Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 01.12.2019 11:39
winkewinkeHerzlich Willkommen im Geschwister-PiepSchnuller


Vorgespräch Telefon

Termine & warten auf Stimustart
schaumgirl - Kryo Januar 2020

In Stimulation Arzt

Punktion

Warten auf Transfer pfeifen

In WS beten
Cleolein80 / 1. ICSI Blasto SET - BT 12.12.2019

Pause bzw. unsicher wann weiter Ich hab ne Frage
Abby78
AnniStern87 / Kryo Blasto SET aus 3. ICSI
auraya
Claudimaus
cs85 / 3. ICSI, Kryo
Her-Mina
iola / Kryo Blasto Januar 2020
Marieke / Kryo
MeinkleinesAprilkind / weitere Diagnostik , 3. ICSI im März 2020
Sana81
schnuffl0304 / 1. Kryo
Sonnenschein
Sternchenmama12
sunny0810 / Kryo
Susanna
UnserWunschkind2013

Positiv getestet Elefant
Holiday1985 1 Blasto & 2 Morulas - ET? Baby
Sternenfaenger1 Kryo DET - ET 17.07.2020 Baby
karmaxxl Kryo SET - ET 18.05.2010 Baby
Capsella Kryo SET - ET 11.05.2020 Baby
Sternlein28 DET - ET 01.05.2020 Baby Baby
Maus89 - ET ? Baby
Mango85 - ET ? Baby
Lichterbogen, Blasto SET - ET 27.04.2020 Baby
Kiwu_87, Blasto SET, ET 25.04.2020 Baby
co990 - Kryo Blasto SET - ET ? Baby
wird schon, Kryo SET - ET ? Baby
Minimee2020, GVNP - ET 17.03.2020 Baby
Lavendelzweig, ICSI SET - ET 27.01.2020 Baby
Leni321, Kryo 2 Blastos - ET 24.01.2020 Baby
Xolumar, GVNP - ET 16.01.2020 Baby
Evala, GVNP - ET ? Baby

ausgekugelt tanzen
claru - Oktober 2019
la_tina - Oktober 2019
Knasterbaks - Dezember 2019

Sternchen sehr treurig

Wir trauern um iola's Sternchen ☆10/19 - 10. SSW (9+2)


7 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.12.19 21:12 von AnniStern87.


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 01.12.2019 11:43
Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent und eine besinnliche Vorweihnachtszeit!LiebeParty

Liebe Grüße
Anni


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 02.12.2019 08:16
Hallo ihr Lieben,

@Anni: Danke für's Eröffnen 😘

@me: Ich fühle mich kraftlos und auch irgendwie hoffnungslos. Ich denke, dass es wieder nicht geklappt hat und dieser "Kiwu-Kram" überschattet meinen Alltag. Ich mag nicht mehr 😔 ihr seht, die Stimmung ist mehr schlecht als recht und wieder einmal geht mir der Satz aus dem IVF-Register durch den Kopf: viele Paare geben zu früh auf! Jaaaaaaa, jetzt gerade verstehe ich das auch! Ich bin nicht der Typ, der aufgibt, aber ich brauche bei einem negativen BT definitiv eine Pause. Die letzten 8 Wochen waren geprägt von "Pech" und es hat mich sehr viel Kraft gekostet.
Die Strategie, die meine Ärztin verfolgt, scheint bei mir weder zu einem reibungslosen Ablauf der ICSI, noch zu einer Einnistung zu führen. Ich bin ratlos. Habe das Gefühl, dass mein Körper unfähig ist - das erste mal gehöre ich zu den Frauen, bei denen es aus unerfindlichen Gründen nicht klappt, obwohl ja alles so perfekt ist Ohnmacht...

Habt ihr Ideen, was man alles untersuchen lassen könnte? Bitte nicht mit Fachbegriffen antworten, ich kenne mich nicht so gut aus mit der Problembeseitigung in Sachen Kiwu.
Eins ist nämlich klar, wir haben nur noch einen Versuch über die KK und den wollen wir nicht tatenlos verstreichen lassen.

LG Aprilkind 💕


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 02.12.2019 14:37
Aprilkind das tut mir sehr leid, dass es anscheinend wieder nicht geklappt hat.

Mir fällt auf Anhieb folgendes an Untersuchungen ein:

- Gebärmutterspiegelung
- Prüfung der NKs
- ERA Test mittels Biopsie Gebärmutterschleimhaut ob das Einnistungsfenster vielleicht verschoben ist
- Schilddrüsen-Check
- Gerinnung checken lassen
- Endometriose (hatte das in deiner Signatur mal gelesen, dass du da Probleme mit hattest. Vielleicht gibt es neue Endo-Herde, die in deinem Körper ihr Unwesen treiben.)

Ich weiß gerade nicht was ich mir für dich wünschen soll. Soll ich hoffen, dass was gefunden wird woran es bislang lag damit es behandelt werden kann und ihr dann beim dritten Versuch bessere Chancen habt oder lieber hoffen, dass alles in Ordnung ist und es bislang nur Pech war?

