Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Steffi150520
schrieb am 14.05.2020 14:10
Hallo Mädels,

da ich morgen mit der Stimulation beginne, hätte ich gerne ein paar Erfahrungen von euch gelesen. Wie gut habt ihr die Stimulation vertragen bzw. hattet ihr Nebenwirkungen?

Wäre über ein paar Infos sehr dankbar 😊🙏.

Lg


  Re: Hormonstimulation ICSI
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 14.05.2020 14:53
Zitat
Steffi150520
Hallo Mädels,

da ich morgen mit der Stimulation beginne, hätte ich gerne ein paar Erfahrungen von euch gelesen. Wie gut habt ihr die Stimulation vertragen bzw. hattet ihr Nebenwirkungen?

Wäre über ein paar Infos sehr dankbar 😊🙏.

Lg

Von der Stimulation hatte ich immer nur mal ein Ziehen hier und ein Stechen da. Nichts Wildes. Aufgrund vieler EZ kam nach Auslösen/ nach PU dann Druck dazu. Alles in allem aber gut machbar. Nur 2x war ich nach PU 3 Tage krank geschrieben.

Viel Erfolg!


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Steffi150520
schrieb am 14.05.2020 15:07
Hey 😊

Danke für deine Antwort. Freut mich das du alles gut vertragen hast. Hats denn letztendlich auch geklappt bei dir?

Lag das Problem bei dir oder deinem Mann?

Lg


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 14.05.2020 15:29
Hi,

während der Stimulation hatte ich nie Nebenwirkungen. Nach der punktion hatte ich Schmerzen, mensartig die sich jeweils bis Ende der 10 ssw gezogen haben
Lag an den vergrößerten Eierstöcken.
Wir hatten im März die 2. Icsi, wir haben dieses Glück das jede icsi direkt geklappt hat. Ich muss sagen, ich vertrage das utrogest schlechter als die Stimulation

Ich drück dir die Daumen


  Werbung
  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Steffi150520
schrieb am 14.05.2020 15:42
Hallo bambii,

Danke für deine Antwort. Wow das freut mich. Schön zu hören das es auch gleich klappen kann. Ich hoffe auch das es beim ersten mal funkt. 🙏🤗.
Darf ich fragen wie alt du bist?
Bei welcher kiwu Klinik bist du?

Glg 😊


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 14.05.2020 15:45
Wir sind in Essen. Wo seid ihr?
Bei der ersten icsi war ich 25,jetzt 27 😀

Liebe Grüße


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Steffi150520
schrieb am 14.05.2020 16:05
Ah OK in Deutschland.
Wir sind aus Österreich 😁.
Da bist du noch ein bisschen jünger als ich 😉😉.
Ich bin 34.
Wie war das Spitzen für dich?


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 14.05.2020 16:24
Das spritzen hat mein Mann gemacht bzw da ich Heparin spritzen muss das hab ich dann. Quasi aufgeteilt 😀
Ist Ok, bin ich dran gewöhnt mittlerweile 😏


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Gamora83
Status:
schrieb am 14.05.2020 16:26
Hallo Steffi,

wir stecken gerade in unserer 3. IVF, ich spritze seit letztem Samstag.

Das Spritzen finde ich jetzt nicht so schlimm, an Nebenwirkungen habe ich nur Müdigkeit und zwischendurch mal leichte Kopfschmerzen. Zum Glück nicht mehr. Seit gestern spüre ich als mal ein ziehen im UL, was ja auch ganz normal ist. Nach PU hatte ich immer leichte Schmerzen und war jeweils 3-4 Tage zu Hause. Bin gespannt wie es dieses mal ist.

Unser Start war leider etwas holprig. Die erste IVF brachte uns leider keine Eizellen, weshalb wir vom kurzen auf das lange Stimulationsprotokoll umgestiegen sind. Das hat uns mehr Glück gebracht. Hier gabs 16 Eizellen (13 befruchtet), bis Tag 5 hat es 1 Embryo geschafft, der sich festgebissen hat. Leider kam unser Sohn schon Ende der 15. SSW wohl aufgrund einer Infektion zur Welt. Das mussten wir erstmal verarbeiten.

