Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.06. - 28.06.20 Liebe
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 28.06.2020 12:48
Zitat
larissa5


Ich bin momentan ziemlich am Boden. Der test heute ist nur mit seeeeeeeeehr viel Fantasie zu interpretieren. Und vor allem nur, wenn man unbedingt was sehen will. Hab mir definitiv mehr erhofft.
Was ich immer noch nicht verstehe ist, wieso ich eindeutig was spüre und noch keine Blutung habe. Immer noch absolut gar nichts Ich hab ne Frage
Normal sollte der Körper doch auf ein negativ reagieren, oder? Hattet ihr das schon mal? Negativ und die Tabletten halten die blitung komplett zurück?????

Magst du uns deinen Test zeigen? knuddel
Solange du das Progesteron nimmst, wird die Blutung zurückgehalten.
Aber das funktioniert auch nur ein paar Tage. Ist es dann wirklich negativ, kommt die Blutung irgendwann durch.

@me: Ich glaube es hat nicht geklappt.
Die letzten zwei Tage hatte ich schon etwas Hoffnung (obwohl eigentlich viel zu früh für Anzeichen). Aber ich hatte so ein Wärmegefühl, Kribbeln, Stechen in den Leisten.
Das sind sonst meine Ultrafrühanzeichen. Ja
Hab das dann pflanzlich auf Blasenentzündung behandelt und zusätzlich Milchsäure für den ph. Und nun ist es heute besser...was ja an sich schön ist... pfeifen
Naja, zu früh um die Flinte ins Korn zu schmeißen.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.06. - 28.06.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 28.06.2020 15:08
Seid lieb knuddel
Hatte einen Drogerietest.
1 tag vor dem bt hätte.er eindeutig positiv sein müssen. Werde mir morgen mein negativ abholen und dann überlegen, wie es weiter gehen soll. Bei mir war es bisher bei jedem fehlversuch so, dass ich nach spätestens 4.tagen eine blutung hatte. Das wundert mich gerade.
Ich hab noch kp, wie es weiter gehen soll. Zum testen gibt's nichts mehr und die sh war dieses Mal eh schon höher als bei allen Versuchen davor.
Außerdem brauch ich beim nächsten mal schon wieder eine ausrede, um den tf Tag frei zu bekommen *seufz*


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.06. - 28.06.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 28.06.2020 17:15
Liebe Larissa,

mach dich nicht verrückt! Dass du keine Blutung hattest, bedeutet doch eigentlich für kommende TF nur Gutes! Die Klinik scheint den richtigen Weg zu gehen... Vielleicht hat auch die HCG-Spülung dafür gesorgt. Wenn ich eins gelernt habe im letzten Jahr, dann dass es gar nichts bedeutet, wenn mal was gaaaanz anders läuft als die letzten Male... Jeder meiner Versuche war völlig anders als die anderen vorher...
Steck´ den Kopf nicht in den Sand, du hattest gerade mal eine Blasto... streichel Bei dir gibt es doch auch medizinische Gründe, dass nur SET infrage kommt, oder? Wollt ihr einen Monat Pause machen? Oder direkt weiter, wenn die KIWU es bejaht?
Nun nehmt euch erst einmal Zeit, das ganze zu verdauen, ich weiß, dass ihr letztendlich sehr, sehr viel Hoffnung in diesen ersten Versuch gesteckt habt. Allerdings hilft auch nicht immer die allerschönste SH, wenn die Blasto zwar äußerlich schön, aber nicht in der Lage war, sich einzunisten, hilft nur "weiter kämpfen"!!!

Fühl dich umarmt, ich habe diese traurigen Tage gerade erst hinter mir... knutsch

Aprilkind


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.06. - 28.06.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 28.06.2020 17:26
Der neue Piep ist da!!!

Ganz liebe Grüße

Aprilkind knutsch




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020