Ich knuddel dich mal ganz fest!knuddel

Liebe Grüße
Anni


  Werbung
  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  Madame Sorgengeist
schrieb am 02.12.2019 18:50
*reinschleich*

Ich schließe mich Anni an. Das sind auch die Sachen, die mri direkt einfielen. Mein erster Gedanke beim Lesen deiner Signatur war auch, ob die Endo ggf. wieder aktiv ist.

Was ich dir wünschen soll, weiß ich leider auch nicht...

Liebe Umarmung!

*rausschleich*


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 02.12.2019 18:56
Danke ihr beiden ❤️
Fühlt euch gedrückt 🥰


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  Holiday1985
Status:
schrieb am 02.12.2019 20:44
Hallo Aprilkind,

Hast du nur die Vermutung oder hast du negativ getestet?
Wenn du nur die Vermutung hast, magst du nicht einfach testen, das du Gewissheit hast?
Dann wüsstest du wenigstens woran du bist.
Ich drücke dir aber immer noch die Daumen das du positiv testen darfst.

Bei mir war nach dem Abgang im Januar der nächste Versuch auch das erste mal negativ. Hatte bei frisch transferen eigentlich immer zumindest ne einnistung. Aber da war mein Körper u ich anscheinend noch nicht soweit.

Aber wie die anderen Mädels schon gesagt haben, kannst du ja noch alles testen lassen, u dann hast du mögliche ,,baustellen" wenigstens ausgeschlossen.

Du hättest auch Mittwoch test oder??
Lass dich mal drücken u umarmen. knutsch

Lg


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  Bini
Status:
schrieb am 03.12.2019 09:47
**reinschleich*

Hallo MeinkleinesAprilkind - was du auch unabhängig von Ärzten machen kannst - das habe ich nach meinem Endometriosebefund auch als Tipp von meinem Arzt bekommen ist hochdosiertes Omega3 und Reservatrol da gerade auch die Endometriose für ein schlechtes Milleu sorgt durch das Abbluten und dein Körper hier eine Entzündung registriert. Oder vielleicht wirklich mal mit 3 Monaten ein wenig ruhigstellen und die Pille nehmen und dann noch einmal gleich danach einen Transfer? Vielleicht hilft es ja bei dir?

Ich weiss man will immer keine Zeit verschwenden (Pille), und wird vom Kopf regiert, aber.....

Mehr fällt mir auch nicht ein.....

Bini - eine Endomitstreiterinsmile

*rausschleich*


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  la_tina
Status:
schrieb am 03.12.2019 10:19
Hallo liebe Mamis,

da ich immer noch auf der Liste stehe (als lakina, aber ich glaube da bin ich gemeint?) wollte ich mich nochmal kurz mit dem Outcome meines Geschwisterwunsches melden.

ET war eigetnlich der 01.11., ich hatte eine Sectio (wegen Sectio bei Kind 1, meinem Alter und groß geschätztem Kind) für den 28.10. geplant.

Am 24.10. hab ich morgens meinen Schleimpfopf verloren und leicht geblutet. Bin dann ins Entbindungsspitl gefahren, die haben ein CTG gemacht, keine Wehen, Baby gings gut, Muttermund fingerdurchlässig. Arzt meinte da haben wir sicher bis zum 28.10. noch genug Zeit. Daheim habe ich dann gegen14 Uhr schon ein Ziehen gespürt. Abstände waren so bei 8 bis 10 Minuten, die Wehen selber aber kurz (30 Sekunden). Bin dann in die Badewanne, da wurden die Abstände kürzer, die Wehen aber auch. Die Abstände wurden dann immer kürzer, aber ich hab gedacht das können keine Wehen sein, weil sie zu kurz waren...außerdem hatte ich an dem Tag absolut niemanden für meinen großen Sohn, ich wollte wohl nicht wahrhaben dass mein schöner Plan mit der geplanten Sectio nicht aufgeht und ich kurz vor einer Geburt stehe. Als ich dann abends um 8 bei Abständen von 3 bis 4 Minuten war und im Vierfüßler die Wehen aufm Sofa veratmet habe hat mein Mann einen Krankentransport gerufen. Er hat dann unseren Großen schlafen gelegt und eine Nachbarin gebeten aufzupassen und ist nachgekommen.

Im Spital angekommen war ich bei 5 cm und hatte aller 2 Minuten Wehen. Hab Wehenhemmer bekommen (die kaum geholfen haben), wurde rasiert, Blasenkatheter und ab in den OP. Mein Mann hat es gerade so rechtzeitig geschafft.

Unser zweiter Bub wurde dann also per sekundärer Sectio mit 4420 g und 56 cm Länge am 24.10. geboren. Ich habe mich gleich noch tubektomieren lassen, damit muss ich mich nicht mehr um Verhütung kümmern (ein Überraschungsbaby möchte ich mit fast 40 nicht, und theoretisch könnte ich ja auf natürlichem Weg schwanger werden, Eisbärchen hätten wir auch noch einige).

