Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 14.05.2020 19:09
Hallosmile

Ich befinde mich in einer nicht stimulieren Kryo.
Heute war mein 15 ZT und die Schleimhaut bei 8 cm. Eisprung würde noch ein paar Tage auf sich warten.
Aber ich soll ab heute Progesteron nehmen und am Dienstag also in 5 Tagen ist Transfer von 2 Blastozyten.

Hä, dachte der Transfer ist 5 Tage nach dem Eisprung.
Prof. Meinte, es ist unwichtig für den Kryotransfer. Hatte jemand die gleiche Erfahrung ?


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Distelfink
schrieb am 14.05.2020 21:22
Hi Juli,

Es ist nicht unwichtig bei Kryo, aber ab heute Progesteron und am 6. Tag danach Transfer von Blastozysten passt. Mein Transfer ist am Montag und ich habe gestern mit Progesteron angefangen.

Hoffe das hilft ein bisschen und viel Glück!
LG,
Distelfink


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 14.05.2020 21:43
Danke für die Antwortsmile Dann passt das ja.
Wieviel Progesteron musst du nehmen?
Und wie hoch war deine Schleimhaut aufgebaut?


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 14.05.2020 22:06
Ich habe 4 und 5 Tage cor TF mit Progesteron begonnen, beides hat geklappt.


  Werbung
  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Distelfink
schrieb am 15.05.2020 09:03
Ich nehme 3 x 200 mg. Meine SH war 9,5 mm. Meine Ärztin sagt alles über 8 mm ist ok.


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 15.05.2020 10:54
Zitat
Distelfink
Ich nehme 3 x 200 mg. Meine SH war 9,5 mm. Meine Ärztin sagt alles über 8 mm ist ok.

Meine Kliniken transferieren ab 6 mm. Wurde znd blieb so aus schwanger.


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   mariechen74
schrieb am 15.05.2020 23:28
Hallo,
ich hatte eine Kryo mit Stimulation und da sollte ich auch ab einem bestimmten Tag Progesteron nehmen und erst danach den Eisprung auslösen. Der Start des Progesteron sei entscheidend für die Umwandlung der Schleimhaut, die Eizelle wurde nur für den Aufbau der Schleimhaut gebraucht und weiter nicht mehr. Ich War erst etwas skeptisch, aber es hat geklappt, ich wurde bei der Kryo schwanger. Also: viel Glück!

LG, Mariechen


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 20.05.2020 08:41
Vielen Dank für eure Antwortensmile
Habe gestern 2 tolle Blastozysten zurückbekommen.
Auch wenn beim Transfer leider ein kleines Missgeschick passiert isttraurig
Und der schlüpfende Embryo im Katheter stecken geblieben ist und erst 10 min später übertragen wurde.

Distelfink, wie war dein Transfer ?


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Distelfink
schrieb am 20.05.2020 09:48
Hallo Juli,
Mein Transfer hat nach einigen technischen Schwierigkeiten geklappt und ich habe zwei schöne Blastos zurück bekommen.
Wünsche Dir viel Glück!
LG,
Distelfink


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Ju1985
schrieb am 22.05.2020 19:10
Hallo!
Hast du dann quasi auch stimuliert (also kein künstlicher Zyklus)? Also spricht mit Clomifen; Puregon;etc?


Bei mir ist es genauso komisch gelaufen.
Natürlicher Zyklus-Progesteron vor Eisprung- dann Transfer.


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Ju1985
schrieb am 22.05.2020 19:12
Hallo Juli!
Du hattest dann quasi auch keinen künstlichen Zyklus?
Sprich ohne Medikamente und dann nur zum Ultraschall.
Bei mir lief es genauso diesen Monat und ich war sehr irritiert. Bin aber auch in der Warteschleife.


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 22.05.2020 19:25
Genauso war es bei mir auch.
Fande es sehr komisch, aber anscheinend reicht der Aufbau der Schleimhaut aus.
In welcher Klinik bist du ?


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Ju1985
schrieb am 22.05.2020 19:46
Beim Novum in Essen und du?
Dann können wir beide ja nur hoffen


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 22.05.2020 19:50
Ich bin auch im Novumtraurig

Wer hat dich behandelt und wann war dein Transfer?

Anscheinend ist es die einzige Klinik,die das so macht.


  Re: Frage zum Transfer Kryo!!! Hilfetraurig
no avatar
   Just1985
schrieb am 22.05.2020 20:11
Hab dir eine Privatnachricht geschickt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020