Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  17mm, PU 4 Tage später?
no avatar
   Rut
schrieb am 29.06.2020 19:19
Hallo,
hatte US an ZT 7 und der Follikel war bei 17mm. PU ist nun erst für Freitag geplant. Das kommt mir sehr spät vor, Donnerstag sollte besser passen???!!! Leider habe ich mir bei vorherigen PU nicht immer die US-Ergebnisse (wie groß waren die Follikel) notiert, dass ich nun keinen Vergleich mit guten Zyklen habe.
Hat jemand Rat und Vergleichswerte?
Blut wurde abgenommen und ggf. wird es noch auf Donnerstag vorverlegt, aber gerade bin ich sehr verunsichert.
Danke!


  Re: 17mm, PU 4 Tage später?
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 29.06.2020 19:27
Das kommt darauf an. Ich denke mal heute war US, also ZT7 ?! Wenn er 1 mm am Tag wächst, ist Freitag perfekt, wenn er 2 wächst, wäre Donnerstag wohl besser. Aber es ist ja nicht immer gleich. Geht es nur um den Einen oder waren da noch mehr ?


  Re: 17mm, PU 4 Tage später?
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 29.06.2020 19:41
Also bei mir war mein Folli 19mm und nach Blutkontrolle wurde an dem Abend ausgelöst und die PU 2 Tage später.
Hat alles gut gepasst. Ich war da ZT 9 und an ZT11 die PU. Also gleich wie bei dir...

Ohne auslösen werden meine Follis mind 22mm groß. Bis ES/LH Anstieg.

Also klingt jetzt eigentlich nicht schlecht bei dir würde ich sagen, löst du auch aus? Wobei ein Tag früher wh auch möglich ist. Estradiol soll wohl über 800 oder so sein, wenn du auslöst. Jetzt wollen sie wh einfach mal das Blut anschauen ob dein Folli bald bereit ist.

Wieso hast du nur einen Folli? Machst du auch eine NC-ICSI?


  Re: 17mm, PU 4 Tage später?
no avatar
   Rut
schrieb am 29.06.2020 19:55
Es gab noch einen kleineren, den hat sie aber nicht ausgemessen.
Ja, es ist nicht immer gleich und daher bin ich so nervös. Aber das Blut gibt hoffentlich Aufschluss.

Ich nehme nur Letrozol und dafür ist das Ergebnis für mich schon mal gut. Hoffe, dass es eine EZ gibt.

Danke euch für die schnellen Rückmeldungen!


  Werbung
  Re: 17mm, PU 4 Tage später?
no avatar
   iola20
Status:
schrieb am 29.06.2020 23:56
Also den Eisprung auslösen sollte man ja wenn der Leitfollikel 20mm ist und das wäre er Mittwoch Abend sicher, Dienstag abend aber noch nicht. Pu dann Freitag früh passt dann gut! Sollten die Blutwerte schon stimmen, könnte man auch Donnerstag punktieren, aber unreif ist immer blöd.

Lg iola


  Re: 17mm, PU 4 Tage später?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 30.06.2020 03:04
Ich finde, 25 mm Fr bei 2 mm Wachstum am Tag klingt gut 👍 So wurde bei mir auch gerechnet. Außerdem ist die Blutkontrolle das Sicherheitsnetz! Dein Arzt hat an alles gedacht.
In meiner letzten ICSI hatte ich mich auf PU am Sa eingestellt, es wurde aber Mo geplant. Ich fand es viel zu spät, die Blutergebnisse bestätigten Mo, obwohl ich bewusst dann nicht nach den genauen Werten gefragt hatte. Es konnten für meine Verhältnisse viele EZ befruchtet und bis Tag 5 weiter kultiviert werden (3 Blastos von 15 EZ, üblicherweise eher 2 auch über 30 und über 40 EZ).

Viel Glück! 🍀
Juna


  Re: 17mm, PU 4 Tage später?
no avatar
   Rut
schrieb am 30.06.2020 07:18
Dank euch!
Ja, ich hoffe, es passt alles.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020