Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 10.02.2020 18:29
Falsch Wunschkind knutsch, man weiß dann recht schnell, falls es nicht geklappt hat, aber auch genauso schnell dass es geklappt hat 😊
Es ist eine Frage der Einstellung, versuche ruhig zu bleiben. Ich versuche das auch 😍 und ich werde mit dir mitfiebern, so richtig doll und so feste ich kann.
Ich drücke dir die Daumen, dass du vor dem WE noch mit der Stimu anfangen kannst ♥️
Mit den Medis geht's mir ganz gut - auch hier ist die Einstellung wichtig ❤️😘

Aprilkind


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 10.02.2020 20:15
Hallo Mädels,

ich bin ehrlich gesagt sprachlos, sowas habe ich noch nie gehört! Lissita, fühl dich ganz fest umarmt streichel

Es ist wirklich seltsam, wie unterschiedlich Kliniken sein können. Klar, ich sehe ja, dass es medizinische Bedenken geben kann, aber aus einem Embryo können ja auch Zwillinge werden, oder? Und selbst wenn sich Ärzte uneins sind, dann sollte doch erst Recht die Patientin entscheiden dürfen, welches Risiko sie eingeht und rechtzeitig VORHER abklären, bevor der Embryo für den Transfer fertig gemacht wird! Ich bin sehr sauer

Ich hatte ja sogar schon triple Transfer, da hat mich die Dame im Labor völlig versrändnislos gefragt, warum ich den dritten nicht haben will (wollte nur zwei laut Protokoll vorher), er würde sonst ja verworfen, weil er nur C Qualität hatte - zum Einfrieren war er nicht geeignet. Aber zum wegwerfen ist er zu schade, meinte sie, das Risiko würde sie immer eingehen. Ich wäre auch sauer und mega enttäuscht. Aber nicht aufgeben, glaubt an euren Kampfkrümel, Lissita boxen

@unserWunschkind: Kenn das, erst hibbelt man, dass es endlich wieder losgeht, aber dann kommt die Angst, es könnte wieder zu schnell vorbei sein.

@Aprilkind: Merkst Du irgendwas, dass die Medis anschlagen, hattesrät Du eigentlich Symptome auf Endomitritis?

@me: da ich nix merke, gehe ich davon aus, dass hoffentlich ein Folli gewachsen ist. Bei mehr als einem, fall ich glaube ich vim Stuhl, aber bei meinem Glück ist es wahrscheinlich ein Nullzyklus Hilfe

Lg 🐌


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
avatar    Lissitabonita
Status:
schrieb am 10.02.2020 21:27
Hallo Aprilkind,

Bei unserem aller ersten Treffen hatten sie gemeint das sie wegen des Kaiserschnittes uns raten nur eins zurückzunehmen. So habe ich es zumindest verstanden. Es war ihr Rat. Ich bin davon ausgegangen dass es im Endeffekt immer noch unsere Entscheidung ist. Vor allem hat die Ärztin am Freitag auch nichts anderes dazu gesagt, und die erste Ärztin von heute, hatte auch kein Problem damit. Nur die dritte, die dann dazu kam. Ich möchte das auf jeden Fall noch mal mit dem Oberchef besprechen. Die dritte Ärztin meinte auch das ich das gerne mit ihm besprechen kann, nur dann könnten wir den Transfer heute nicht machen, und er würde genauso wie sie „nein“ sagen. Na toll. Was ist das denn für eine Wahl?? Kein Transfer damit ich mich beim Oberchef beschweren kann, oder Transfer, und nicht mein persönlicher Wunsch für zwei Eizellen zu bekommen.

Der andere Embryo ist noch dort, und wenn er es bis Mittwoch schafft, wird er natürlich eingefroren. Aber auch da habe ich keine großen Hoffnungen, da wir das auch noch nie geschafft haben. Aber … abwarten.

Vielen Dank fürs Daumen drücken!!! Ich kann das auf jeden Fall sehr gut gebrauchen gerade.

@Annistern – Hallo, wie geht’s dir denn? Wir kennen uns noch von 2017, glaube ich.

