Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Clamydien Laborbefund IGG
no avatar
   M.W.
schrieb am 12.03.2020 14:57
Waren in der Kinderwunschklinik.

mein Befund:
Clamydien IGG und IGA negativ

Seiner jedoch
IGG mit 101,0 Re/ml positiv
Aber IGA negativ

Also er schonmal eine gehabt aber derzeit keine Infektion vorhanden.

Sieht man an dem IGG Wert (der Höhe/Konzentration) wann die Infektion vorlag - wie viel Jahre bleibt der Wert hoch? Merkwürdig weil ich weiß ich hatte mal welche vor vielen Jahren aber bei mir ist alles negativ.


  Re: Clamydien Laborbefund IGG
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 13.03.2020 07:50
Ich folge diesem Thread mal, mich würde das auch interessieren 😊.
LG Aprilkind 😊


  Re: Clamydien Laborbefund IGG
no avatar
   Linn88
schrieb am 14.03.2020 09:34
Hi,

mein Partner und ich haben am Beginn unserer Partnerschaft vor 10 Jahren
beide eine gleichzeitige Chlamydieninfektion durchgemacht.
Bei mir
mit schlimmer Folge - Pelvic Inflammatory Disease.
Entsprechend habe ich heute noch IGG Werte über 1000, die jedes Jahr ein wenig absinken aber nie auf 0 gehen werden laut meinem Arzt.
Auch mein IGA wert ist immer noch auffällig und deutet laut Labor auf eine „akute“ Infektion hin.
Beim EMMA | ALICE Test von Igenomix waren aber aktuell keine Chlamydien in der Gebärmutter nachweisbar.
Auch Abstriche am Gebärmutterhals und Urin Tests sind seit Jahren negativ.
Mein Mann wiederum hat Werte unter 30, aber auch IGG und IGA Titer sind noch nachweisbar.
Sein Körper ist also besser mit den Chlamydien fertig geworden damals, sagt unsere Klinik. Deshalb niedrigere Werte.

Das zeigt, die Sereologie ist für Chlamydien nur bedingt aussagekräftig
und kann maximal alte Infektionen anzeigen. Chlamydien reagieren auch über Kreuz mit anderen Bakterien im Blut oder können sich verstecken.
Sicherheit geben nur Biopsien und Abstriche laut meiner Ärztin. Die Blutwerte sind nur ein grober Indikator.


  Re: Clamydien Laborbefund IGG
no avatar
   M.W.
schrieb am 14.03.2020 11:49
Danke Linn88. Also kann man das wohl so pauschal nicht am igg erkennen.


  Werbung
  Re: Clamydien Laborbefund IGG
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.03.2020 18:13
Zitat
Linn88

Das zeigt, die Sereologie ist für Chlamydien nur bedingt aussagekräftig
und kann maximal alte Infektionen anzeigen. Chlamydien reagieren auch über Kreuz mit anderen Bakterien im Blut oder können sich verstecken.
Sicherheit geben nur Biopsien und Abstriche laut meiner Ärztin. Die Blutwerte sind nur ein grober Indikator.

So ist es. Ein IgG bedeutet, dass man irgendwann einmal Kontakt hatte. Normalerweise bedeutet es bei vielen Erkrankungen auch, dass man es n un nicht mehr hat. Nicht so beim Chlamydientiter. Da können auch über Jahre hinweg noch Chlamydien schlummern und keine Antikörperbildung mehr auslösen.

Ein negativer Titer ist schon recht beruhigend, aber auch leider nicht zuverlässig.

Bei einer solchen Befundkonstellation sollte man bei Ihnen einen Abstrich durchführen und bei Ihrem Mann zur Sicherheit auch. Aber slbst wenn der Abstrich beim Ihrem Mann negativ ist, spricht einiges für eine Therapie mit Doxycyclin. Das ist sicherlich eine Einzelfallentscheidung. Andere Ärte werden dazu vielleicht andere Meinungen haben.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Clamydien Laborbefund IGG
no avatar
   M.W.
schrieb am 15.03.2020 20:59
@Team Kinderwunsch-Seite
Doxycyclin um wirklich jeglichen schlummernden Rest der Bakterien abzutöten?


  Re: Clamydien Laborbefund IGG
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.03.2020 22:31
Zitat
M.W.
@Team Kinderwunsch-Seite
Doxycyclin um wirklich jeglichen schlummernden Rest der Bakterien abzutöten?

Ja

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020