Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   kittsabell
schrieb am 18.02.2020 22:59
Das ist schon klar, dass das Gehalt in dem ersten wegfallt.

Wenn man sich das von euch auch anhört müsste man sagen, dass jeder der keine tausende Euro verdient, kein Kind bekommen sollte. Wie machen dass denn dann bitte allein stehende Mütter ??


  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 19.02.2020 07:32
Die wenigsten davon geben haufenweise Geld für IVF/ICSI aus. Und ich spreche noch immer von Zusatzleistungen (spezielle Untersuchungen, Kryos,...). Ich hoffe sehr für Dich, dass Du das alles nicht brauchst, aber wenn man(n) ein unauffälliges Spermiogram hat, muss man ja damit rechnen, dass bei Dir vielleicht was im Argen liegt.
Ich habe allein für die Untersuchung meiner Gebärmutterschleimhaut 300€ bezahlt. Danach hab ich Infusionen bekommen, die ebenfalls nicht von der Kasse übernommen werden, noch nicht mal das Legen des Zugangs, was witziger Weise ICH der Arzthelferin beigebracht habe. Und dennoch musste ich es jedes Mal bezahlen...
Ich hatte zwei Kryo-Versuche. Das Einfrieren ist bei uns noch recht günstig mit 200€ pro Jahr. Die Medikamente für den künstlichen Zyklus, das Auftauen und Einsetzen, übernimmt die Kasse nicht.
Ich bin ja noch ein harmloser Fall. Hier sind Mädels, denen es leider ganz anders erging/ergeht.
Es geht uns nur darum, dass Du bedenkst, dass selbst wenn 100% für einen Vollversuch übernommen werden, noch einiges an Kosten auf Dich zukommt. Daher ist es nur ein gut gemeinter Rat ! Ich will es Dir nicht reindrücken, ich war nur selbst etwas erschrocken damals, wie schnell unser Erspartes weg war.
IVF/ICSI-Mädels machen eben in jeder Hinsicht deutlich mehr durch. Und die Unterstützung auch vom Staat ist wirklich lächerlich.


  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   kittsabell
schrieb am 19.02.2020 09:53
Zitat
blackmoon
Die wenigsten davon geben haufenweise Geld für IVF/ICSI aus. Und ich spreche noch immer von Zusatzleistungen (spezielle Untersuchungen, Kryos,...). Ich hoffe sehr für Dich, dass Du das alles nicht brauchst, aber wenn man(n) ein unauffälliges Spermiogram hat, muss man ja damit rechnen, dass bei Dir vielleicht was im Argen liegt.
Ich habe allein für die Untersuchung meiner Gebärmutterschleimhaut 300€ bezahlt. Danach hab ich Infusionen bekommen, die ebenfalls nicht von der Kasse übernommen werden, noch nicht mal das Legen des Zugangs, was witziger Weise ICH der Arzthelferin beigebracht habe. Und dennoch musste ich es jedes Mal bezahlen...
Ich hatte zwei Kryo-Versuche. Das Einfrieren ist bei uns noch recht günstig mit 200€ pro Jahr. Die Medikamente für den künstlichen Zyklus, das Auftauen und Einsetzen, übernimmt die Kasse nicht.
Ich bin ja noch ein harmloser Fall. Hier sind Mädels, denen es leider ganz anders erging/ergeht.
Es geht uns nur darum, dass Du bedenkst, dass selbst wenn 100% für einen Vollversuch übernommen werden, noch einiges an Kosten auf Dich zukommt. Daher ist es nur ein gut gemeinter Rat ! Ich will es Dir nicht reindrücken, ich war nur selbst etwas erschrocken damals, wie schnell unser Erspartes weg war.
IVF/ICSI-Mädels machen eben in jeder Hinsicht deutlich mehr durch. Und die Unterstützung auch vom Staat ist wirklich lächerlich.



Ja gut das ist klar, nur wie sollte man es sonst machen 😆.

