Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Transfer an Pu+6
no avatar
   2babys
schrieb am 25.06.2020 21:58
Hallo ihr Lieben winkewinke

Hat von euch jemand auch schon mal nen Transfer am 6. Tag gehabt?
Ich hatte am Dienstag pu und am Montag ist Transfer.
Meint ihr das könnte gut gehen? Oder zu spät? Finde kaum was darüber www.
Vielleicht könnt ihr berichten, würde mich freuen.

LG mio


  Re: Transfer an Pu+6
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 26.06.2020 09:05
Also an tag 5 hast du im Normalfall ja einen blasto. Kann mir nur vorstellen, dass sie es an tag 6 machen, wenn er ein bisschen hinterher hinkt. Jedenfalls muss der tf natürlich vor dem expandieren geschehen. Ist ja logisch, dass du dein krümel zurück haben musst, wenn es sich einnisten will. Ich persönlich hab noch von keinem +6 tf gehört Ich hab ne Frage
Gehe aber davon aus, dass die Ärzte wissen, was sie tun.
Du scheinst genau blöd aufs Wochenende zu fallen.


  Re: Transfer an Pu+6
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 26.06.2020 11:13
Zitat
2babys
Hallo ihr Lieben winkewinke

Hat von euch jemand auch schon mal nen Transfer am 6. Tag gehabt?
Ich hatte am Dienstag pu und am Montag ist Transfer.
Meint ihr das könnte gut gehen? Oder zu spät? Finde kaum was darüber www.
Vielleicht könnt ihr berichten, würde mich freuen.

LG mio

Hallo 2Babys,
das kommt ganz darauf an, wie schnell die Embryonen sind. Müsste ich entscheiden, ob ich an Tag 4 oder 6 TF habe, würde ich mich für Tag 4 entscheiden und kein Risiko eingehen.
LG
Juna


  Re: Transfer an Pu+6
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 26.06.2020 11:24
Hallo,

ich meinte mich zu erinnern, dass das vor nicht allzu langer Zeit hier schon mal Thema war. Bei der TE hatte sich dann die PU um einen Tag verschoben und somit war es dann erledigt. Aber vielleicht hilft Dir der Thread dennoch etwas weiter.

[www.wunschkinder.net]

Viel Glück und Erfolg wünsche ich Dir !!!

Liebe Grüße bm


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.06.20 11:25 von blackmoon.


  Werbung
  Re: Transfer an Pu+6
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 26.06.2020 20:00
Meine Kiwu hat mal gemeint besser zu spät als zu früh... ich war mir mal unsicher wann genau der ES war bei einer Kryo und es wurde dann eher auf Tag6 (5.5 oder so) transferiert. War aber leider negativ...
Wieso das besser ist, keine Ahnung...
Wh weil die SH noch nicht aufnahmebereit ist und wenn die Blasto schon schlüpft, das schlecht wäre...


  Re: Transfer an Pu+6
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 28.06.2020 12:11
Zitat
milli2020
Meine Kiwu hat mal gemeint besser zu spät als zu früh... ich war mir mal unsicher wann genau der ES war bei einer Kryo und es wurde dann eher auf Tag6 (5.5 oder so) transferiert. War aber leider negativ...
Wieso das besser ist, keine Ahnung...
Wh weil die SH noch nicht aufnahmebereit ist und wenn die Blasto schon schlüpft, das schlecht wäre...

Kryo im natürlichen Zyklus ist aber etwas anderes als ein Frischversuch. Da hat man bei dir dann den Zeitpunkt des Auftauens anpassen können, das geht im Frischversuch nicht, weshalb die Weisheit "besser zu spät als zu früh" hier fehl am Platz ist.


  Re: Transfer an Pu+6
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 28.06.2020 22:42
Hallo 2 Babys,

Ich war das mit Tag 6 der sich dann durch die Punktion auf Tag 5 verschoben hat. Ich habe meiner Ärztin damals von meinen Sorgen erzählt und sie war nicht erfreut über die negativen Kommentare aus der Gruppe. Wieso darf denn der blasto nicht expandiert sein? Warum muss er hinterher hinken? Ich denke du solltest deiner Praxis vertrauen. In Amerika scheint Tag 6 ganz normal zu sein. Also bitte entspann dich oder kontaktiere deinen Arzt, damit er deine Bedenken ausräumen kann.

Viel Erfolg!

LG Linda




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020