Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Maigloeckchen11
schrieb am 13.01.2020 15:02
Meine lieben Goldies,

was ist das denn, gar kein Piep im Neuen Jahr? Ich gucke ja nicht mehr so häufig rein, aber das geht ja gar nicht... Ich wars nicht

Also: Allen ein glückliches, erfolgreiches Jahr 2020, mögen sich Eure Wünsche erfüllen! Die von den gesunden Babys, gedeihenden Kindern oder - ganz zur Not - davon, Abstand vom KiWu nehmen zu können und auch ohne Kind ein sinnstiftendes und schönes Leben führen zu können!

Alles Liebe wünscht Euch das Maiglöckchen11 winkewinke


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Ich_bins_kurz
schrieb am 15.01.2020 11:26
Liebes Maiglöckchen, liebe Goldies,
hier auch mal wieder ein "Piep" an Euch.

Uns geht es ganz gut. Ich plage mich mit allerlei gesundheitlichen Problemen rum, aber sonst alles im Rahmen. Kinderwunschmässig habe ich mein Bemühen abgegeben ans Universum und will mich dieses Jahr anderen Projekten widmen. Wir haben vor, als Paar wieder mehr zu machen und etwas Arbeit in unsere Beziehung zu stecken. Das finde ich gut.
Vielleicht machen wir noch Versuche, vielleicht auch nicht. Grad jedenfalls nicht. Ich mag ein bisschen mehr Abstand haben.
Die Babysachen haben wir aussortiert und werden jetzt auch ans verkaufen gehen. Ich bin ein wenig wehmütig, aber nicht mehr so viel, wie noch vor 2 Jahren.
Auch wenn ich andere mit Baby sehe ist es nicht mehr so wild wie früher.

So weit also - ich lese mit und freue mich über updates

Liebe Grüße
Babette


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Merle_77
schrieb am 18.01.2020 12:37
Liebes Maiglöckchen und liebe Babette, ich wünsche euch auch ein glückliches Jahr 2020...

Ich selbst bin glaube ich noch in der Selbstfindungsphase. Versuche wird es vermutlich nicht mehr geben. Jeden Monat Hoffnung wahrscheinlich schon, das kann ich einfach nicht abstellen, auch wenn es unrealistisch ist.

Babette, wenn es dich tröstet: Auch bei mir kommt gesundheitlich ein Zipperlein nach dem anderen. Manchmal fühle ich mich einfach alt. War jetzt glaube ich seit Oktober durchgängig nie richtig fit. Gute Nacht

Als ich letztens das Baby einer Freundin auf dem Arm hielt, hat mich die Sehnsucht nach einem Kind das erste Mal seit langem wieder voll erwischt. Ansonsten geht's inzwischen eigentlich.

Liebe Grüße und passt auf euch auf!

Merle


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Merle_77
schrieb am 18.01.2020 12:38
@Shanice: Ich weiß nicht mehr, wie weit du bist - toi, toi, toi... Liebe


  Werbung
  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Ich_bins_kurz
schrieb am 18.01.2020 23:39
Liebe Merle,
ich melde mich noch bei Dir!

Wollte es in guter Laune tun und bin daher noch nicht dazu gekommen.

An Sahnige habe ich auch gedacht heute (war in der Sauna smile )

Piep doch mal, Shanice (das Autokorrekturprogramm macht immer "Sahnige" aus Dir smile )!

Müde Grüße
Babette


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
avatar    Shanice1
Status:
schrieb am 20.01.2020 00:50
Hier ist die "sahnige" Shanice. grins Vielen Dank Eurer Nachfrage. Kaum zu glauben, wie die letzten Wochen und Monate der Schwangerschaft rückblickend dahin gerast sind und ich bin zwischenzeitlich bereits im Mutterschutz angekommen. Nun hoffen wir, dass die letzten Meter der Kugelzeit und die Geburt auch weitestgehend komplikationslos verlaufen und der Bauchzwerg wohlbehalten bei uns ankommt.

Viele Grüße in die Runde. winken


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Merle_77
schrieb am 20.01.2020 19:21
@Shanice: Wahnsinn - toll - ich freu mich sehr für dich - und drücke alles, was ich hab für eine völlig komplikationslose Storchenlandung... Blume


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Maigloeckchen11
schrieb am 22.01.2020 13:52
Shanice, auch ich wünsche Dir ungetrübte letzte Meter auf dem Weg zu Eurem Traumkind!
Viele Grüße, Maiglöckchen

@Babette und Merle: winkewinke


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Traeumeli
schrieb am 22.01.2020 13:57
Huhu ihr Lieben!

