Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 22.05.2020 18:50
hallo Mädels!
War eine anstrengende Woche. Nun den vertrag endlich unterschrieben.
Nächsten freitag kann es losgehen, wenn ich das ok krieg. Bin schon soooooo nervös!
Letzte nacht konnte ich vor lauter nachdenken gar nicht schlafen und hab schon geistig meine kryo geplant Ohnmacht
Im Endeffekt bin ich bis halb 2 wach im bett gelegen und konnte nicht schlafen. Der arbeitstag heute war super schalfen
Und stressig noch dazu, weil wir ja zum notar mussten Ohnmacht


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 23.05.2020 09:42
Freitag ist weniger als eine Woche
Bleib tapfer, ich kann mir vorstellen, wie aufgeregt du bist 😁, hast ja auch lange genug gewartet.
Bekommt ihr eigentlich zu den gespendeten EZ auch Info über die Spenderin?

LG Aprilkind


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 23.05.2020 11:07
Hallo!
Was anderes bleibt mir eh nicht übrig Ohnmacht

Nein, wir bekommen absolut keine infos. Nur, dass sie natürlich ähnlich wie ich aussieht. Ist ja logisch.
Die woche wird dann eh schnell vergehen im stress Liebe


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   Nanawy
Status:
schrieb am 23.05.2020 15:39
Halllo Ihr Lieben,

Sorry hab mal ein paar tage Auszeit gebraucht. Irgendwie bin ich gerade etwas hoffnungslos. Und das mein Stiefsohn hier die ganze Zeit rumspringt macht es nicht besser... ich könnte im strahl ko*****

@aprilkind: Ich hab das Gespräch mit meinem Arzt am 03.06.20 vorher war es leider nicht möglich ist aber ok. Ist ja noch bevor der neue Zyklus beginnt.

@larissa: wann ist denn bei dir ein TF geplant?

@blumennest: Ich drück dir nach wie vor die Daumen für die Untersuchung.

@me: Gestern kamen dann die Rechnungen und da ist man Schatz dann immer nicht so amused. Ich weiß nicht was ich denken oder wie ich mich fühlen soll. Ich bin so traurig. Zumal ich eigentlich keine Probleme habe Schwanger zu werden. Aber er hat vor einigen Jahren (damals für sich sicherlich die Richtige) Entscheidung getroffen eine Vasektomie durchführen zu lassen. Und ich hab jetzt diese drei Versuche und dann klappt es entweder oder eben nicht. Ich hatte eigentlich mal für mich gesagt bevor ich meinen Mann kennengelernt habe, dann habe ich eben kein Kind mehr. Vielleicht treff ich den Richtigen noch und wenn er dann halt nicht will oder ich zu alt bin, dann ist es ebenso und mir ist es wichtiger den Mann zu finden der richtig für mich ist. Meinen Seelenverwandten wenn man so will... Und dann passiert sowas. Er will ich will und dann geht es nicht... Es ist immer so gewesen in meinem Leben. Und ich bin eigentlich glücklich und jetzt hab ich Angst mich zu verlieren nur aus Angst, dass der letzte Versuch auch nicht klappen will. Sorry für diesem Rede Schwall ich habe aber eigentlich keine Ahnung mit wem ich darüber reden könnte außer mit euch oder meinem Schatz (wenn denn endlich sein Kind geht)

Sorry sorry sorry und ich verspreche euch die nächsten Posts werden wieder positiver smile

Liebe Grüße
Nanawy


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 23.05.2020 16:05
Hallo Nanawy!
Rede dir nur alles von der seele. Das tut manchmal richtig gut.
Ich wollte früher auch nie Kinder, nun kämpfen mein mann und ich schon seit 2 jahren...
Klar ist die welt unfair, aber so ist es nun einmal. Andere wollen gar keine kinder und werden schwanger...

