Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 14.03.2020 16:31
Warteschleife beten Viel Glück!

Distelfink_________________________2. ICSI/ 1. Kryo, Blasto DET, 2. BT 31.03.


In Stimu/Behandlung Arzt

Claire2010______________________ 1. IVF/ 1. Kryo, TF Mitte März (Kryo)
anna31 _________________________4. ICSI/ 1. Kryo Mitte März


Warten auf Stimubeginn Ich bin konfus

Snail-on-the-road________________ 3. IUI
Larissa5 ________________________2. ICSI/ vorher Gebärmutterspiegelung 20.03.
MeinkleinesAprilkind ____________3. ICSI
blumennest3____________________2. ICSI, Mitte April, bis dahin ÜZ
Petra1402_______________________3. IVF, bis dahin ÜZ
Pustebluemel___________________ 4. ICSI


später geplante Behandlungen Ich hab ne Frage

Katja1985______________________ 1. IVF, Stimubeginn?
Nine2202_______________________ 2. VZO, Stimubeginn?
Küstenkind______________________2. ICSI, Stimubeginn?
UnserWunschKind2013__________3. ICSI/ 2. Kryo oder 4. ICSI?
Lissitabonita ____________________5. ICSI


frisch positiv getestet Elefant

Sollunita________________________ 2. ICSI, Blasto DET, US 18.03.



Infos zu anderen Schwangeren findet ihr im SS-Forum! An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch von uns allen!Liebe

@an alle Neuen: Herzlich willkommen!

Wer mit aufgenommen werden möchte oder Änderungen hat, postet bitte im Thread mit @liste.

Mädels, die länger inaktiv sind und sich nicht mehr melden, werden nach einiger Zeit aus der Liste genommen. Dies dient lediglich einer besseren Übersicht und erfolgt ohne böswillige Absicht. knutsch


12 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.03.20 09:38 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 14.03.2020 17:38
@Liste:

Warten auf Stimubeginn: 2. ISCI , voraussichtlich Mitte April


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   Tionis
schrieb am 14.03.2020 19:47
Hallo alle,

@liste 1.Bluttest (E2, Progesteron und Prolaktin) am 20.03, 2.Bluttest (hCG) am 27.03

ich bin total verwirrt, auf jeden Fall passiert was im Bauch, ich weiß aber nicht ist es mein Kind oder meine Reaktion auf Medis. Ab morgen nehme ich Progesteron 2 Mal täglich.

Ich bin total unkonzentriert, in 10 Minuten muss ich eine Seite über biochemische Schwangerschaft lesen oder über gesunder Ernährung.

SST plane ich nicht, es macht mich nur noch verrückter =)

LG Tionis


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   Hafennase
schrieb am 14.03.2020 20:03
Gerade gesehen, es gibt einen neuen Thread...
deshalb nochmal:

Hallo Aprilkind,
ich bin auch wieder da...und habe immer mal wieder still mitgelesen.
Ich kann dich bzgl. Corona gut verstehen, so ging es mir auch. Und ich habe einen Kryoversuch gestartet. Vorher habe ich auch lange hin und herüberlegt und auch in der Kiwunsch-Klinik nachgefragt. Man sagte mir, dass es sehr unwahrscheinlich sei, dass es dem Embryo schadet, dass auch die Gebärmutter einen besonderen Schutz hätte....
Ob das nun genau so stimmt, weiß ich nicht, aber ich habe mich für einen Versuch entschieden, da ja sonst auch immer jede Menge Viren,Bakterien etc. unterwegs sind und die Frauen ja dennoch Kinder kriegen. Du bist ja auch in deinem Beruf an der Quelle....Vielleicht ist die Schulschließung jetzt ja auch gut dafür...
Darf ich euch auch etwas fragen? Meine Embryos wurden einen Tag nach dem Auftauen eingesetzt, ein fast Vier- und ein Fünfzeller...beide A-Qualität...aber ist das Entwicklungsstadium auch richtig? Weiß das jemand oder eine gute Seite? Eingefroren wurden sie im Vorkernstadium...bin aufgeregt... Zunge rausstrecken

Ich drücke allen die Daumen. Und : bleibt gesund!
Hafennase


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
avatar    Lissitabonita
Status:
schrieb am 14.03.2020 22:30
Hallo Ihr Lieben,

ich bin auch wieder da. Habe die letzte Zeit immer mal wieder den Piep durchgelesen, habe aber momentan echt viel Stress in der Arbeit und in der KiTa wegen Corona. Es ist auch meine größte Angst, das ich abbrechen muss, obwohl es diesmal theoretisch nicht sooooooo dramatisch wäre, da wir ja ein Kryoversuch machen. Trotzdem wäre es eine große Enttäuschung. Unsere KiWu ist in einer großen Uni-Klinik die sich gerade auf einen Ansturm von infizierten Corona Patienten vorbereitet. Eine Freundin von mir hatte heute in Erlangen ihr Transfer, und da durfte ihr Mann noch nicht mal das Gebäude betreten. Echt krass, das ganze. Ich bin eh so anfällig von Stress und hab seit etlichen Tagen eine Blasenentzündung. Auch nicht gerade Ideal.