Ein entspanntes gesundes Neues wünsche ich Euch noch!

liebe Shanice, toi toi toi für die letzte Zeit.... manchmal geht es ja recht fix zwinker

Liebe Merle, liebes Maiglöckchen, liebe Babette...und alle anderen Euch alles alles gute... auf all Euren wegen.

Kaum zu glauben, aber im Februar wird unsere Strolchine schon 1 1/2 Jahre und wir sind immer noch schwerverliebt smile.

Wir werden dieses Jahr im Sommer auch unsere erste weite reise mit Kind machen und das Leben einfach mal genießen. Anfang Januar kam denn die Anfrage, ob ich unsere 2 Eisbärchen verlängern möchte... was wir natürlich getan haben. obwohl ich es mir bisher noch gar nicht so vorstellen kann die Liebe auf 2 Kinder zu verteilen...da ich die Beziehung zu unserer Kleinen als sehr intensiv betrachte... bin ich doch gespannt, was mein/unser Bauchgefühl gegen Ende 2020 sagen wird.... denn, dass ist für mich irgendwie die Deadline, auch meines Alters wegen.

Ich wünsch Euch tolle Tage...

Euer Träumeli


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Linda_3
Status:
schrieb am 24.01.2020 12:41
Hallo an alle aus dem Goldie Piep,

schön mal wieder von einer fortgeschrittenen Schwangerschaft zu lesensmile Liebe Shanice ich wünsche dir eine wundervolle Geburt und möchte an dieser Stelle gerne den Film "Die sichere Geburt" empfehlen. Eine tolle interdisziplinäre Dokumentation über den Geburtsvorgang.

Leider endete meine letzte Schwangerschaft in einer Fehlgeburt. Der Embryo war so schön gewachsen aber es war leider kein Herzschlag mehr zu sehen. Ich wollte zuerst auf einen natürlichen Abgang warten aber meine Kiwu Ärztin hatte mir empfohlen Cytotec zu nehmen, damit sich die Eierstöcke für einen evtl. weiteren Versuch erholen. Mit der Einnahme habe ich dann vor Weihnachten begonnen und hatte etwa 2 Wochen nicht allzu starke Blutungen. Im Januar war der HCG dann auf 0 und jetzt warte ich auf meine Periode. Falls wir noch einen Versuch starten werde ich aber einen weiteren Zyklus warten. Nachdem ich im letzten Jahr 2 mal schwanger war und auch immer ein Herzschlag zu sehen war würde ich die Hoffnung noch nicht aufgeben. Aber wir stehen als Familie an einem Punkt, wo es noch nicht klar ist, ob es weitergeht, Ich nehme weiterhin die gängigen Nahrungsergänzungsmittel und mein Mann nimmt auch Q10 (da gibt es zumindest eine eindeutige Studienlage). Trotzdem ist noch alles offen. Hat sich jemand von euch schon mal an eine Kiwu Therapeutin gewandt? Infos gerne auch als PN.

Vielen Dank euch allen für die Unterstützung im letzten Jahr. Es ist sehr angenehm einen Austausch mit euch zu haben.

VLG Linda


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Merle_77
schrieb am 26.01.2020 14:02
@Linda: Ich denke, es ist gut für deinen Körper, ihm nach der Fehlgeburt eine Verschnaufpause zu geben. Trotz Cytotec-Unterstützung hat er da Schwerstarbeit geleistet. Ich wünsche dir sehr, dass deine Mühe belohnt wird...

Zu Q10: Ich glaube zwar, dass es nicht schadet und wahrscheinlich auch nützt - aber gibt es tatsächlich eine "eindeutige Studienlage"?

Kiwu-Therapie habe ich immer wieder überlegt, mich aber dagegen entschieden. Vielleicht weil mir schlichtweg das Vertrauen fehlt, dass mir wirklich jemand helfen könnte, meinen Weg zu finden.

Liebe Grüße, auch an Maiglöckchen und Träumeli...


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Tahanu
Status:
schrieb am 01.02.2020 06:09
Hallo ihr lieben,
Zuerst einmal ein schönes, friedliches und vor allem gesundes Jahr 2020.
Danke für die Eröffnung des pieps Maiglöckchen.
Ich schau immer nur mal ab und an ins Forum und hab mich besonders gefreut von euch zu lesen.
Babette und Merle...ich denke immer mal wieder an euch. Hoffe ihr seid bald wieder richtig fit...
träumerli..Wahnsinn wie die zeit rennt..schon 1,5 jahre. Hoffe euch gehts gut.
Linda..es tut mir so leid das du das durchmachen musst...gute Erholung. Körperlich und seelisch wünsche ich dir. Therapie habe ich keine gemacht. Mir ging es da wie Merle. Ich konnte mir nicht vorstellen das mir jemand sagen kann welcher Weg der richtige ist für mich.
Was ich gemacht habe zur Entspannung ist tcm.

