Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Distelfink
schrieb am 24.03.2020 15:56
Hallo Mädels,

Wie geht es Euch? Was machen die WS und die Nebenwirkungen? Bei mir haben die Nebenwirkungen nachgelassen... bleibt nur das Warten.

@Linda: ich hoffe das neue Protokoll funktioniert bei Dir besser als das alte.

@alle: ich drücke Euch die Daumen!

Liebe Grüße,
Disrelfink


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.03.20 16:00 von Distelfink.


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   ava82
Status:
schrieb am 25.03.2020 10:34
Liebe Distelfink,

mir geht es aktuell auch nicht anders. Die WS macht mich fertig....
Ich habe gestern hier im Forum das Phänomen der "grüne Punkte" entdeckt. Ihr kennt das bestimmt? Ich kannte es nicht und musste wirklich herzhaft schmunzeln. Genauso geht es mir nämlich gerade. Ich spüre alles und nichts! Das ändert sich stündlich.

Aber wenn ich wirklich ehrlich zu mir bin, merke ich eigentlich gar nichts- außer einen leichten Druck im Unterbauch. Da hilft wirklich nur abwarten und Tee trinken. Ich fühle mit euch und egal in welcher Phase ihr gerade seid, ich drücke euch die Daumen.

LG
Ava82


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 30.03.2020 14:04
Liebe Ava, liebe Distelfink,

wie geht es euch?
Ich habe am Samstag mit der Down Regulation (täglich 1 Spritze Decapeptyl) begonnen und habe jetzt auch noch 15 Tage vor mir. Bin so gespannt, ob die Ausbeute dadurch besser wird.

Zur Zeit haben wir nicht nur mit dem Alter zu kämpfen, sondern auch noch mit der Corona Pandemie. Keine einfache Zeit.
Drücken allen fest die Daumen.

LG Linda


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Distelfink
schrieb am 30.03.2020 14:20
Liebe Linda,

Schön von Dir zu hören und das du anfangen kannst.

Bei mir gibt es eher schlechte Nachrichten: mit HCG 9,3 an PU+14 gibt es keine Hoffnung mehr. Die Wert wird noch morgen kontrolliert, ich hoffe es ist wieder auf null und ich spare mir die HCG-Achterbahn.

Nun macht das Kiwu-Klinik auch keine weiteren Behandlungen mehr bis Corona-Krise „vorbei“ ist. Das ist ein großes Uni-Klinik und es dürfen unnötige Behandlungen nicht gemacht werden - dazu zählt leider auch KiWu.

Das ganze fühlt sich schlecht an, Zeit haben wir ja eher nicht. traurig

Ich wünsche Euch alle viel Glück, wo auf immer ihr in der Behandlung steckt.

Liebe Grüße
Distelfink


  Werbung
  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   ava82
Status:
schrieb am 30.03.2020 16:21
Hallo Ihr Lieben,

Distelfinkchen lass dich drücken. Gebe die Hoffnung noch nicht auf, hörst du? Glaube an PU+14 habe ich schon von niedrigeren HCG-Werten gelesen. Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist.
Ich habe morgen Bluttest (PU + 14) und mache mir echt in die Hosen. Habe vorher nicht getestet, da ich ein selbst verursachtes Test-Trauma habe und kein Bock mehr auf negative Pipi-Tests und die anschließende Interpretation, ob es vielleicht doch noch geklappt haben könnte.
Ich habe mit meiner KiWu-Ärztin beschlossen, dass es bei einem Negativ direkt weiter geht mit der Behandlung (trotz Corona). Bei einer ICSI Naturelle ist das ja machbar. Diese Aussicht, lässt mich morgen ein eventuelles negativ dann auch leichter ertragen. Trotzdem habe ich Schiss ohne Ende.....

Meine grüne Punkte sind etwas stärker geworden meiner Meinung nach. Meine Brüste sind minimal gewachsen und tun weh und ich habe so einen seltsamen Druck im Unterleib (kein Mensziehen). Also summa summarum fühle ich mich schon anders als bei den letzten negativen malen, aber ich bin auch clever genug nicht all zu sehr zu hoffen. Das kann nämlich auch alles von den Medis kommen leider.

Drückt mir die Daumen...

