Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Unterleibsschmerzen und leichtes Fieber von Menogon?
no avatar
   zora089
Status:
schrieb am 26.01.2020 07:23
Ich stimuliere seit dem 8.1. mit Menogon, zuerst die kleinste Dosis 37.5 und seit einer Woche 75, nachdem sich in den Follikeln nichts getan hatte.
Zwei Tage nach Erhöhung hatte ich vermehrt Beschwerden, vor allem Kopfschmerzen und am Abend müde und nun seit Freitagabend Unterleibsschmerzen plus seit gestern Abend ein leichtes Fieber (38.00). Sonst keine Symptome die auf eine Erkältung/Grippe hindeuten würden.
War gestern beim Frauenarzt und rechts zwei Follikel (11 und 9mm) und links zwei (14 und 10mm), die Dosis wurde jetzt auf 50 angepasst.
Achja, und nachdem ich die Spritzstelle vom Bauch zum Oberschenkel gewechselt habe, schmerzen auf die Oberschenkel rund um die EInstichstellen.

Nun meine Frage, können die Unterleibsschmerzen plus das leichte Fieber vom Menogon kommen? Hatte jemand bereits ähnliche Nebenwirkunge?

Da heute Sonntag ist, werde ich ja leider meinen Frauenarzt nicht erreichen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.01.20 07:24 von zora089.


  Re: Unterleibsschmerzen und leichtes Fieber von Menogon?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 27.01.2020 17:24
Liebe Zora,

das sind zumindest eher unübliche Nebenwirkungen. Das Ziehen im UNterbauch ist normal, aber die erhöhten Temperaturen sind eher nicht auf das Menogon zurückzuführen

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020