Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zwillinge mit Uterus Unicornis
no avatar
   Mama von Zwillingen
schrieb am 13.02.2020 18:31
Hallo Ihr Lieben,
auch wenn Beiträge bezüglich des Uterus Unicornis schon einige Zeit her sind, möchte ich gerne werdenden Mamas und jene die noch im Wunschstadium sind über meine positiven Erfahrungen berichten.
Nach der Geburt meiner Zwillinge per Kaiserschnitt (3Wochen vor Termin) wurde bei mir ein Uterus Unicornis diagnostiziert. Ich war total überrascht, da trotz ICSI dieser Umstand nicht festgestellt wurde. Ich bin beim ersten Versuch schwanger geworden und hatte überhaupt keine Probleme während der Schwangerschaft. Selbst der Kaiserschnitt 3 Wochen vorher war mein Wunsch und nicht der meiner kleinen Mäuse! Die beiden hätten wahrscheinlich bis kurz vor Schluss durchgehalten. Die beiden waren so riesig und schwer, dass ich kurz vorm platzen war und die letzten Tage unheimlich anstrengend waren. Ich bin ganz froh, dass ich die Diagnose nicht vor der Schwangerschaft bekommen habe. Das hätte mich genauso verunsichert wie viele andere hier. Ich kann nur sagen, dass es in meinem Fall keine Schwierigkeiten gab. Manche Sachen richtet die Natur eben trotzdem auch wenn man vom Regelfall abweicht. Macht Euch nicht so viele Gedanken und genießt die Schwangerschaft mit entsprechender enger Kontrolle. Auf Grund der Zwillingsschwangerschaft war ich sowieso in zeitlich engerer Kontrolle! Viel Glück allen die eine ähnliche Dishnose erhalten haben!


  Re: Zwillinge mit Uterus Unicornis
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 14.02.2020 11:45
Herzlichen Glückwunsch. Denn selbstverständlich ist ein solcher Verlauf bei dieser Diagnose (Uterus unicornis plus Zwillinge) nämlich nicht zwinker

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020