Danke für deine solidarisches sauer sein! Ich habe ja auch versucht auf den Tisch zu hauen, nur als sie mir sagte das sie dann den Transfer heute gar nicht durchführen würden, wenn ich das erst mit dem Oberchef besprechen will, da hatte ich schiss bekommen und einfach aufgegeben. Ich war heute allein da. Ich fühle mich eh nicht so in der Lage auf Deutsch zu diskutieren und allgemein mag ich Konfrontationen nicht so. Da wäre es doch besser gewesen wäre mein Mann dabei gewesen. Aber das konnten wir davor ja nicht wissen. Wir überlegen tatsächlich ob wir nicht für unseren letzten Versuch (falls notwendig) in eine andere Klinik gehen.

Ich hoffe auch das mein Kämpferchen bei mir bleibt. In zwei Wochen werden wir es wissen. Danke auf jeden Fall fürs schreiben.

@Wunschkind – Warum darfst du keine zwei bekommen? Auch wegen Kaiserschnitt?

Ich weiß auch was du meinst. Sobald es losgeht, geht alles so schnell wieder vorbei (außer die Warteschleife natürlich …. Die dauert eine Ewigkeit!)

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das du dann gleich starten kannst und dass es diesmal bei euch klappt!!

@Snail – Danke für deine Umarmung. Ich wünschte ich wäre auch in einer Klinik gelandet wo das kein Problem wäre. Wir schauen uns jetzt auf jeden Fall mal um und wenn es sein muss das wir diesen Weg noch einmal gehen müssen, dann vielleicht in einer anderen Klinik. Obwohl ich mich allgemein bei unseren jetzigen KiWu ganz wohl gefühlt hab. Alles nicht so einfach. In welcher Klinik warst du denn, wenn ich fragen darf? Darf man hier Namen nennen?

Ich drücke auch für dich ganz kräftig die Daumen das sich mindestens eins, wenn nicht mehr, Follis gewachsen sind!! US ist ja morgen, oder?? Dann musst du auch unbedingt berichten!

LG
Lissita


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 10.02.2020 22:47
@lissita: fühl dich gedrückt! Das war ganz und gar eine besch Erfahrung für dich.

Allen anderen, bei denen gerade was ansteht drücke ich die daumen.

@ me: bin schon nervös wegen freitag, ob dieses mal mit der gms endlich alles gut geht und ob etwas herauskommt, was uns weiterhilft...


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   Cora_LLE
schrieb am 10.02.2020 23:43
Lissita: oh man! Warum haben sie denn nicht wenigstens an Tag 2–3 eingefroren? Dann hättet ihr zumindest sicher noch einen auf Eis – das Zittern um einen Blasto (oder eben gar keine Reserve) ist wirklich Stress den kein Mensch braucht. Umarme dich auch ganz fest!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   Cora_LLE
schrieb am 10.02.2020 23:56
Lissita, mich würde auch brennend interessieren, in welcher Klinik du bist. Das unmögliche Vorgehen erinnert mich ganz an meine alte Klinik (war im Norden von NRW). Falls du sagen magst, ob deine Klinik da auch ungefähr ist?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
avatar    Lissitabonita
Status:
schrieb am 11.02.2020 09:05
Hallo Larissa,

schön von dir zu hören! Ich drück dir auch ganz fest die Daumen das deine GMS sich schön aufgebaut hat und alles bestens vorbereitet ist für den nächsten Versuch!

Hallo Cora,

ich wusste gar nicht das es möglich ist ein Embryo an Tag 2 oder 3 einzufrieren?? Das hätte ich natürlich auch lieber gemacht. Oh man, jetzt fühle ich mich echt etwas verarscht weil das letzte Mal hatten wir auch eins übrig und sie haben versucht es zur Blasto zu kriegen, was natürlich nicht geklappt hat. Warum diesmal dann wieder das gleiche Risiko eingehen?? Vielleicht sollten wir doch wechseln?

Ich wohne übrigens im Süden, und unsere KiWu ist in einer großen Uni Klinik.

Ich kann mich auch gerade überhaupt garnicht freuen, und fühle mich allgemein sehr negativ eingestellt. Hab überhaupt garkeine Hoffnung das es überhaupt klappen kann. 12%?? Was sind das für Chancen?? Mein Mann ist auch total am Ende und wir können uns gerade gegenseitig gar nicht aufheitern. Ich denke mir, lieber nicht hoffen, dann ist die Enttäuschung nicht so groß. Und für was sollte man denn überhaupt hoffen bei 12%? Welche Qualität das Embryo hat, hat mir auch keiner erklärt. Haben sie auch noch nie. Ich kann nur vom Bild ausgehen und das sah für mich aus wie ein 4-Zeller, was für Tag 3 ja nicht so super ist, oder?