Wann es genau weiter geht, weiß ich noch nicht. Am Freitag erfahre ich hoffentlich mehr. Mit glück könnte ich Samstag mit shaufbau für kryoversuch anfangen. Dann wäre 17. oder 18.6. Tf


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 23.05.2020 17:50
@nanawy:

Wieso hast du nur diese 3 Versuche? Finanziell bedingt? War das jetzt der 2.?
Hast du schon Kinder?
Ich kenne diese Tiefs... wir sind auch Selbstzahler und eigentlich hätte ich gerne 3 Kinder (noch 2).
Mich hat es extrem geärgert dass 2 der 4 Blastos schlecht eingefroren wurden... ich hatte gehofft mit 4 Blastos habe ich ausgesorgt.

@Larissa:

So toll dass das jetzt bald soweit ist juhu!!!
Du hast geschrieben die Spenderin sieht dir ähnlich? Wusste gar nicht dass auf sowas geschaut wird.
Wir haben mal ein lesbisches Pärchen kennenglernt, da hat die eine das Ei der anderen ausgetragen. Baby sah der Bauchmama extrem ähnlich 😅 nie gedacht, dass das eigentlich das Erbgut der anderen Mama war, so sah es nämlich gar nicht aus Zunge rausstrecken.

@Rest:
Wann macht ihr weiter? Gibts schon was Konkretes.

@me:
Ich bin ca 1-2Tage nach Eisprung, führe erstmals seit meiner ss vor 4 Jahren wieder eine Kurve, da passiert wenigstens jetzt täglich was Zunge rausstrecken
Nächste Woche hab ich 2 Erstgepräche in 2Kiwus.
Bin schon gespannt was die eine zum Stillen für normale IVF/ICSI sagt und die andere betreffend NC IVF...


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 23.05.2020 18:20
@ milli: klar wird neben den medizinischen Voraussetzungen auch auf das aussehen geachtet. Wenn man zb blond schlank und 180 ist, wird man nicht einen asiatischen oder afrikanischen typ nehmen. Die meisten erzählen ja nichts davon und daher soll das kind dann nach möglichkeit ähnlich aussehen.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   Nanawy
Status:
schrieb am 23.05.2020 19:13
@larissa: Das hört sich großartig an und ich kann dich sooo gut verstehen, dass du geistig schon alles geplant hast smile Ich drücke alle daumen und noch mehr.

@milli: Nein ich hab leider keine Kinder. Mit meinem Exfreund wurden wir auch gleich schwanger. Ich habe das Kind dann im 5 Monat Totgeboren. Das hat unsere Beziehung nicht überlebt und dann hab ich einfach nicht mehr den passenden Mann gefunden bis mein Shatz kam. Und der kam als ich aufgehört habe zu suchen und für mich entschieden habe, dass es ok ist wenn ich keine Kinder krieg und mit ihm wurde ALLES anders... Wir haben uns einfach vorgenommen, dass es bei drei versuchen bleibt. Finanziell wären sicher noch ein zwei mehr drin, aber mal ehrlich. Selbst mit Medis im Ausland komme ich auf 8000 EUR und irgendwo muss dann auch mal schluss sein. Aber wo setzt man die grenze? Ich war mir so sicher, dass es AUF JEDEN Fall klappt. Nachdem ersten Versuch war ich enttäscuht aber gut, dachte ich mir. Und nun ist der zweite wieder genau so mit BLutungen kurz nach TF gewesen. und ich frage mich was soll den beim dritten mal anders laufen? Außer dass das Konto noch leerer wird. vielleicht sollte ich mich einfach damit abfinden, dass wir alleine bleiben und die Welt bereisen aber wenn ich das so schreib, dann weiß ich dass das nicht so einfach ist. Ich hab wirklich ein wundervolles Leben voller liebe und Glück und ich schäme mich sooooo so sehr, dass ich damit nicht einfach zufrieden sein kann.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 23.05.2020 19:13
Zitat
Nanawy
Sorry hab mal ein paar tage Auszeit gebraucht. Irgendwie bin ich gerade etwas hoffnungslos.