Tja uns gehts soweit gut. Der kleine ist inzwischen 8 Monate alt und entwickelt sich prächtig. Im Moment sind wir alle mit einer Erkältung angeschlagen und hoffen auf baldige Genesung.

Allen schwangeren eine tolle kugelzeit und eine komplikationsfreie Geburt. Immer wieder schön von euch zu lesen...

Ich wünsche euch alles liebe. Bis bald tahanu


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Otter
schrieb am 11.02.2020 13:40
Hallo ihr Lieben,
bin länger abgetaucht, dafür melde ich mich jetzt gleich mit einem Ego-Post;-

Letzte Woche war ich klammheimlich beim Transfer in Prag. Wer sich noch an die Geschichte Ende 2018 erinnern kann: Damals waren wir auf der Rückfahrt acht Stunden mit einem Platten an einer Raststätte festgehangen. Diesmal war ich alleine und mit Öffentlichen unterwegs. Bessere Wahl, aber, kein Scherz: Auf der Rückfahrt stand der Bus diesmal mit Motorschaden mehrere Stunden an der gleichen Raststätte herum. Aber diesmal war ich zumindest entspannt, weil sich andere Leute kümmern mussten. Ich bin dann alles in allem auch noch gut heimgekommen.

Nun zu meiner Frage an die Vieltesterinnen unter euch:
Zuerst hatte ich voll das gute Gefühl, aber heute habe ich einen Frühtest gemacht (der mit sechs Tagen vorher) und er zeigt blankes Weiß traurig
Es war eine Kryo-Blasto, Transfer im natürlichen Zyklus. Am 28. Januar habe ich mit Ovitrelle den Eisprung ausgelöst, am letzten Dienstag war Transfer. Rein rechnerisch hätte ich am Freitag wieder meinen ersten Zyklustag. Müsste man da nicht schon etwas sehen können? Oder bin ich zu voreilig?

Dachte irgendwie, ich mach das jetzt alles nur noch so ein bisschen nebenher. Aber jetzt bin ich doch ganz arg traurig. Außerdem habe ich auch in den letzten Tagen gemerkt, dass die Hoffnung meine Stimmung insgesamt deutlich aufhellt. Morgen würde mein einer verlorener Krümel zweieinhalb Jahre alt werden. Mir kommt die Zeit gar nicht so lang vor.

@ Merle und Babette: Ab nächster Woche bin ich für eine Weile auf Kur, aber danach würde ich mich ganz arg freuen, wenn es wieder mit einem Treffen klappen würde!

Liebe Grüße,
das Otterchen


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Ich_bins_kurz
schrieb am 11.02.2020 20:52
Liebes Otterchen,
ich hab mich auch noch nicht bei Merle gemeldet. Die Zeit rast dieses Jahr noch schneller als bislang...

An ES+10 hatte ich immer schon Schatten.
Wenn an ES+12 nichts zu sehen war, habe ich meist aufgegeben.
Die Media hab ich dann meist ES+14 abgesetzt.
Leider gab es bei mir nie ein Wunder, wenn an ES+10 nichts zu sehen war, blieb es auch immer so.

ABER: Andere haben manchmal erst nach ES+14 positiv getestet. Daher würde ich - wenn Du es aushältst weiter zu hoffen und zu bangen mindestens bis ES+14 testen.

Eine gute Kur Dir!
Lass es Dir richtig, richtig gut gehen!

Liebe Grüße
Babette (heute Periode bekommen - ich hoff IMMER NOCH - haut mir gerne mal auf den Kopf - auf ein natürliches Wunder - und war heute morgen auch niedergeschlagen, da die Periode 3 Tage überfällig war)


  Re: (G)Oldie-Piep "Prosit 2020"
no avatar
   Merle_77
schrieb am 12.02.2020 20:46
@Otter: Würde mich sehr über ein Treffen nach deiner Kur freuen! Was für Tests hast du? Babytests? Eigentlich sind die empfindlich. Aber da ich immer noch Rest-HCG vom Nachspritzen hatte, weiß ich nicht, ab wann die anzeigen. Ich würde auch mal noch 2-3 Tage weiter hoffen...

@Babette: Wer dich haut, kann bei mir gleich weiter machen... Ich wars nicht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020