Es gibt nur die Möglichkeit Versuch starten oder aufgeben. Und zum aufgeben bin ich nicht bereit. Das sparen tun wir ja schon. Nur wenn ich ne Reserve von paar tausend Euro haben soll. Naja dann kann ich auch gleich aufgeben. Denn das dauert Monate bis wir die zusammen haben und wenn ich dann erst starten kann naja ich werde auch nicht jünger und probiere es auch bereits seit knapp 5 Jahren.


  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 19.02.2020 15:57
Ich war übrigens 2 Jahre Alleinerziehende mit zwei Kindern, Eigentum, Auto, zwei Hunden und zwei Pferden

als Selbstversorger.
Ich habe noch nie in meinem Leben so geschuftet, damit meine Kinder was zu essen und Kleidung haben. Ich hatte nichts. Nicht mal eine Heizung im Haus...
Alles komplett unverschuldet! Meine FG in der 14. Wo, die ich auch noch zwischendrin hatte, die konnte ich erst ewig später be- und verarbeiten...
Und nein, es ist nicht machbar! Jedenfalls nicht ohne staatliche Unterstützung. Ich hätte auch Hartz4 beantragen können, habe aber nur 130€ Wohngeld vom Staat genommen.
Finanziell habe ich es gut geschafft mit meinen Std an der Grundschule, aber körperlich? Nein, nicht ewig!
Es war das Härteste, was ich in meinem Leben erlebt habe!

Urlaub, größere (unnötige) Fahrten mit dem Auto, Klamotten für mich, mehr als das ausgerechnete Budget für die Woche beim Supermarkt ausgeben - Fehlanzeige! Ging nicht! Geld weg legen - keine Chance! Nicht mal 5€!

Ich merke jetzt erst wieder, was ich eigentlich geschafft habe, jetzt wo ich mich sowohl emotional als auch finanziell entspannen kann... ❤️

Aprilkind


  Werbung
  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 19.02.2020 18:22
Ach kittsabell, sorry aber Du legst alles so aus, dass es klingt als müsse man reich sein. Das hat niemals jemand geschrieben. Es geht darum, dass Du sehr wahrscheinlich Geld für die Medikamente vorstrecken musst. So doch Dein eigentliches Anliegen, oder ?!? Ich bin bei der DAK, die zu der Zeit, als ich es brauchte auch 100% bezahlt hat. Und ja, ich musste in der Apotheke für die Stimu-Medis etwas über 800 € auslegen. Danach kamen noch die Untersuchungen, die ich eh aus eigener Tasche zahlen musste. Wenn Du das als Dispo hast, oder Dir irgendwo vielleicht sogar zinslos leihen kannst, ist doch alles bestens. Allerdings hast DU zu Beginn des Threads geschrieben, dass Dir diese Anzahlung schwer möglich ist. Ich schreibe extra Zahlen hier aus, damit man ein Bild davon bekommt. Natürlich kann sich in den letzten zwei Jahren auch einiges geändert haben und natürlich machen viele KK das auch unterschiedlich. Aber stell Dir vor, Du hast z.B. 8 befruchtete Eizellen. Was machst Du ? Kannst Du Dir das Einfrieren leisten ? Musst Du dann eventuell von anderen Untersuchungen absehen ? Ich selbst hatte mir eben damals diese Gedanken nicht gemacht und nun ist unser Erspartes weg. Ich versuche doch nur, Deine Pläne zu unterstützen, indem ich darauf hinweise, was alles kommen kann und was man sicherheitshalber mit einplant. Ich hätte niemals eventuelle Kryos verworfen, dafür war mir meine Ausbeute viel zu wichtig.
Und ich war anno dazumal mit meinem Ex-Freund schon in der KiWu und wir haben aufgrund des Geldmangels keine IVF gemacht. Das heißt ja nicht, dass wir arm waren, sondern schlicht und ergreifend, dass man auch bedenken muss, dass das Geld für nichts weg sein könnte. Und das Risiko konnte und wollte ich nicht eingehen. Ich war 37 Jahre alt bei meiner ersten IVF. Ich weiß also auch, wovon ich schreibe.