LG
Ava82


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 30.03.2020 16:30
Liebe Distelfink,

ich habe immer an PU+16 meine Tests und hatte da auch 2x Werte unter 50, die nicht positiv ausgegangen sind. Nichts ist unmöglich. Aber ich kann verstehen, dass man die HCG Achterbahn nicht durchmachen möchte. Ich hatte nach dem 1. Mall auch die Schnauze voll aber beim 2. Mal hatte ich plötzlich etwas mehr Hoffnung. Ich hatte bei den letzten beiden Schwangerschaft immer einen Herzschlag mit so niedrigen Werten und es ist viel wichtiger sich einen Vergleichswert anzusehen.

Aber klar, die Chancen sind natürlich nicht sehr hoch, Bei meinem Sohn hatte ich an Tag 16 auch nur einen Wert um die 130.

Dir alles Gute!

LG Linda


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Distelfink
schrieb am 30.03.2020 16:34
Liebe Ava,

Ich denke an Dich und drücke Dir fest die Daumen für morgen!

Für mich ist es leider vorbei dieses Mal. Hatte schon PU+14 HCG 25 und das ist auch nicht gut ausgegangen. Ich habe einen leicht positiven Pipi-Test am Freitag und Samstag gemacht, heute war keinen Hauch von einer Linie zu sehen. Aber klar, erst BT wird es bestätigen.

Was schlimmer ist ich weiß nicht, wann es weitergeht. traurig

Liebe Grüße,
Distelfink


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 30.03.2020 16:34
Liebe Ava,

wünsche dir alles Gute für den morgigen Test. Auch wenn dieser Versuch noch nicht beendet ist, ist es gut einen Rückhalt zu haben wie es weitergeht und das ist ja in der momentanen Situation alles andere als "normal".



LG Linda


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   ava82
Status:
schrieb am 31.03.2020 11:39
Liebe Linda,

danke fürs Daumen drücken. Habe mein Ergebnis noch nicht, aber erfahren, dass auch mein KiWu-Zentrum keine neuen Behandlungen mehr anfängt. Da war ich wohl etwas zu naivtraurig Also geht's auch für mich nicht weiter....! Habe jetzt also auch kein Plan B mehr. Sch****! Jetzt werde ich noch vervöser!!! Ahhhhhhhhhhh.........

Wie verläuft eigentlich so eine Down-Regulation? Welche Medikamente bekommt man da und hast du dabei ein gutes Gefühl? Ich drücke dir alle Daumen, die ich habesmile

LG


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 31.03.2020 16:43
Liebe Ava,

wann bekommst du denn das Schwangerschaftsergebnis?

Ich musste mich auch erstmal ein wenig mit den unterschiedlichen Protokollen befassen. Ich mache die Down Regulierung im lange Protokoll mit täglich einer Spritze Decapeptyl. Die tägliche Gabe legt die Eierstöcke lahm und erst dann beginnt man mit der Stimulation. Im Antagonistenprotokoll beginnt man zuerst damit zu stimulieren und gibt erst zum Ende der Stimulation z.B. Orgulatran, damit kein Eisprung stattfindet.

Hier vielleicht noch etwas ausführlicher erklärt: [www.wunschkinder.net]

Ich kann das so gar nicht einschätzen, derzeit geht es mir erst einmal gut! am 14.04. habe ich Folli TV.

Bin sehr gespannt auf dein Ergebnis, vielleicht muss es bei dir gar nicht weitergehen, weil du schwanger bist! Das wäre doch der absolute Knaller! Ich drücke weiter die Daumen und hoffe auf ein baldiges Ergebnis.

LG Linda


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   ava82
Status:
schrieb am 31.03.2020 18:42
Hey Linda,

ja das wäre der absolute wahnsinns Knaller, doch leider habe ich heute ein negativ kassiert. Tim Mälzer würde jetzt sagen große F**** Sche****!!! Bin total traurig und frage mich, wann mein Mann und ich uns endlich mal über Nachwuchs freuen dürfen? Die Kinder unserer Freunde wachsen langsam zu kleinen Menschen heran und wir stehen wieder ganz am Anfang. Total frustrierend traurig Komme mir vor wie die Loserkönigin im Loserlandtraurig Mache mir jetzt mit meinem Mann einen schönenAbend mit lecker Essen und einer Flasche Wein! So! Ändern kann ich es jetzt sowieso nicht mehr.

Danke für deine ausführliche Beschreibung. Vielleicht wäre das auch etwas für mich? Ich bin gespannt und wünsche dir den größten Erfolg dabei!

