Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 04.05.2020 20:32
Liebe Goldies,

ich wollte den Piep mal wieder etwas nach vorne holen und hoffe, dass der Mai uns allen viel Glück bringt.

Inebiene befindet sich ja gerade in der Warteschleife nach IUI und wir sind gespannt wie es dir ergeht.
Ava 82 startet mit der ICSI Naturelle. Viel Erfolg dabei!
Distelfink startet mit der Kryo. Blastos wären natürlich schön meinst du das klappt? Deine Ausbeute war ja wirklich der Wahnsinn.

vielleicht hat noch ein Goldie Lust sich hier einzureihen und sich mitzuteilen und Unterstützung zu holen.

Ich hatte heute meinen Transfer von einer Blastozyste, einer sich gerade entwickelnden Blastozyste und einer Morula. Jetzt hoffen wir, dass sich eine davon mit einem normalen Chromosomensatz festbeißt. Da es der letzte Transfer war, war ich schon etwas wehmütig. Aber ich kann mich mit der Ausbeute sehr glücklich schätzen. Der Arzt meinte, wenn es keine Chance gäbe, würden wir das hier ja auch gar nicht machen!

Ich wünsche euch alles Gute für euren nächsten Versuch und hibbel mich jetzt mal bis zum Bluttest Ende nächster Woche.

GLG Linda


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   Distelfink
schrieb am 04.05.2020 21:43
Liebe Linda,

Erstmal danke für das Eröffnen des neuen Pieps.

Ich freue mich, dass du so viele Embryonen für den Transfer bekommen hast. Und ich hoffe mit dir, das eine den normalen Chromosomensatz hat und sich festbeißt! Das wäre doch so schön.

Ich hoffe natürlich, daß ich wieder Blastos bekomme und das überhaupt alles gut läuft. Man kann ja nie wirklich sicher sein. Jetzt nehme ich fleißig Progynova, Vitamin D, Elevit Babywunsch und Magnesium. Darf ich dich fragen, wie viel du von deinen Vitaminen genommen hast um deine Eizellen zu pimpen? Falls ich noch ein ICSI mache (oder machen muss), würde ich evtl auch Q10
und Fischöltabletten probieren, auch wenn ich nicht wirklich daran glaube.

Liebe Grüße,
Distelfink


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 04.05.2020 23:58
Liebe Distelfink,

Ich habe täglich 1 Kapsel Q10 Bio-Qinon® von Pharma nord genommen. Ich habe meist 3 Monate vor der icsi damit begonnen. Mein Mann hat auch täglich 1 bekommen. Ich hab auch schon mal eine Empfehlung von 6 am Tag gelesen aber das war mir definitiv zu viel und zu teuer. Fischöl war 3x1. Ich hab mich immer an die Dosierung des Herstellers gehalten.

Bei deiner Ausbeute sollte doch statistisch gesehen eine dabei sein. Ich hoffe es sehr für dich.

Glg Linda


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   ava82
Status:
schrieb am 05.05.2020 12:17
Hallo Ihr Lieben,

Danke für den neuen Piep!

@Linda: ich drücke dir alle Daume, die ich habe!!!! Hört sich bei dir doch alles schon mal gut an.
@Distelfink: Wir sind ja etwa gleichauf, ich habe am Donnerstag Ultraschall. Kann es noch gar nicht so wirklich glauben, dass es schon weiter geht. Ich habe übrigens beschlossen, nach dem nächsten Transfer ein paar Tage frei zu nehmen. Bin ja immer direkt wieder arbeiten gegangen und diesmal will ich irgendetwas anders machen. Nehme übrigens auch fleißig Vitamine.... Folsäure, Q10, Omega 3, DHEA, Vitamin D und Magnesium.

Ui Mädels ist das spannend......Ich freu mich sehr

LG


  Werbung
  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 05.05.2020 18:28
Hallo zusammen,

ich würde mich gerne einreihen bei den Goldies.
Ich bin gerade 44 geworden und in meiner ersten ICSI.
Morgen ist (hoffentlich) Transfer von einem einzelnen Mohikaner.
Die Eizellenanzahl sah schön aus, 16 EZ, damit hatte ich nicht unbedingt gerechnet, aber leider viele unreife und von 6 befruchteten 5 mit 3 Vorkernen.
Einerseits bin ich gespannt, andererseits versuche ich, den Ball flach zu halten.


LG
Gänsebraten


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 06.05.2020 14:05
Hallo Gänsebraten,

schön, dass du da bist. Ich hoffe du hattest einen erfolgreichen Transfer! Das mit den 3 Vorkernen habe ich noch nie gehört, weiß man woran das liegt?

Ich hoffe der Mohikaner macht es sich bequem, ich drücke die Daumen.

GLG Linda


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 06.05.2020 16:16
Hallo Linda,

der Transfer hat heute morgen statt gefunden. Es war ein Zweizeller, aber die Befruchtung war auch noch keine 48 h her.

