Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schwach positiver Test - Schwanger?
no avatar
   Nita25
schrieb am 10.02.2020 11:43
Hallo
Ich bin neu hie und habe eine Frage. Ich habe Ende Oktober die Pille abgesetzt und wurde direkt im nächsten Zyklus schwanger, leider hatte ich dann im Dezember eine Fehlgeburt (ca. 7-8 Ssw) mit natürlichem Abgang. Am 17.1.2020 war meine letzte Kontrolluntersuchung und hcg Wert bei 2.45, also wieder im Normalbereich. Nun habe ich gestern und heute jeweils einen SsT gemacht und zeigte beide mal ganz schwach positiv an. Der erste war ein 25er und der zweite ein 15er. Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich nun wieder schwanger bin oder nicht. Einerseits würde ich mich freuen, wenn es grad im ersten Üz nach Fehlgeburt geklappt hat, anderseits begleitet mich ständig die Angst, das es wieder so enden könnte. Anzeichen spüre ich kaum, war beim ersten mal aber auch so. Brust spannt, ab und zu ein leichtes Ziehen im Unterbauch, eher links, sonst nichts.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Vielen Dank.


  Re: Schwach positiver Test - Schwanger?
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 10.02.2020 16:27
Da ihr versucht, spontan schwanger zu werden, gehe ich davon aus, dass du kein HCG gespritzt hast. Somit ist das HCG , das den Test positiv werden lässt, wohl dein eigenes... 😍
Ich würde zwei Tage warten und dann nochmal mit dem gleichen 15er testen. Dann müsste man es ja schon deutlicher sehen 😁.
LG
Aprilkind 💕

Nachtrag: Die Angst vor einer FG kennt jede hier. Es ist ein ganz normales und verständliches Gefühl und man weiß natürlich nicht, wie es dieses Mal ausgeht. Aber versuche, ruhig zu bleiben und dich erstmal über das Positiv zu freuen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.02.20 16:29 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: Schwach positiver Test - Schwanger?
no avatar
   Lara5689
schrieb am 12.02.2020 14:18
Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen smile Lass am besten eine Blutuntersuchung machen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020