Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Duphaston & Estrifam gegen 6wöchiger Blutung
no avatar
   Almira Elma Coco Jambo
schrieb am 26.04.2020 08:18
Nach sechswöchiger Geringe Schmierblutung war ich beim Frauenarzt, dieser verschrieb mir. Duphastan und Estradiol.

Meine Frage lautet welche Auswirkungen können diese zwei Hormontabletten auf mich haben und wie können diese zur Schwangerschaft beeinträchtigen was passiert mit der Menstruation und ich weiß ehrlich gesagt nicht einmal richtig warum ich diese bekommen habe. Also ich habe einfach ein komisches Gefühl. Sind diese Tabletten gut oder schlecht.

Zu meiner Person ich lebe seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und wir versuchen eben schwanger zu werden bis jetzt hat es noch nicht geklappt. Meine Periode kommt sehr unregelmäßig das ist aber auch erst seit einem Jahr so und ich bin sehr übergewichtig.

Meine Kern Frage ist eigentlich ob diese Tabletten irgendwie zu einer Verhinderung einer Schwangerschaft führen können oder eine Erschwerung?


  Re: Duphaston & Estrifam gegen 6wöchiger Blutung
no avatar
   Merle_77
schrieb am 26.04.2020 09:08
Liebe Almira,

die Tabletten sollen sicherlich deinen Zyklus normalisieren - und damit eine Schwangerschaft überhaupt ermöglichen.

Was hat dein Arzt denn untersucht? Hat er Ultraschall gemacht und dir Blut abgenommen?

Und wie sollst du die Tabletten denn einnehmen (wie lange / ggf. mit welcher Pause)?

Viele Grüße

Merle


  Re: Duphaston & Estrifam gegen 6wöchiger Blutung
no avatar
   Almira Elmacoco jambo
schrieb am 26.04.2020 13:30
Hallo Merle, 🙂

Blut wurde mir keines abgenommen das soll erst am 3-5 Zyklus Tag geschehen. Allerdings hat der Arzt ein Ultraschall von mir gemacht und mir mitgeteilt, dass ich kein Eisprung hatte und deswegen eben diese Dauerblutung entstanden ist. Um die Blutung zu stoppen hat er die Hormonmedikamente angesetzt. Ich bin eben dieser Typ Mensch der gar keine Tabletten mag und deswegen bin ich so besorgt. Und vielen lieben Dank für deine schnelle und liebe Antwort


  Re: Duphaston & Estrifam gegen 6wöchiger Blutung
no avatar
   Merle_77
schrieb am 27.04.2020 18:51
Ich vermute mal, du sollst die Tabletten erstmal nur 10-14 Tage nehmen und dann auf die Abbruchblutung warten? Dann mach dir nicht zu viele Gedanken über die Tabletten!

Vielleicht solltest du aber generell darüber nachdenken, dich lieber in einem Kinderwunschzentrum untersuchen und beraten zu lassen. Dort sitzen die Profis...


  Werbung
  Re: Duphaston & Estrifam gegen 6wöchiger Blutung
no avatar
   Elma coco jambo
schrieb am 04.05.2020 22:46
Hallo Merle Danke zunächst einmal für den Tipp.

Ja vollkommen richtig, das sollte ich auf jeden Fall tun! Nunmal ich es seit über ein Jahr versuche schwanger zu werden. Was bedeutet Abbruchblutung? Ich kenne mich leider gar nicht so gut aus was die ganze Thematik angeht.

Danke nochmal.


  Re: Duphaston & Estrifam gegen 6wöchiger Blutung
no avatar
   Elma coco
schrieb am 04.05.2020 22:49
Der Arzt meinte auch ich soll die Tabletten für 21 Taste nehmen, ohne pause.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020