Am Freitag wurde unsere KiTa geschlossen, weil 5 Kinder im Kindergarten engen Kontakt mit einem infizierten hatten. In unserer KiTa Gruppe gibt es ein Geschwisterkind vom Kindergarten. Die 5 Kinder werden wohl getestet aber es kann angeblich etwas dauern bis wir wissen was Sache ist. Inzwischen haben meine Tochter und ich haben seit zwei Tagen schnupfen und husten, und gestern hatte sie minimale erhöhte Temperatur. Aber testen lassen ist ausgeschlossen ausser ich kann nachweisen das sie oder ich engen Kontakt mit einem infizierten hatten. Also, können wir hoffen einfach nur das es eine normal Erkältung ist.

In den Einkaufsläden gibt es kein Klopapier, Nudeln, Seife oder Dosenprodukte mehr ... es fühlt sich alles sehr "end of the world" an. Und währenddessen soll man positiv gestimmt sein und hoffen das ein kleines Wunder im Bauch passiert?? Puh, ich weiß echt nicht.

Übrigens, @Liste - Transfer ist für Dienstag geplant. Ich sitze auf heißen Kohlen und hoffe das er stattfindet! Hab total Angst die Klinik anzurufen um nachzufragen.

Naja, so ist bei uns gerade die Lage. Ich hoffe es geht euch allen besser als mir gerade Ich hab ne Frage

LG
Lissita


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 15.03.2020 09:15
Guten Morgen ihr Lieben,

wie geht es euch?

@Blumennest: Ich habe dich wie gewünscht auf der Liste geändert.
Hatte auch nochmal geschaut, du hattest ja zwei Blastos bekommen, das hatte ich bei dem Thema Eileiterschwangerschaft völlig außer Acht gelassen.
Ich bin einfach froh, dass es keine zu sein scheint 😘
Wie geht es dir sonst so? Bist du recht gefasst? Nun startest du ja wie ich auch, während dieser Corona-Krise in die nächste ICSI. Ich drücke dir, wie mir auch, die Daumen so fest ich kann, dass alles glatt läuft 😘

@Tionis: Wie geht es dir? Ist dein Bauch noch so vergrößert? Ich kenne mich mit IUI gar nicht so gut aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass das von der Stimu kommt... Und nun nimmst du ab heute auch Progesteron? Das tut auch sein übliches dazu 🙈✌️
Ich habe übrigens nur den eigentlichen Test (HCG) in die Liste eingetragen. Das machen wir immer so, nicht dass du dich wunderst.

@Lissita: Ich verstehe deine Angst vor dem Corona im Bezug auf deine Behandlung. Mir geht es genauso. Allerdings denke ich, dass es bei Kryo insgesamt nicht so stressig ist und ich denke auch, dass deine Kryo stattfinden wird. Fühl dich mal gedrückt!
Was du geschrieben hast mit deinem Kind, das habe ich nicht so ganz verstanden. Hatte es in der Kita Kontakt zu einem infizierten Kind? Magst du mir das nochmal schreiben? Bussi

@Snail: Wie geht es dir? Hast du schon etwas von deiner Kiwu gehört? Bzgl Corona und deinem Termin zur Biopsie? Nimmst du nicht auch Medis?

@Larissa: Wie sieht es bei dir aus? Bald ist es auch bei dir so weit, dass sie Gms gemacht wird. Hast du nochmal was von deiner Klinik gehört?
Melde dich doch mal!

@Hafennase: Schön, dass du wieder bei uns bist. Magst du auf die Liste? Magst du mal erzählen, wo genau du gerade im Zyklus steckst? Ist das ICSI? Ich hab es gerade nicht mehr so genau im Kopf 🙈.

Liebe Grüße und passt auf euch auf!
Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
avatar    Lissitabonita
Status:
schrieb am 15.03.2020 16:42
Zitat
MeinkleinesAprilkind
Guten Morgen ihr Lieben,

wie geht es euch?