Im Nachhinein bin ich froh dass unser Sohn selbst den Startschuss zur Geburt gegeben hat und nicht völlig von der Sectio überrascht wurde.

Jetzt ist er schon fast 6 Wochen alt und gaaaanz langsam finden wir wieder in einen normalen Alltag und gewöhnen uns an das Leben zu viert.

Allen die noch Hibbeln oder gerade schwanger sind wünsche ich ganz viel Glück und Erfolg und alles Gute für den weiteren Weg!

Liebe Grüße!


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  Holiday1985
Status:
schrieb am 04.12.2019 17:22
Hallo Mädels, komme gerade vom Arzt. Alles ordentlich angelegt. Fruchthöhle und Dottersack waren zu sehen. Bin heute 5+2.
Nächsten Freitag soll ich wieder kommen und dann wird nach der herzaktivität geschaut.
Und es ist eine fruchthöhle u ein dottersack. Ich freu mich sehr

Lg


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 04.12.2019 17:59
Schwein gehabt!🐖🐷
Glückwunsch!Elefant
Das erinnert mich an das Sprichwort "Mehr Glück als Verstand haben" - hoffe du nimmst mir das nicht übel aber das schoss mir gerade so durch den Kopf als ich deine Zeilen gelesen habe. Man sieht es kann gut gehen aber ich hoffe trotzdem, dass sich das andere, die hier vielleicht mitlesen nicht zu Herzen nehmen und es dir nach machen. Roulette spielen ist dann nicht mehr schön wenn man eben verliert und das Los zieht was man so gar nicht möchte und ich denke du bist selbst heilfroh jetzt.

Zitat
Holiday1985
Hallo Mädels, komme gerade vom Arzt. Alles ordentlich angelegt. Fruchthöhle und Dottersack waren zu sehen. Bin heute 5+2.
Nächsten Freitag soll ich wieder kommen und dann wird nach der herzaktivität geschaut.
Und es ist eine fruchthöhle u ein dottersack. Ich freu mich sehr

Lg

@la_tina: Schön, dass du dich gemeldet und deinen Geburtsbericht mit uns geteilt hast. Eine schöne Kuschelzeit und herzliche Glückwünsche nachträglich!Schnuller Ich freu mich


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 05.12.2019 10:05
Hallo Mädels,

La Tina, herzlichste Glückwünsche zur Geburt! Vielen Dank für den spannenden und interessanten Bericht!

Holiday herzlichen Glückwunsch zur Einlings-Schwangerschaft und alles Gute für die Kugelzeit!

Aprilkind, ich drücke dir die Daumen, dass du dich irrst und ihr ein Weihnachtswunder erlebt!


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 05.12.2019 12:21
Liebe Capsella,

nein, der Zug für ein Weihnachtswunder ist abgefahren.
Auch die 2. ICSI war negativ, gestern war BT. Ich warte nun auf meine Mens und auf den Anruf der Ärztin, was nun gemacht werden soll.
Wer mich kennt, weiß, ich habe bereits einen Plan... Ich wars nicht, ich warte aber erstmal die Antworten der Ärztin ab. Entweder nun komplette Diagnostik oder Klinikwechsel - dann wird diese eben woanders gemacht. Ich bin sehr sauer
Die 3. ICSI verschießen wir nicht einfach so ohne zu wissen, wieso es trotz drei wunderschönen Blastos keine Einnistung gab.

Aprilkind


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 05.12.2019 14:26
Hallo nochmal winkewinke


Kurz noch zu mir:
Hatte gerade das mit Spannung erwartete Gespräch mit meiner Ärztin.
Es wird nun folgendes gemacht:
1. Blutuntersuchung auf Gerinnung und Immunstatus (wenn auffällig, dann Blutverdünner, Intralipid und Cortison)
2. (im Januar oder Februar) im Zyklus mit Estrifam und Progesteron eine Schleimhaut-Biopsie, sowie gegebenenfalls eine Gebärmutterspiegelung. Allerdings darf ich mir letzteres noch überlegen, denn sie schließt Verwachsungen und Endo bei mir aus.
Das Gewebe aus der Biopsie wird auf Plasmazellen, Killerzellen und Einnistungsfenster untersucht.

Wir sind uns also sehr einig. Und obwohl ich auf meine Mens warte, habe ich nun wieder einen kleinen Hoffnungsschimmer....

@Liste: Weitere Diagnostik, 3. ICSI März 2020

Liebe Grüße
Aprilkind 😊


  Re: SchnullerGeschwister-Piep - 01.12.-15.12.2019Schnuller
no avatar
  Cleolein80
Status:
schrieb am 05.12.2019 21:21
Dürfte ich mich zu Euch dazugesellen? Stecke gerade mitten in der Warteschleife und bin doch ganz schön wuschig 🙈🤣. Bin heute Blastotransfer+3 im Geschwisterversuch.
Wir haben schon einen 1,5jährigen Sohn.

Liebe Grüße an alle




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019