Ein Tipp von mir: Sieh die erste Stimulation als Probelauf. Die Ärzte müssen eben auch erstmal schauen, wie die jeweilige Frau reagiert.

Alles Gute Gamora


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Steffi150520
schrieb am 14.05.2020 16:32
Eh super das du da unterstützt wurdest😉
Die Männer können sich da schon ein wenig einbringen 😏😊


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Steffi150520
schrieb am 14.05.2020 16:38
Hallo Gamora,

Danke für deinen ausführlichen Post.
Es tut mir sehr leid für euch das euer Sohn es nicht geschafft hat 😥.

Darf man gegen die scherzen auch was nehmen?
Ich glaube gelesen zu haben das Paracetamol OK ist wenn man scherzen hat.

Wie habt ihre die Wartezeit überbrückt?


  Re: Hormonstimulation ICSI
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 14.05.2020 18:10
Zitat
Steffi150520
Hey 😊

Danke für deine Antwort. Freut mich das du alles gut vertragen hast. Hats denn letztendlich auch geklappt bei dir?

Lag das Problem bei dir oder deinem Mann?

Lg

Ja. Es hat geklappt. Es lag an mir und meinem Mann.

Ich habe Paracetamol, Ibuprofen oder Buscopan Plus verschrieben bekommen. Ibu half am besten bei mir.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.05.20 18:12 von Juna30.


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   mrsb3cker
schrieb am 14.05.2020 18:15
Ich habe die Spritzen auch immer gut vertragen, kann mich nur bloß nicht selber spritzen. Ich hatte kaum nennenswerte Nebenwirkungen, das Utrogest hat mich am meistens genervt ehrlich gesagt. Auch nach den PUs hat mit meistens eine IBU gereicht, krank geschrieben war ich deswegen nie. Ich kann für mich sagen, dass es körperlich recht „einfach“ war obwohl ich hoch stimulieren musste.
Viel Erfolg euch!


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Gamora83
Status:
schrieb am 15.05.2020 09:58
Hallo Steffi,

ja ich durfte Ibu nehmen, hab auch kurz nach der PU von der Klinik eine 600er Ibu bekommen und meist dann an dem gleichen Tag abends noch eine 400er genommen. Das hat schon gereicht.

Ich konnte nach PU leider nicht gut sitzen, das hat immer extrem unangenehm gedrückt im Unterleib. Nach 2-3 Tagen war es aber wieder so gut, dass ich auch wieder arbeiten konnte.

Die ersten 5 Wochen nach der Geburt war ich krank zuhause und hab dann aber wieder angefangen zu arbeiten, einfach um wieder eine Routine zu haben. Nach dem es mir dann einigermaßen besser ging, haben wir einfach auch schöne Dinge für uns gemacht, wir waren z.B. im Januar für 6 Tage in Hamburg in Urlaub, waren nochmal in der Sauna und solche Sachen eben.
Im Januar hatte ich dann das erste Gespräch in der Kiwu, wie es weitergehen könnte. Dort wurde mir ans Herz gelegt, über den Verlust mit einer Psychologin zu sprechen. Das habe ich dann auch noch gemacht. Und es war besser als Gedacht.

LG Gamora


  Re: Hormonstimulation ICSI
no avatar
   Nanawy
Status:
schrieb am 15.05.2020 13:41
Hallo Steffi,

von der Stimu hatte ich kaum Nebenwirkungen ausser das ich ein bisschen weinerlich war. smile Das kann man gut aushalten. Komm doch mal bei uns im "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.05. - 15.05.20 vorbei, da kannst du viel lesen wie es den einzelenn in den jeweiligen Phasen von Stimu bis Transfer so geht smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020