@Blumennest: Ich habe dich wie gewünscht auf der Liste geändert.
Hatte auch nochmal geschaut, du hattest ja zwei Blastos bekommen, das hatte ich bei dem Thema Eileiterschwangerschaft völlig außer Acht gelassen.
Ich bin einfach froh, dass es keine zu sein scheint 😘
Wie geht es dir sonst so? Bist du recht gefasst? Nun startest du ja wie ich auch, während dieser Corona-Krise in die nächste ICSI. Ich drücke dir, wie mir auch, die Daumen so fest ich kann, dass alles glatt läuft 😘

@Tionis: Wie geht es dir? Ist dein Bauch noch so vergrößert? Ich kenne mich mit IUI gar nicht so gut aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass das von der Stimu kommt... Und nun nimmst du ab heute auch Progesteron? Das tut auch sein übliches dazu 🙈✌️
Ich habe übrigens nur den eigentlichen Test (HCG) in die Liste eingetragen. Das machen wir immer so, nicht dass du dich wunderst.

@Lissita: Ich verstehe deine Angst vor dem Corona im Bezug auf deine Behandlung. Mir geht es genauso. Allerdings denke ich, dass es bei Kryo insgesamt nicht so stressig ist und ich denke auch, dass deine Kryo stattfinden wird. Fühl dich mal gedrückt!
Was du geschrieben hast mit deinem Kind, das habe ich nicht so ganz verstanden. Hatte es in der Kita Kontakt zu einem infizierten Kind? Magst du mir das nochmal schreiben? Bussi

@Snail: Wie geht es dir? Hast du schon etwas von deiner Kiwu gehört? Bzgl Corona und deinem Termin zur Biopsie? Nimmst du nicht auch Medis?

@Larissa: Wie sieht es bei dir aus? Bald ist es auch bei dir so weit, dass sie Gms gemacht wird. Hast du nochmal was von deiner Klinik gehört?
Melde dich doch mal!

@Hafennase: Schön, dass du wieder bei uns bist. Magst du auf die Liste? Magst du mal erzählen, wo genau du gerade im Zyklus steckst? Ist das ICSI? Ich hab es gerade nicht mehr so genau im Kopf 🙈.

Liebe Grüße und passt auf euch auf!
Aprilkind 💕

Hallo Aprilkind,

in unserer Einrichtung gibt es 5 KiTa Gruppen und eine KiGa Gruppe die in zwei Flügeln aufgeteilt sind. Auf der linken Seite ist der Kindergarten und die KiTa Gruppe unserer Tochter. Im Kindergarten gibt es aktuell 5 Kinder die engen Kontakt mit einem infizierten hatten. Die KiTa und KiGa Gruppen mischen sich zwar tagsüber eigentlich nicht, aber die Zimmer sind maximal 2 Meter von einander entfernt un die Kinder sind ja in der früh und nachmittag beim abholen und bringen schon zusammen. Dazu kommt das in der KiGa Gruppe Geschwister kinder von unserer KiTa Gruppe gibt. Sprich, die ältere Schwester von einer der Kinder in unseren KiTa Gruppe, geht in die KiGa Gruppe. Theoretisch hätten sich die KiGa anstecken können und das Geschwisterkind das Kind in unserer Gruppe. Man weiß es einfach nicht. traurig


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 15.03.2020 18:52
@Aprilkind:
Danke für dein liebes Nachfragen: smile

Ich bin gefasst und auch gut gelaunt.
Habe am WE selbstständig meine Medis abgesetzt und heute hat ein neuer Zyklus begonnen.
Allerdings ziept und drückt mein rechter Eierstock echt unangenehm. Das tat er aber schon seit der Punktion.
Jetzt wahrend der Periode drückt es wieder echt unangenehm.
Ich hoffe, das ist normal. Will nämlich nicht wieder in die KIWU deshalb.
Meinem Arzt habe ich eine Nachricht geschickt, dass alle Tests negativ sind und ich auf die Blutentnahme gerne verzichten würde.
Mal sehen, was er morgen antwortet.

@all: Hatte das irgendwer von euch auch schon, dass der Eierstock noch mehrere Tage nach Stimulationsende wehtat?
Ich hatte dort 4 Follikel, so viel ist ja nun eigentlich nicht?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 15.03.2020 19:52
Blumennest, es kann sein, dass sich durch Stimu und Pu eine Zyste gebildet hat, die allerdings nun mit der Mens verschwinden sollte.
Wenn die Schmerzen bleiben, dann würde ich nach Ende der Mens nochmal zum Arzt fahren.
LG Aprilkind 😊


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   Tionis
schrieb am 15.03.2020 22:17
@Aprilkind, ich bin sehr wütend auf unsere Uni, wo ich arbeite wegen Unklarheit, ob Homeoffice gibt, ob Prüfungen stattfinden...(

Meine Ärztin sagte, IUI ist bei Stimu sehr mit IVF ähnlich, nur weniger Follikel wird gebildet, also, nicht so stark stimulieren.

