Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Heute Kryotransfer Blutungen
no avatar
   AnnaSonnenschein
schrieb am 11.02.2020 23:05
Hallo, heute war der große Tag ich habe 2 Kryoblastos transferiert bekommen.
Das war heute morgen gegen 11 Uhr.
Seit etwa 21 Uhr geht es mir deutlich schlechter.
Hatte heute immer wieder ein Zwicken im Bauch, seit heute Abend hab ich erhöhte Temperatur, Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme.
Zwischenzeitlich auch einen stark gespannten Bauch.
Nachdem Toilettengang hab ich gesehen das gelblicher Schleim und etwas Blut auf dem Papier war.
Der harte Bauch ist jetzt weg.
Könnte es sein, dass sich die Kleinen einnisten möchten, oder sind sie abgegangen?
Danke schonmal im voraus


  Re: Heute Kryotransfer Blutungen
no avatar
   Lara5689
schrieb am 12.02.2020 14:15
Schwer zu sagen. Was ist die Meinung deines Arztes dazu?


  Re: Heute Kryotransfer Blutungen
no avatar
   AnnaSonnenschein
schrieb am 12.02.2020 16:49
Ich soll bis nächste Woche warten, was der Test sagt.
Mir geht es heute nicht ganz so schlecht wie gestern.
Blut war keins mehr zu sehen.
Mir ist nur total übel und die Temperatur immer noch erhöht.
Vielleicht ist es auch einfach der Stress?
Das ist unser letzter Versuch


  Re: Heute Kryotransfer Blutungen
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 13.02.2020 11:58
Die Blutungen könnten vom Transfer kommen. Das du gestern Fieber gehabt hats, kann auch nur ZUfall sein, zur Zeit geht das hier ja rum. Das unwohlsein könnte auch vom Progesteron kommen, die Nebenwirkungen sollte man nicht so unterschätzen, besonders nach Transfer finde ich die immer schlimmer. Die Einnistungen an sich spürt man eigentlich nicht wirklich, zumindets liest man das öfters. ich hab sie auch nie gespürt, weder bei meinen Kryos an Tag 5 noch bei meiner Kryo an Tag 2. ich hatte immer nur eine Vorahnung, das es geklappt hat.

Ich drücke dir die Daumen, das es geklappt hatsmile


  Werbung
  Re: Heute Kryotransfer Blutungen
no avatar
   AnnaSonnenschein
schrieb am 14.02.2020 15:19
Im Nachhinein denke ich auch es kam vom Transfer.
Mir geht's deutlich besser.
Die Aufregung ist noch groß, ich bin mir unsicher ob ich einen Frühtest machen soll.
Ab Sonntag (wäre Tag 5 nach Transfer) möglich.
Donnerstag wäre der reguläre Termin zum Test im KiWu


  Re: Heute Kryotransfer Blutungen
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 15.02.2020 11:12
Ich hab Damals an Transfer +8 getestet. Mein hcg war an Transfer +14 mit knapp 4000 so extrem hoch, wenn ich da zurückrechne, wäre ein Teyäst wohl schon am Transfertag positiv gewesen.

Ich bin aber auch eine vieltesterin. Bei der 3. Kryo hab ich täglich getestet. Man muss damit umgehen können, wenn es einen nicht verrückt macht, das es noch nicht positiv sein muss, dann teste, ansonsten würde ich noch abwarten.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020