Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bluttest TF+7 negativ.... Noch Hoffnung???
avatar    PrincessB.
Status:
schrieb am 13.03.2020 09:08
Ich hatte am Mittwoch (TF+7) einen Routine Termin bi meinem Gyn.
Er meinte dann, wir können ja mal nen Bluttest machen, kann aber noch etwas früh sein....

am 3.3. habe ich eine schöne Blastozyste zurück bekommen....
...meint ihr, der Bluttest am Montag in der Kinderwunschpraxis, kann trotzdem positiv sein?
Oder kann ich die Hoffnung schon aufgeben?

Ach menno…. hätte ich den Bluttest mal nicht gemacht....


  Re: Bluttest TF+7 negativ.... Noch Hoffnung???
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 13.03.2020 09:14
Princess, war der HCG an TF+7 denn auf 0?
Wenn ja, würde ich sagen, dass es sich auch nicht mehr ändert. Es müsste da ein HCG um die 50 - 100 vorliegen... Schließlich ist es ein Tag vor NMT.
Liebe Grüße,
Aprilkind 💕


  Re: Bluttest TF+7 negativ.... Noch Hoffnung???
no avatar
   Wunschkind2020-2021
Status:
schrieb am 13.03.2020 17:23
Wenn am 3.3. PU+5 war, war am Mi, 11.3. PU+13. Da sollte der HCG im Blut messbar sein.


  Re: Bluttest TF+7 negativ.... Noch Hoffnung???
avatar    PrincessB.
Status:
schrieb am 13.03.2020 20:19
es war ein Kryo Versuch..... Also am 28.2. wurden die befruchteten Eilzellen aufgetaut... daraus haben sich 2 Blastos entwickelt. eine davon bekam ich zurück....


  Werbung
  Re: Bluttest TF+7 negativ.... Noch Hoffnung???
no avatar
   Wunschkind2020-2021
Status:
schrieb am 14.03.2020 02:19
Zitat
PrincessB.
es war ein Kryo Versuch..... Also am 28.2. wurden die befruchteten Eilzellen aufgetaut... daraus haben sich 2 Blastos entwickelt. eine davon bekam ich zurück....

Das spielt keine Rolle. TF einer Blasto wird mit PU+5 gleichgesetzt, da dies dem Tag/ Stand der Entwicklung beim TF entspricht.
Ich habe immer früh getestet und egal ob Kryo oder frisch, ab PU+9 bei Zwillingen und spätestens ab PU+11 bei Einlingen habe ich positive Urintests gehabt. Mein niedrigster Blutwert war PU+11 bei 9, dennoch konnte ich das auch auf dem Urintest sehen. Bei rechnerisch PU+13 MUSS m. M. n. HCG im Blut nachweisbar sein.

LG


  Re: Bluttest TF+7 negativ.... Noch Hoffnung???
no avatar
   Sisimaus1212
schrieb am 15.03.2020 08:08
Hi Du,
Bei den meisten zeigt es da schon was an.
Meine Kiwu bestand darauf einen pipitest erst an Transfer plus 14 zu machen....also PU plus 19. meist war dann auch schon ein hoher HCG vorhanden—einmal aber auch unter 1000. bei einer anderen Klinik hieß es bei HCG größer 5 bei PU plus 14 schauen Sie nochmal weiter....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020