Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich verstehe überhaupt nichts mehrtraurig
no avatar
   Natascha83
schrieb am 20.02.2020 15:05
Hallo, ich muss etwas ausholen um meine Fragen zu erklären.

Wir hatten noch 2 Blastos auf Eis, welche am 11.02. ausgefroren und transferiert wurden.
Heute war Blutentnahme, ich war davon überzeugt das der HCG Wert überprüft wird, aber heute wurde nur der Progesteronwert abgenommen.
Der viel zu niedrig ist und ich jetzt bis Dienstag 2 morgens und 2 abends 200 mg Udrogest nehmen soll.
Auf Nachfrage, warum kein HCG gemessen wurde, hieß es das ja noch kein HCG im Blut sein könnte, alleine das verwirrt mich.
Die Frühtests waren alle negativ.

Meine Frage, warum sollte bei Kryotransfer der HCG Wert noch nicht messbar sein?
Frage 2 die Frühtests sind alle Negativ ausgefallen (erst einige Zeit nach den 10 Minuten positiv), der Progesteronwert deutlich zu niedrig, spricht das nicht schon gegen eine Intakte Schwangerschaft?
Frage 3 steigt der HCG bei Kryotransfer später an?
Frage 4 bringt es wirklich etwas die Dosis Utrogest zu erhöhen?

Danke für die Hilfe


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.02.20 15:09 von Natascha83.


  Re: Ich verstehe überhaupt nichts mehrtraurig
no avatar
   Gamora83
Status:
schrieb am 20.02.2020 15:48
Hallo Natascha,

das ist natürlich schon etwas verwirrend, weil du rein rechnerisch ja heute bei PU+14 bist, also müsste meiner Meinung nach schon HCG nachweisbar sein.
Man sagt, dass Kryos als Bummler sind, aber so viel langsamer wahrscheinlich auch nicht. Die Einnistung erfolgt ja so um PU+6 rum. Sollst du Dienstag wieder zur Blutentnahme? Ich gehe davon aus, dass deine Klinik pauschal 14 Tage nach TF erst einen BT auf HCG macht.

Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass sie den HCG auch mitgemessen haben, aber der Wert relativ niedrig ist und sie dich nicht beunruhigen wollten.

Du kannst natürlich in 2 Tagen nochmals zuhause einen Test machen, ich würde mich aber wohl schon eher auf ein Negativ einstellen.

Ich drücke dir trotzdem die Daumen!

Alles Gute
Gamora


  Re: Ich verstehe überhaupt nichts mehrtraurig
no avatar
   AnnaSonnenschein
schrieb am 20.02.2020 16:05
Hallo Gamona,

ja soll am Dienstag wieder zur Blutentnahme kommen, gehen aber tatsächlich immer mehr von negativ aus


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.02.20 16:16 von AnnaSonnenschein.


  Re: Ich verstehe überhaupt nichts mehrtraurig
no avatar
   Wunschkind2020-2021
Status:
schrieb am 20.02.2020 20:07
1. Das erschließt sich mir nicht. Ich vermute, dass die Klinik später HCG Tests macht, um Frauen keinen HCG Krimis auszusetzen und später klarere Aussagen treffen zu können.

2. Je nach Test nicht zwangsläufig. Sehr viele Tests sind PU+14 zu 99% sicher, aber nicht alle.

3. Nein.

4. Sollte eine Schwangerschaft vorliegen, ist das die richtige Entscheidung. Manchmal gibt es Schwancerschaften, die mit niedrigen und sehr niedrigen Werten starten und sich dann normal entwickelt.

LG


  Werbung
  Re: Ich verstehe überhaupt nichts mehrtraurig
no avatar
   Natascha83
schrieb am 20.02.2020 20:17
Wunschkind 2020-2021,

vielen Dank für Deine Erklärung, dann sehe ich doch etwas positiver auf die nächste Zeit.
Hoffe dann einfach mal das die Werte am Dienstag top sind.


  Re: Ich verstehe überhaupt nichts mehrtraurig
no avatar
   Gamora83
Status:
schrieb am 28.02.2020 10:07
Hallo Natascha,

was kam denn bei dem weiteren BT raus? Ich hoffe er ist gut ausgegangen.

Viele Grüße
Gamora




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020