Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   Hafennase
schrieb am 06.12.2019 20:22
Hallo ihr Lieben,
ich habe mich ein bisschen zurück gezogen, da ich so viel zu tun hatte und meinen Kopf mal mit anderen Dingen beschäftigen wollte. Außerdem war mir schon klar, dass die Blastozyste sich nicht eingenistet hatte und das musste ich erstmal sacken lassen. Der Bluttest hat das auch bestätigt. Es ist okay für mich, wäre ja fast ein Wunder gewesen, 1. Versuch mit nahezu 43....
Darf ich euch Erfahrenen einmal fragen, wie lange dauert es denn bis man die Mens bekommt nach Absetzen der Medikamente? Und wie lange sollte man bis zum Kryoversuch warten und wie läuft der ab, wird das im normalen Zyklus eingesetzt oder muss man da vorher auch was nehmen?
Über Antworten wäre ich euch sehr dankbar.
Ich fühle mit allen, bei denen es diesen Zyklus nicht geklappt hat...und drücke weiter die Daumen. Und Glückwunsch an alle Schwangeren, auch euch drücke ich die Daumen, dass alles gut verläuft!

Meine Daumen tun jetzt weh, nein, Scherz, sorry, ich denk an euch und melde mich wieder, wenn ich weiß, dass es weiter geht.
1000 Dank bis dahin für eure Unterstützung!
Hafennase


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   UnserWunschKind2013
Status:
schrieb am 06.12.2019 21:16
@Anna...es tut mir total leid!! Erst, wenn man das selbst mitmacht, dann tut es einem auch für andere noch mehr leid! Ja, diesmal müssen wir das wirklich rocken!! Was hast du noch eingefroren??
Phu vorher muss ich aber erstmal wieder n bisi Sport machen, mehr Wasser trinken und weniger Süßigkeiten essen smile

Habe mir gestern im Internet Essenzen bestellt, die wohl beim schwanger werden helfen sollen...hmmm


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
avatar    Küstenkind
Status:
schrieb am 06.12.2019 22:29
@Anna @Hafennase das tut mir auch sehr leid für euch traurig kenne ja euer Gefühl daher kommt her knuddel was soll man sagen traurig

@Hafennase wenn du Utrogest genommen hast braucht mein Körper meist 2-3 Tage dann setzt die Mens ein smile


ich muss sagen ich hab sie dieses mal wirklich heftig .... so kenne ich es nicht Ohnmacht
Ich war gestern mit meinem Mann einen Ausflug machen & musste ab Mittag alle halbe Std Tampon & die Einlagen wechseln, alles durch .....
das ging so etwa 3x so, dann war erstmal wieder Ruhe .... auch ungewöhnlich viel GmSh Fetzen waren dabei .... habt ihr das auch so heftig?


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 07.12.2019 00:29
Liebes Küstenkind,

ja auch meine Mens ist deutlich stärker nach ICSI. Das kommt durch die ganzen Hormone und auch, weil man ja alles dafür tut und auch nimmt, um die Schleimhaut möglichst hoch aufzubauen. Es ist ganz normal. Würde mir auch erstmal keine Sorgen machen, wenn sie etwas länger geht als normal.

Liebe Grüße Aprilkind 😊


  Werbung
  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   anna31
Status:
schrieb am 09.12.2019 08:25
Zitat
UnserWunschKind2013
@Anna...es tut mir total leid!! Erst, wenn man das selbst mitmacht, dann tut es einem auch für andere noch mehr leid! Ja, diesmal müssen wir das wirklich rocken!! Was hast du noch eingefroren??
Phu vorher muss ich aber erstmal wieder n bisi Sport machen, mehr Wasser trinken und weniger Süßigkeiten essen smile

Habe mir gestern im Internet Essenzen bestellt, die wohl beim schwanger werden helfen sollen...hmmm

@UnserWunschKind2013

Wir haben noch eine Blastozyste eingefroren, mit der wir es auf jeden Fall versuchen werden. Vorausgesetzt sie übersteht die Kryo...
und wie siehts bei euch aus?

Welche Essenzen nimmst du denn da?
Ich habe bisher immer "nur" Vitamine, wie Vitamin D3, Q10 und Omega 3 Fettsäuren genommen.
In der Behandlung dann noch Femibion.

LG
Anna


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 10.12.2019 08:09
Wunschkind, das würde mich auch interessieren 😁🤗

Bei mir gibt es nicht so viel Neues, ich habe meine Mens fast überstanden, es war echt heftig dieses Mal. Nach 2 aufeinander folgenden ICSI sicher kein Wunder.
Ansonsten lenke ich mich mit Weihnachtsvorbereitungen ab. Meine Gedanken kreisen jedoch natürlich hin und wieder um den Kiwu. Was wohl rauskommt bei den Untersuchungen??? Kann man es behandeln? Ich hoffe es so sehr...

Sollunita, was gibt es bei dir Neues? Hattest du mittlerweile BT?

Liebe Grüße,
Aprilkind 😊


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   Cleolein80
Status:
schrieb am 10.12.2019 12:40
Huhu, liebe Aprilkind,

Mein BT wäre am Donnerstag, dem 12.12.
Mein CBdigital sagt schon jetzt: schwanger. Die Streifentests werden immer stärker, aber ich habe seit 3 Tagen Blutungen. Die werden zwar nicht stärker, aber sind eben doch konstant (ohne Gewebsreste) da. Ich kann mir gar nicht vorstellen, was das für eine harmlose Ursache haben könnte und bin dementsprechend besorgt 😕. Bin gleich zur Frauenärztin heute morgen, um die Blutungen abklären zu lassen... Sie konnte keine Ursache finden und tippt auf Einnistungsblutungen oder auf einen frühen Abgang.... Kann mir hier jemand Mut machen ? Schmerzen habe ich bisher gar keine ....