Mein Bauch war supergut, weil ich geschafft habe, mich viel zu bewegen, also, spazieren ungefähr 10000 Schritte. Trotzdem nach dem Essen ist er wieder da, so riesig, wie bei schon schwangere in 3. Monat((( Morgen nehme ich Ovitrelle 2. Mal. Soll es Einnistung unterstützen, wie ich verstanden habe.

Was ist übliche Symptome von Progesteron?

Mit Test in die Liste - alles klar, weißt du, wofür ist mein erste BT da? Arzt meinte, es ist zu gucken, ob Ovulation hat stattgefunden oder nicht, es ist mit sehr rätselhaft.

Ich hatte zwei Follikel, eine links, eine Rechts. Links spüre ich etwas, links gar nicht, sehr spannend.

@Blumennest, kannst du beschreiben Art von Schmerzen? Zieht es oder ist es Stichschmerz?

LG Tionis


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 16.03.2020 12:29
Mein Arzt hat sich eben telefonisch auf meine Email hin gemeldet.
Ich brauche nicht zum Bluttest, negative Tests und eine normal starke Periodenblutung reicht ihm aus.

Mein weiterer Stimulationsbeginn steht allerdings in den Sternen. Wie bei so vielen hier.
Mitte April wird es wohl eher noch nicht werden, meint er. Eher Mitte Mai oder Mitte Juni.
Generell kann er mir natürlich auch nicht zusichern , dass die KiWU nach einem nachgewiesenen Coronafall plötzlich schließen muss und dann die laufenden Behandlungen abgebrochen werden müssen.
Auch im Sommer, Herbst und nächstem Winter.
Für Selbstzahler natürlich besonders bitter. Bei mir wären dann mal eben 2800,- Medikamentenkosten futsch.
Von der vertanen Chance brauch ich hier bei euch ja gar nicht anfangen zu heulen. Wer versteht mich besser als ihr...

Ich bin gerade etwas ratlos und weiß auch nicht, ob ich unter diesen Umständen überhaupt nochmal eine Behandlung beginnen möchte.
In den Zyklen dazwischen werden wir unser Glück natürlich auf natürlichem Wege versuchen. Aussichtslos ist das ja immerhin nicht.

Hoffentlich verliert Corona in den nächsten Monaten an Schrecken. Müsste ja eigentlich, wenn sowieso eine Durchseuchungsrate von 70% erwartet wird.
Man kann dann ja nicht jede Woche wieder panikartig ganze Betriebe lahmlegen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.20 12:32 von blumennest3.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 16.03.2020 13:22
Liebe Blumennest,
wie es weiter geht, das kann derzeit leider keiner sagen. 😔
Genau das, was dein Arzt gesagt hat, ist ja leider auch Fakt. Ihr seid dazu noch Selbstzahler. Das ist echt richtig scheiße...
Ich weiß dir auch keinen Rat, befinde mich in einer ähnlichen Situation. Nur ist es bei mir eben die echt harte Medikation und zwei Biopsien, die ich extra habe machen lassen... Und nun ja irgendwie für nichts. Jetzt standen wir unserem Ziel (eine echte Chance auf Einnistung zu haben) so direkt gegenüber und nun das. Diese Ungewissheit ist noch viel schlimmer als jede Warteschleife.

Es wäre ja bei dir auch ein Frischversuch, richtig?

Liebe Grüße Aprilkind 🥰


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 16.03.2020 13:30
Zitat
MeinkleinesAprilkind
Es wäre ja bei dir auch ein Frischversuch, richtig?

Ja, zum einfrieren war leider nichts mehr übrig.

Wie alt bist du eigentlich?
Als umsonst würde ich die Behandlungen und die Biopsien nicht betiteln.
Von der Behandlung profitiert deine Gebärmutter auf alle Fälle. Vielleicht ist es sogar besser noch ein-zweimal die Schleimhaut auf und abbauen zu lassen.
Und für deinen Darmaufbau und das Immunsystem reichte die Zeit bisher bestimmt nicht aus.
Wer weiß, vielleicht ist ein neuer Versuch in 4 oder 8 Wochen sogar erfolgsversprechender.
Ich wünsch es dir jedenfalls sehr!! knuddelDas ist super


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 16.03.2020 13:33
Laut Erfahrung ist es wohl so, dass ein direkter Versuch am Besten ist. Aber auch da gehen die Meinungen sicher auseinander...
Ich bin 35 😁 aber unsere Bewilligung von den 3 Versuchen der KK läuft bald aus. Ewig kann ich so oder so nicht warten. 🥴


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 14.03. - 31.03.20 knutsch
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 16.03.2020 13:57


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020