Ich hatte gestern nach der Nachricht über die fünf triploiden Eizellen etwas im Netz gestöbert, da gibt es verschiedene Entstehungsmöglichkeiten.
Es wäre bei einer IVF z.B. möglich, dass eine Eizelle von 2 Spermien befruchtet wurde, weil der Mechanismus, dies zu verhindern, nicht funktioniert hat.
Es wäre auch eine Eizelle oder ein Spermium mit einem doppelten Chromosomensatz denkbar (im Normalfall haben ja beide nur einen einfachen Chromosomensatz).
Bei einer ICSI (wie wir sie hatten), kann es wohl auch passieren, dass die Eizelle einen Polkörper nicht ausstößt.
Mein Arzt meinte, sowas käme insgesamt immer mal vor und bei älteren Paaren wäre es statistisch häufiger.
Muß aber bei einem neuen Versuch nicht zwangsweise wieder so sein.
Aber natürlich habe ich jetzt irgendwie im Hinterkopf, dass die EZ und Spermien zu starke Schäden haben und frage mich, ob der Zweizeller nicht auch irgendwie degeneriert ist :-/.

Die PU schien erst ganz erfolgreich, aber bei der Befruchtung wurde es schon holprig. Mein Mann hat schwankende Spermiogramme, nie wirklich gut, sondern eher mal mehr, mal weniger schlecht.
Hätte eigentlich für IVF reichen sollen, aber nachmittags kam dann der Anruf, IVF wird nichts, also ICSI.

Wir werden sehen zwinker.

LG
Gänsebraten


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
avatar    grapsch
schrieb am 06.05.2020 17:24
Ich würde mich auch gerne einreihen. Ich bin gerade 41 geworden. Mein Mann und ich haben seit 9 Jahren ungeschützten GV, dabei ist einfach nie etwas passiert. Idopathische Sterilität. Wir hatten als ich 34/35 war 1 IUI und zwei ICSIs, daher stammen unsere Zwillinge. Mit 26 habe ich mit meinem damaligen Mann eine Tochter bekommen. Nach den Zwillingen und dem Wiedereinstieg in die Arbeitswelt, haben wir es relativ "locker" weiter versucht. Eine Kryo, zwei ICSIs, das letzte negativ kam passend zu meinem 40 Geburtstag. Ja, wirklich an diesem Tag. Seit dem war Schluss. Wir haben die Babysachen verkauft, zwei Katzen zu uns geholt und ich habe mich wirklich und ehrlich damit abgefunden, dass ich in dem Alter kein Kind mehr bekomme. Es war alles gut. Ende April kamen meine Tage nicht und ich habe wirklich völlig überraschend positiv getestet. Das letzte Mal meine Periode hatte ich um den 2. April rum. Nun habe ich sofort Foläsure geholt und warte bis ich Di. zum FA kann. Und ich bin wieder voll im Wahn. Schlimm und schön zugleich. Ich weiß natürlich um die hohe Fehlgeburtenrate und das Fehlbildungsrisiko.
Ich wünsche Euch allen von Herzen alles erdenklich Gute! Habe Ende 30 hier schon gerne mitgelesen, aber wusste nicht, ob ich zugehörig bin. Und nun? Bin ich über 40 und dann das!


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   ava82
Status:
schrieb am 07.05.2020 16:29
Hallo ihr Lieben,

melde mich nach meinem Ultraschall heute. Sah alles bestens aus, zwei tolle Follikel im natürlichen Zyklus sind gewachsen. Zur Erinnerung...trotz 300 Einheiten Pergoveris hatte ich sogar einmal nur eine Eizelle. Das meine Ärztin meinte „ das liegt am fortgeschrittenen Alter und dem höheren LH„ habe ich vor Freude dann einfach mal ignoriert. Fühle mich wie 35LOL Sah also alles bestens aus, Punktion am Montag, Transfer am Donnerstag nächste Woche. Juhuuuu! Ich war echt happy!

Dann kam der ernüchternde Anruf heute Mittag, könnendie Punktion nicht machen, da der Körper den Eisprung schon selbst ausgelöst hat. Ich könnte heulen und bin total enttäuscht. Son ein Mist aber auch. Ich bin für den Mai-Piep dann wohl raus, nicht mehr dabei, abgeschriebenDumm

Hoffe ihr habt etwas mehr Glück. LG


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   Distelfink
schrieb am 07.05.2020 18:47
Hallo Ava,

Oh nein, das tut mir leid! Wie ärgerlich. Welchen ZT hattest du schon und wie groß waren die Follikel?

Ich hatte einmal trotzt Progynova einen Follikel. Aber der war noch nicht gesprungen. Trotzdem habe ich immer etwas Angst, das es wieder passieren könnte und Transfer nicht stattfinden kann.

Ich habe am Montag meinen US.

Liebe Grüße,
Distelfink


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
avatar    grapsch
schrieb am 07.05.2020 21:08
Hallo Ava,

wie gemein ist das denn. Besonders weil zwei sooo gut aussahen. Was ist denn die Erklärung der Ärzte? Oder ist es im natürlichen Zyklus einfach sehr schwer mit dem richtigen Zeitpunkt.
Das tut mir sehr leid. So ein Mist kann man wirklich nicht gebrauchen!

Dir @Distelfink alles Gute für den US am Montag. Auf das sich alles gut entwickelt.