  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   AnniStern87
Status:
schrieb am 19.02.2020 18:48
@blackmoon: Vielleicht hat sie ja Glück und es klappt im ersten Anlauf. Dann warten trotzdem immense Kosten für die Erstausstattung des Babys - wenn man bedenkt, dass es bei mir alles 3fach so teuer war. und klar kann man da auch sparen aber irgendwo hört es auch auf. Will man zB eine gebrauchte Matratze kaufen oder gebrauchte Flaschen, Sauger, Schnuller?Achso!

Ich hab auch nicht alles neu gekauft, den Drillingswagen auch gebraucht gekauft. Neu macht das echt keinen Sinn, viel zu teuer und na klar die Babykleidung hab ich auch alles Second Hand gekauft. Auch heute gibt es nur Schuhe neu oder wenn dann durch Geschenke.
Wir steigen jetzt im Frühjahr auf Unterhemden und Unterhosen um. Das möchte ich zB nicht gebraucht kaufen, würde ich für mich selbst auch nicht tun - ebenso Socken.
Aber Shirts, Pullis, Hosen pipapo für 3 Kinder, die so schnell aus allem raus wachsen? Nö das sehe ich dann auch nicht ein.

Und wie Aprilkind sagt, dann ist halt erstmal nix übrig für Urlaub oder das eigene Vergnügen wenn nicht genug da ist. Mir persönlich wäre es immer wichtiger die Kinder an erster Stelle zu setzen und dann kommen irgendwann mein Mann und ich.

@kittsabell: 1000 Euro pro Monat kostet vielleicht nicht 1 Kind am Anfang aber je mehr man hat und je älter sie werden umso größer werden die Wünsche. Klar braucht man davon nicht vieles aber oft hat man Dinge, die außer der Reihe anzuschaffen sind. Im August starten meine 3 in den Kindergarten. Da werden wir sie auch noch ausstatten müssen und später in der Schule kommt ja noch viel mehr dazu.


  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   kittsabell
schrieb am 19.02.2020 19:12
Ich verstehe eure Aussagen. Nur mehr als versuchen zu sparen geht ja auch nicht.


  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 19.02.2020 19:42
Kittsabell, da hast du Recht. Das ist für alle hier auch der einzige Weg!
Es ging und geht auch nur darum, dass du nicht mit offenen Augen ins Verderben rennst.

Übrigens sind meine beiden in der Pubertät 🥴 da müssen es Markenhosen sein (andere passen auch einfach nicht so gut), sie brauchen Schminke, extra Duschgel weil Allergiker, die teuersten Schuhe ( weil Fehlstellung der Füße), dann wird das Handy auf der Straße fallen gelassen... usw usw usw...Ach und die Hobbies... 🤦 Ich könnte endlos so weiter machen...
Kinder sind wahnsinnig teuer und Unterhalt + Kindergeld reichen da nirgends hin... Ist einfach so 🤷. Mit dem "Kind machen" ist es nicht getan.
LG Aprilkind 💕


  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 19.02.2020 19:45
Kitts, ich habe auch für die Medis 800€ vorgestreckt und meist IVF musste ja abgebrochen werden, weil ich nur zwei Follikel hatte und das am Tag 20 oder so. Ich bin tatsächlich auf den Kosten sitzen geblieben. Damit muss man leider auch rechnen. 2.000€ für Unkosten Reserve zu haben wäre echt was beruhigendes, wenn man in die Behandlung startet.


  Re: Bahn bkk NRW
no avatar
   kittsabell
schrieb am 19.02.2020 20:20
Ja das stimmt. Ein guten Puffer haben wäre echt hilfreich. Ich hoffe, dass wir den zusammen bekommen. So easy ist das leider nicht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020