Was denkt ihr?

LG
Lissita


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   iola20
Status:
schrieb am 11.02.2020 15:53
Einfrieren geht nur am Tag nach der Befruchtung oder als Blasto. Dazwischen sind die Chancen einfach zu schlecht.

Lg iola


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
avatar    Lissitabonita
Status:
schrieb am 11.02.2020 16:03
Zitat
iola20
Einfrieren geht nur am Tag nach der Befruchtung oder als Blasto. Dazwischen sind die Chancen einfach zu schlecht.

Lg iola

Dann wundere ich mich aber warum sie nicht gleich am Tag nach transfer eingefroren haben wenn sie wissen das wir es eh noch nie zum blasto geschafft haben??

LG
Lissita


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 11.02.2020 20:18
Hallo Mädels,

@Lissita: Lass Dich nicht unterkriegen, versuch positiv zu denken so schwer das auch ist. Ich drück ganz fest die Daumen. Ich bin übrigens in Nordbayern im KiWu. Hatte mir damals meine FA empfohlen, hätte mehrere im Umkreis von 1h Fahrtzeit gegeben und eine Freundin war vor mehr als 10 Jahren dort. Haben in der Pause 2017-2019 auch überlegt zu wechseln, um vielleicht nochmal eine andere Sichtweise oder neue Herangehensweisen zu bekommen. Am Ende haben wir uns dagegen entschieden, weil die Ärzte, v.a. einer unsere Geschichte so gut kennt, dass wir uns nicht vorstellen konnten, dass wir neuen Ärzten so schnell so offen gegenüber treten könnten. Da darf ich jede noch so doofe Frage stellen und bekomme eine verständliche Antwort. Ich wars nicht

@Larissa: Drück die Daumen, dass alles passt.

@unserWunschkind: Wie war Dein KiWu Termin? Du hattest doch auch heute, oder?

@Aprilkind: Hast du schon mit dem nächsten Antibiotikum angefangen?

@me: Hab heute zum ersten Mal ein "super" vom neuen Arzt in der Praxis bekommen: "Perfektes Timing, schöner großer Follikel (21mm), GMSH auch schon ganz schön mit 9mm ... dann können Sie wenn Sie wollen nachher gleich auslösen und morgen dann IUI" Elefant

Der Arzt hatte es bisher bei mir schwer mit der Sympathie, der hat mir nämlich letztes Jahr vor der 4. ICSI erklärt, bei meinem Alter (da noch 37) solle ich mich nicht wundern, wenn die Stimu nicht anschlägt ... ich kam mir in dem Moment wie 100 vor. Baseball Dabei war das mit 34 auch schon so gewesen. Bin halt low responder und Stimmu ist trotz hohem AMH schwierig.

Also habe ich um halb 7 ausgelöst und morgen um 3 geht es wieder los. tanzen

Lg
🐌


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.20 22:04 von Snail-on-the-road.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   Cora_LLE
schrieb am 11.02.2020 20:52
Lissita: genau wie Iola meinte ich es. Direkt einfrieren und nicht bis zur blasto warten. Verstehe auch nicht, warum sie es bei dir nicht gemacht haben, wenn klar war, dass sie dir nur 1 geben wollen und Blasto riskant ist.

In süddeutschland (Hessen) war ich auch mal in einer großen Uniklinik und mehr als unzufrieden – vielleicht dieselbe. Eigentlich aber auch egal – blöd ist es immer streichel


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 11.02.2020 22:12
Hi Mädels,

@Lissita, wie geht es dir??? Wie fühlst du dich? Noch Beschwerden bin der PU?
Fühl dich umarmt! Wann hast du eigentlich BT?

@Larissa: Ich bin so gespannt auf Freitag (?), stimmte doch, oder??? Ich drücke dir so fest die Daumen, wie ich kann! Wann bekommst du dann die Ergebnisse?
Entnehmen sie dann auch gleich eine Probe und senden sie ein? Plasmazellen? Killerzellen? Einnistungsfenster?? 🤗

@Snail: Dir wünsche ich für die morgige IUI alles, alles Liebe 😍 ich drücke dir die Daumen... Machst du dann einen SST oder BT?
Darf ich dich fragen, ob du schon Kinder hast? Hab das gerade nicht mehr so richtig im Kopf 🤔🥴.
Zu deiner Frage, nein ich befinde mich bis Fr. Morgen in der "AB Pause" und fange dann für 3 Tage mit dem 2. AB an.
Hoffentlich vertrage ich es weiterhin gut 🙈🤭...