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   Helenchen83
Status:
schrieb am 10.12.2019 13:07
Liebe Cleolein,

ich kann nachvollziehen, dass du besorgt bist. Letztes Jahr im April hatte ich auch einen positiven Schwangerschaftstest, kurz danach fingen die Blutungen an und ich hatte in der 8 Ssw einen Abgang. Im Oktober war ich dann nach ICSI schwanger. Gleich am Tag des BT fingen die Blutungen wieder an. Dieses Mal hielt die Schwangerschaft (hatte aber in der Schwangerschaft ständig Blutungen, ohne dass eine Ursache erkennbar war). Meine kleine Maus wird nun 7 Monate.
Ich wünsche dir, dass die Blutung eine harmlose Ursache hat und die Schwangerschaft positiv weitergeht.


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   Cleolein80
Status:
schrieb am 10.12.2019 13:31
Danke, Helenchen, du machst mir Hoffnung. 😘


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   UnserWunschKind2013
Status:
schrieb am 11.12.2019 09:11
@Anna: Wir haben auch noch eine Blastozyste eingefroren und zwei Eizellen von Tag 1...auf die ich leider nicht so viel Hoffnung lege, da mir schonmal eine in dem Stadium kaputt gegangen ist und ich fürchte, dass sie sich auch bei meiner Quote nicht beide zu Blastos entwickeln werden...

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, welche Essenzen es sind...ich habe so eine Internetseite gefunden, bei der für verschiedene Probleme Essenzen angeboten werden und diese kam bei mir herum...ich werde heute beginnen sie zu nehmen und sage dir gerne Bescheid...

Ich bin so froh, dass ich diesen Zyklus ausgelassen habe...ich habe nun schon das zweite Mal (letztes Mal im Oktober) Magen Darm von meinen Kindern mitgenommen traurig Heute wäre vermutlich mein TF gewesen...das wäre schlimm, hätte direkt wieder ein schlechtes Gefühl...

Habe heute Nacht geträumt, dass mein Mann und ich nochmal bei einer Untersuchung waren, die so gar nichts gebracht hat und dann sagte er nur...tja Schatz, wenn es nicht mehr klappt, dann ist es eben so...oh man schlimm fand ich das


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.12.19 09:17 von UnserWunschKind2013.


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   UnserWunschKind2013
Status:
schrieb am 11.12.2019 09:15
@aprilkind: diese Gedanken kenne ich...ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht und wenn etwas gefunden wird, es auch schnell behandelt werden kann...

also die Internetseite, wo ich das bestellt habe lautet: [www.mein-kind-staerken.de]


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   Sollunita
schrieb am 11.12.2019 19:55
Hallo zusammen,

Samstag 14.12. ist mein Bluttest. Ich bin schon ganz gespannt und hab es bisher geschafft, keinen Test zu machen.

Ich hatte ein paar Tage nach dem Transfer immer wieder etwas Übelkeit sowie leichte Stiche, fast wie Muskelkater, auf der linken bzw. rechten Bauchseite. Auf jeden Fall kenne ich das nicht als PMS. Das war bei mir bisher immer mittig. Na oder können das Nachwirkungen der ICSI sein? War ja meine erste.
Nun kämpfe ich seit gestern (TF+8) gegen eine Erkältung an. Mein Mann hat mich wohl angesteckt.
Ich hoffe ja, das bedeutet, dass mein Körper sein Immunsystem aufgrund der Einnistung herunter gefahren hat zwinker Davon liest man ja viel im Internet.
Was meint ihr dazu?

Vielleicht mache ich auch morgen oder Freitag schon einen Test.

Wie geht es euch anderen so?

Liebe Grüße
Sollunita


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.12.19 20:07 von Sollunita.


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   Cleolein80
Status:
schrieb am 11.12.2019 20:17
@UnserWunschKind2013 Was man im Traum so alles verarbeitet, puh! Dein Mann denkt aber sicher noch nicht ans Aufhören oder?
Was sind das für Essenzen, von denen du kurz geschrieben hast ?

@me Ich bin heute etwas hoffnungsvoller. Die Tests werden stärker und auch die Symptome seit 2 Tagen (wellenartige Übelkeit, Leistenziehen, Schwindel)
Seit heute Nachmittag nehmen die Blutungen deutlich ab. Ich denke fast, es hat was mit dem von der KiWu angeratenen Absetzen von Thrombo-Ass (Blutverdünner für eine bessere Durchblutung und somit Einnistungschance) zu tun. Das verdünnt zwar das Blut, aber verhindert eben auch das Heilen von Verletzungen, die es ja schnell mal geben kann.


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   UnserWunschKind2013
Status:
schrieb am 11.12.2019 20:30
@Cleolein: naja leider schon, daher vermutlich mein Traum...also mein Mann würde sofort aufhören, wenn ich einverstanden wäre und ich fürchte mehr als die Kryos wird es bei uns nicht mehr geben traurig
Ich weiß leider nicht, welche Essenzen das sind, ich hatte aber die Internetseite hier angegeben und habe heute damit angefangen...
Ich gratuliere dir vorsichtig und drücke die Daumen, dass alles gut wird!!


  Re: IUI/ IVF/ ICSI - Piep vom 01.12.19 -15.12.19 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 12.12.2019 22:03
Hallo mädels. Habe heute eine positive Nachricht bekommen. Killer- und plasmazeklen sind negativ.
Nun warte ich schon so ungeduldig auf die vorbesprechung auf die gms am 18.ten.
Die Wartezeit mit der Diagnostik ist soooo übelst langwierig. Es ist zum verzweifeln...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020