Das hätte von mir sein können! streichel

Dieser zarte Hoffnungsschimmer neulich, mit dem Einnistungsversuch, hat mir mal wieder deutlich gezeigt, dass auch ICSI uns anscheinend nicht helfen kann.
Ich weiß nicht, ob ich noch weiterkämpfen soll...

Naja, jetzt erst mal die Biopsie (etwas Angst hab ich schon...) und dann mal weitersehen.

Larissa: Daumen für den Transfer sind ganz doll gedrückt!!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 23.05.2020 19:23
Zitat
larissa5
@ milli: klar wird neben den medizinischen Voraussetzungen auch auf das aussehen geachtet. Wenn man zb blond schlank und 180 ist, wird man nicht einen asiatischen oder afrikanischen typ nehmen. Die meisten erzählen ja nichts davon und daher soll das kind dann nach möglichkeit ähnlich aussehen.

Ah na das ist ja super. Von wo kommt die Spenderin? Bzw wo macht ihr das überhaupt? Also welches Land?
Alter etc oder keine Ahnung erfährt man das auch?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 23.05.2020 19:30
@milli: wir wissen gar nichts und wolle es auch gar nicht wissen.
Bin auch deswegen schon am planen, weil ich ja auch ne ausrede für den urlaubstag zum tf brauche. Zum glück ist mein jetziger chef lockerer. In der alten firma musste ich den urlaub 2 wochen im voraus bekanntgegeben Treffer


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 23.05.2020 19:31
@Nanawy

Ja man sagt immer das Leben soll nicht nur aus Kiwu bestehen, aber wenn man da mal drin ist, kommt man schlecht wiedrr raus.
Für mein 1. Kind haben wir es ziemlich lange natürlich probiert und ich war achon extrem frustiert, v.a. weil ich zig Untersuchungen und auch ne OP gemacht habe und eigentlich nicht groß was gefunden wurde.
Einzig Reichel Fentz hat dann gemeint Prednisolon wegen den Killerzellen (auch Intralipid aber das hatte die Kiwu nicht) und ASS.
Aber obs das schlussendlich gebraucht hat bei der ICSI als es dann endlich klappte, weiß ich nicht.

Vielleicht wäre es sinnvoll noch weitere Diagnostik zu machen vor einem 3. Versuch? Diese Blutung nach TF ist ja auch nicht "normal". Was sagt die Kiwu dazu?
Ich persönlich setze mir kein Limit... solange wir nicht pleite gehen, werden wir es versuchen, bin noch nicht bereit aufzugeben!
Vasektomie kann man auch rückgängig machen.. (nicht bei allen, aber vl ein Versuch wert?)


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 24.05.2020 13:29
Hallo Mädels,

zwar mit etwas Verspätung, aber wie erwartet ist meine Mens heute aufgeschlagen. Jetzt heißt es Kopf hoch und ab Dienstag wieder mit Letrozol starten, vielleicht sollte es halt nicht der Wonnemonat Mai sein.

Lg
Snail


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 24.05.2020 14:41
Ach Snail, für uns alle war der Wonnemonat eine Enttäuschung 😔 fühl dich gedrückt!
Und dann, wenn du deinen Mut wieder zusammen hast, startest du mit voller Kraft in die nächste IUI!!! 💪

Ich bin fast durch mit der Mens, war dieses Mal echt kein Spaß 🤦 meine Werte waren aber auch ganz wunderbar hoch 🙈😓...
Fühlt euch alle gedrückt!!!
LG Aprilkind 😊


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 16.05. - 31.05.20 Liebe
no avatar
   Petra1402
schrieb am 24.05.2020 16:00
Hallo ihr Lieben!
Ich melde mich mal wieder zurück. Ich wollte eigentlich in diesem Zyklus mit der nächsten IVF starten.

Jedoch war an ZT 2 mein Östrogen bei 368 und im US wurde dann festgestellt ich habe 3 Zysten mit ca. 20 mm.
Morgen an ZT 14 beginne ich mit Progesteron. Das nehme ich 14 Tage lang und hoffe die Zysten sind weg. Zusätzlich nehme ich Bryonia comp. Globuli.

Liebe Grüße von Petra




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020