@Claire: Wie war eigentlich dein Folli-Tv? Der zweite wird sicher schön gewesen sein... Wann hast du PU? Verträgst du die Stimu?
Melde dich doch mal wieder 😍

Ich hoffe, allen geht es gut ♥️
Aprilkind


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.20 22:17 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 11.02.2020 22:23
@ all: Einmal bitte einen Blick auf die Liste werfen, habe sie bisschen aktualisiert, soweit ich es noch überblicke.
Wenn etwas falsch ist, bitte mit @Liste kommentieren!
😍😘
Liebste Grüße,
Aprilkind


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
avatar    Lissitabonita
Status:
schrieb am 12.02.2020 10:51
@Cora – so mehr ich drüber nachdenke, umso mehr sauer werde ich. Wir hatten uns bisher in dieser KiWu immer wohl gefühlt, aber dieser letzte Versuch war irgendwie komisch. Viele verschiedene Ärzte. Bei einer zwei Untersuchungen war plötzlich ein Mann im Zimmer den ich noch nie gesehen hab (ich fühle mich generell bei Männer in dieser Situation unwohl und gehe deshalb auch nur zu einer Frauenärztin). Vielleicht sollten wir tatsächlich wechseln?

@Aprilkind – danke die Nachfrage. Mir geht es Körperlich ganz ok. Ein bißchen Krämpfe, aber sonnst nichts. Seelisch ist eine andere Geschichte. Aber ich hab ja die letzten Tage genug hier gejammert traurig. Bluttest ist am 21.2. Werde warscheinlich am 20.2 ein Frühtest machen, denn meine KiWu ruft mit dem Ergebnis an und das finde ich immer etwas schwierig wenn das Ergebnis negativ ist.

Wie geht es dir? Danke übrigens das du so sorgfältigt die Liste führst und immer so liebevoll nachfrägst wie es allen geht! Liebe

@Snail – ich drück dir auch ganz fest die Daumen für heute. Hast du es schon hinter dir? Oh man, wie aufregend!! Ich hoffe so sehr mit dir das es diesmal klappt!

@larissa – sorry das ich gar nicht auf dein post geantwortet hab. Wie geht’s dir? Ich drück für dich natürlich auch die Daumen für Freitag.

LG an Alle!
Lissita


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 01.02. - 15.02.20 knutsch
no avatar
   UnserWunschKind2013
Status:
schrieb am 12.02.2020 11:46
UUUUAAAAAHHHHH...für die Liste: seit heute in Stimulation...man ist das wieder aufregend! Ich komme gerade von meinem Termin in der KiWu...bin heute passender Weise an ZT 2 und fange heute mit dem Estrifam an. Sie hatte noch mit mir überlegt, ob wir eine Kryo im Spontanzyklus machen, sind dann aber davon abgewichen, weil ich in einem künstlichen Kryozyklus schonmal schwanger geworden bin und weil man etwas flexibler ist...
Ich habe meinen Kontrolltermin in einer Woche und bis dahin steigere ich mein Estrifam...und dann gucken wir noch, ob ich überhaupt auslösen muss oder ob es auch ohne Auslösen gut ist...wäre natürlich nochmal günstiger von den Medis...mal sehen...hatte ich selbst noch nie...auf jeden Fall wird das Einsetzen um Anfang März rum sein und ich mache Akupunktur am TF Tag und auch wieder Embryoglue…

@aprilkind: du hast sowas von Recht...ich versuche, mir ab jetzt nur noch positive Gedanken zu erlauben smile meine Heilpraktikerin sagt auch, ich solle positiv denken...aber das kennen wir ja alle...es geht einfach nicht immer...ABER testen werde ich diesmal definitiv nicht!!! Also jedenfalls nicht jeden Tag, sondern frühestens nach einer Woche...ich bekomme ja eine Blasto zurück...

@lissita: ja genau, wegen meiner beiden Kaiserschnitte...die Ärzte meinen, meine Narbe würde vermutlich keine Zwillingsschwangerschaft aushalten mehr...wobei meine aktuelle Klinik das nicht ganz so sieht...aber ich möchte es auch nicht riskieren...bin auch ziemlich klein smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020