LG


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Distelfink
schrieb am 31.03.2020 22:03
Liebe Ava,

Oh wie Schade, fühle Dich gedrückt. Es tut mir Leid mit dem negativen Test. Du bist sicher keine Loser, du kannst nichts dafür, daß es bei euch nicht so schnell klappt.

Das mit dem Wein habe ich auch heute probiert: mein hcg ist nicht mehr nachweisbar. Und es ist besser so, der Wert war so niedrig.

Ich hoffe wir können beide bald weitermachen!

Liebe Grüße,
Distelfink


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   ava82
Status:
schrieb am 01.04.2020 09:24
Guten Morgen,

vielen dank für die lieben Wortesmile Das Schöne ist, dass mir meine Ärztin auch immer Mut macht. Das gibt mir Hoffnung, dass noch nicht alles verloren ist.
Werde jetzt erst mal eine Weile traurig sein, die Zeit nehme ich mir einfach. Danach starte ich wieder durch....

Was mir die letzte Zeit zunehmend Gedanken bereitet ist, dass mir jeder sagt, dass ich zu viel Stress habe. Einige Freundinnen aber insbesondere meine Mutter und meine Schwiegermutter kommen immer wieder mit dem Thema um die Ecke. So unter dem Motto...kein Wunder, dass es nicht klappt, bei dem Stress, den du immer hast! Ich bin eben so ein Arbeitstier und extrem verantwortungsbewusst und perfektionistisch. Habe einen sehr gut bezahlten Job, viel Personalverantwortung und naja...so Jobs sind eben stressig. Und klar bin ich irgendwie gestresst, aber dafür werde ich auch bezahlt. Lasse mich während der KiWu-Behandlung nie krank schreiben und gehe sofort wieder arbeiten. mein Mann meckert mich dafür auch häufiger an und hätte gerne, dass ich mich mehr schone. Fühle mich aber auch nie krank oder schlecht. Meint ihr ich sollte mal zurück treten?Stress ist irgendwie bei mir ein Normalzustand, so dass ich diesen gar nicht mehr hinterfrage. Sollte ich mich vielleicht nach dem Transfer ausruhen und 2-3 Tage mal nicht arbeiten gehen? Eigentlich ist Stress ja kein Grund nicht schwanger zu werden. Das ist sogar wissenschaftlich belegt, aber Gedanken mache ich mir schon. Wie seht ihr das?

LG


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Distelfink
schrieb am 01.04.2020 11:27
Guten Morgen,

Schön, daß du so eine gute Ärztin hast. Das bringt viel Mut. Ich fühle mich momentan nicht so gut aufgehoben. Meine hat nur gesagt es tut ihr leid, ich soll mich in 3-4 Wochen melden.

Zu deiner Frage: ich sehe es auch so, Stress alleine verhindert keine Schwangerschaft. Aber vielleicht kannst du dir trotzdem überlegen, ob du dir diese Zeit etwas entspannter machen kannst? Arbeit ist eine gute Ablenkung, klar, aber vielleicht brauchst du was anderes?

Ich verschiebe Termine während der KiWu-Behandlung und mal nehme ich auch einen Tag frei (eher selten). Ich finde die Behandlung ist stressig genug und wenn ich beruflichen Stress vermeiden kann, umso besser. Geht natürlich nicht immer und jede hat eine andere Situation. Das wichtigste ist das es dir gut geht! Oder so gut wie möglich.

Liebe Grüße,
Distelfink


  Re: (G) oldie Piep März 2020
no avatar
   Merle_77
schrieb am 02.04.2020 17:38
Liebe Ava,

es ist richtig, dass Stress kein Verhütungsersatz ist und es mag auch sein, dass er sich statistisch nicht auswirkt. Trotzdem hatte ich zum Beispiel ohne Stress eine bessere Gebärmutterschleimhaut. Und ich hatte das Gefühl, mein Körper braucht während des Versuchs wirklich alle Kraft dafür. Ich hätte da gar nicht normal weiter powern können. Auch meine Ärztin riet mir zu mehr Ruhe. Meist habe ich spätestens ab PU ein paar Tage Urlaub genommen, manchmal auch schon vorher.

Mein Rat: Höre auf dein Bauchgefühl...

Viele Grüße an alle Goldies...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020