Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Interaktionsstörung - Rückfrage
no avatar
   Wunschkindlein3
schrieb am 07.05.2020 08:41
Guten Morgen allerseis! Ich hatte ja neulich in einem Post Fragen zur Interaktionsstörung zwischen Spermien und Eizelle gestellt. Ich bedanke mich herzlich für die Antworten! Eine Frage blieb aber unbeantwortet, darum wollte ich da nochmal nachhaken: Wenn es so ist, dass die Interaktionsstörung nicht immer manifest ist, sie auch bei Paaren mit sekundärer Sterilität vorkommt und auch nach jahrelanger Unfruchtbatkeit plötzliche, mitunter sogar mehrfache Schwangerschaften auf natürlichem Weg möglich sind, könnte man denn durch Vitamine, Antioxidantien etc. etwas positiv beeinflussen? Die Ärzte nahmen ja an, dass meinem Mann im Spermienkopf ein Enzym fehlt. Kann man die Befruchtungsfähigkeit der Spermien durch Orthomol fertil, Macca etc. verbessern? Kann man die Spermien überhaupt pimpen, wenn die Spermiogramme alle gut sind (nur die Morphologie war mit 4-6% immer gering, es gab einige Kopfdefekte, aber der Wert an sich war durchaus noch im normalen Rahmen)? Menge und Motilität waren immer top. Kann ich selbst als Frau auch irgendwas einnehmen? Oder ist das völliger Quatsch bei diesem Problem? Wie gesagt, nachdem es zweimal bei uns durch ICSI zum Glück geklappt hat, möchte mein Mann keine weitere Kinderwunschbehandlung mehr (aus vielen Gründen, die es jetzt zu lang wäre, hier auszuführen), aber wir würden uns über ein weiteres Kind auf natürlichem Wege dennoch sehr freuen. Vor allem mein Wunsch ist groß und ich kann da (noch) nicht loslassen. Wenn wir selbst etwas beeinflussen oder unternehmen können, werden wir es zumindest versuchen. Vielen Dank!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020