Liebe Grüße!


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   ava82
Status:
schrieb am 08.05.2020 08:27
Guten Morgen Mädels,

bin immer noch ein bisschen deprimiert. Hatte mich gestern nach dem Ultraschall wirklich total gefreut und der Aufprall in die Realität war daher umso heftiger. Ach menno traurig
Aber um eure Fragen zu beantworten, ja es ist schwer im natürlichen Zyklus das perfekte timing zu finden und die Corona-Krise hat mich da eben einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gestern war Zyklustag 11 und die Follikel waren ca. 16 mm groß. Mein LH lag bei 46, ich weiß zwar nicht was das bedeutet, aber es scheint zu hoch gewesen zu sein d.h. der Körper hat den Eisprung schon selbst ausgelöst. Zu spät alsosehr treurig Naja ist so, wie es ist, und ich kann es jetzt nicht mehr ändern. Beim nächsten mal wird der Ultraschall früher sein. Das ging diesmal eben nicht, aber es hätte ja auch klappen können.

Wünsche euch alles Gute für die nächsten Tage. Brauche dann für mich einen Juni-Piep grmpf und ich hoffe, dass ich keinen von euch darin sehe. Obwohl ich den Austausch wirklich sehr schätzeklatschen

LG


Eure Ava


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 08.05.2020 14:53
Liebe Goldies,

@Gänsebraten: Das war sicher ein herber Schlag. Erst so eine gute Ausbeute und dann,... Allerdings sehe ich das mit den Schäden am Spermium nicht so kritisch, schließlich werden ja die ohne Schäden rausgefiltert. Wir Goldies wissen ja, dass der Chromosomensatz zumindest bei uns 44-45 jährigen zu 90% abweicht. Aber eben nur zu 90%, sonst würden doch keine ICSI s gemacht. Wieso soll die eine jetzt nicht einfach in Ordnung sein. Der Grund, dass du ihn so früh zurück bekommen hast, hat ja mehr damit zu tun, dass man einen Transfer machen wollte. Ich weiß, dass es für manche sehr wichtig ist, genau einordnen zu können, ob es sich lohnt zu hoffen und ich denke es lohnt sich daran zu glauben. Bis zum Bluttest ist das hibbeln schrecklich und natürlich macht man sich sehr viele Gedanken. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

@grapsch: Mensch das grenzt doch an ein Wunder. Ich bin sehr gespannt was am Dienstag beim Frauenarzt raus kommt.

@ava: das ist doch echt richtig sch.... Morgens sah es noch so gut aus und dann machen dir die Hormonwerte einen Strich durch die Rechnung. Wie hat Corona das ganze beeinträchtigt?

@distelfink: viel Erfolg für deinen Ultraschall am Montag, Daumen sind gedrückt.

@me: ich habe am Transfertag (letzten Montag), gestern (DO) und muss am Sonntag nochmal je 1/3 Pregnyl 5000 spritzen. Bin gespannt, ob das HCG bis zum Bluttest raus ist. Daher ist sowieso kein Test vor dem Bluttest möglich.

@goldies: Ich hoffe ihr lest schön mit und könnt uns unterstützen, wenn wir Hilfe benötigensmile


Ganz liebe Grüße Linda


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.05.20 22:07 von Linda_3.


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
no avatar
   Kala1005
schrieb am 08.05.2020 21:11
Zitat
Linda_3


@goldies: Ich hoffe ihr lest schön mit und könnt uns unterstützen, wenn wir Hilfe benötigensmile


Ganz liebe Grüße Linda


Ich lese, hibble, freue und weine im Stillen mit euch...

Ganz besonders schön finde ich, dass sich wieder ein regelmäßiger und aktiver Goldie Piep gefunden hat.

Alles Liebe und Gute für euch hier.

Kala


  Re: (Goldie) Piep Mai 2020
avatar    grapsch
schrieb am 09.05.2020 09:34
Guten Morgen an Alle!

Das ist schön Kala!

@Gänsebraten: Ich hatte nur Glück mit einem frühen Transfer. Ich drück die Daumen ganz fest. Wie geht es Dir jetzt am Wochenende?

@ava: Wir hibblen auch im Juni mit Dir, meine Liebe!

@Distelfink: Wie geht es Dir an dem sonnigen Wochenende. Schon aufgeregt vor dem US am Montag oder kannst Du Dich gut ablenken? Viel Erfolg für Deinen Ultraschall am Montag!

@Linda_3: Montag ist hier scheinbar für viele ein besonderer Tag. Wow, also bei Dir der Transfertag! Ich fand immer gut, wenn ich HCG nachspritzen musste, dann konnte ich die Finger von frühen Tests lassen. Aber das ist auch ganz schön schwer!

@me: Montag kann ich mit Euch hibbeln. Ich bin erst am Di. beim FA und habe wirklich Angst. So ungwöhnlich ein positiver Schwangerschaftstest einfach so bei mir ist, noch ungewöhnlicher wäre es in meinem Alter, wenn da sich wirklich alles regelgerecht entwickeln würde. Ich befinde mich in einem emotionalen Auf und Ab.

Allen ein schönes Wochenende!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020