Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep 15.11. - 30.11.2019 Liebe
no avatar
  Madame Sorgengeist
schrieb am 29.11.2019 17:18
Wunschkind: Danke für dein Alter!

Anna: Ich weiß nicht, was ich sagen soll... Worte können ja nicht viel trösten. Aber trotzdem: Es tut mir sehr leid. Ich verstehe auch sehr gut, dass man keine aufmunternden Worte hören will. Ich selbst wollte das auch nie hören und es hat mich nur wütend gemacht. Man hat ja meist ein gutes Gefühl und kann es am besten einschätzen.

Küstenkind: Deine Einstellung verstehe ich aber genauso gut. Manchmal mag man es einfach nicht wahrhaben. Und das negative Ergebnis kommt ja noch früh genug... Ich habe dann manchmal gar keine Tests gemacht, auch wenn ich wusste, dass es negativ ist. So hatte ich untergründig noch ein paar Tage Rest-Hoffnung und habe mir gedacht: Es hat wohl nicht geklappt, aber so kann ich noch ein paar Tage länger hoffen - danach fühle ich mich noch lange genug schlecht.

Ich finde alles verständlich und jeder muss seinen eigenen Weg finden, wie er am besten mit einer Enttäuschung umgeht. Ich drücke euch ganz fest!

Carbey: Bei dir klingt es doch eigentlich sehr vielversprechend... Bin gespannt auf den BT!


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep 15.11. - 30.11.2019 Liebe
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 29.11.2019 17:22
Hallo Carbey,

ich fühle mit dir, bin zwar erst Pu+9, aber wenn mich jemand fragt, wie ich mich fühle, sage ich auch "keine Ahnung..." und das ist die Wahrheit.
Jedes Ziepen und Zwicken zu interpretieren ist mir zu anstrengend. Es ist schon anders als im letzten Versuch und ich muss mir wieder mal eingestehen, dass jeder Versuch sich irgendwie anders anfühlt. Das macht es aber auch nicht besser 😂 Ich muss warten 🤷🥴
Was heißt denn, du nimmst keine anderen Medikamente mehr? Kein Progesteron? Gar nichts?

Liebe Grüße Aprilkind


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep 15.11. - 30.11.2019 Liebe
no avatar
  Madame Sorgengeist
schrieb am 29.11.2019 18:16
Aprilkind, bei dir verstehe ich auch sehr gut, dass du dieses Mal keine Testreihe machst und auch (versuchst) nicht zu viel zu interpretieren. Fakt ist ja leider, dass man es vor NMT nie sicher weiß und man kann sich in jede Richtung wahnsinnig machen. Ich glaube, Ablenkung ist da wirklich das Beste. Wie du beim letzten Versuch schon schriebst: Die Würfel sind jetzt ja quasi gefallen, egal ob man testet oder grübelt - der Körper "weiß" das Ergebnis schon und man muss abwarten, bis man selbst diese Info auch bekommt. Es ist nicht zu ändern, vielleicht im positiven und vielleicht im negativen Sinne. Bei PU+9 fand ich immer gut, dass noch alles offen ist und man mindestens ein paar Tage noch durchaus berechtigte Hoffnung haben kann. Liebe Umarmung!


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep 15.11. - 30.11.2019 Liebe
no avatar
  Carbey
schrieb am 29.11.2019 22:03
@Aprilkind: Nein, ich nehme seit gestern (ausser clexane) wirklich nichts mehr. Ich habe 9 Tage ab nach Punktion 100 IE Hcg am Tag gespritzt, Bis gestern, jetzt soll es der Krümel (wenn es ihn gibt) alleine machen. Die Klinik hat damit sehr gute Erfahrungen. Warten wir es ab.


Ich habe wo grosse Sorge vor dem Testen.. Ich bin da ehr so wie küstenkind. Angst die Hoffnung aufgeben zu müssen. Aber spätestens Montag vor der Blutabnahme werde ich testen. Da gibt es dann kein entrinnen mehr.

LG Carbey


  Werbung
  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep 15.11. - 30.11.2019 Liebe
no avatar
  Madame Sorgengeist
schrieb am 29.11.2019 22:47
Carbey, fand ich fragen was das für ein Pen war bei dem du die 100 IE HCG täglich so dosieren konntest, also von welcher Marke? Würde das gerne bei meiner neuen Kiwu demnächst ansprechen und auCh ausprobieren 😬


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep 15.11. - 30.11.2019 Liebe
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 30.11.2019 00:33
Das würde mich auch interessieren. Scheint keine gängige Methode zu sein. Aber klingt irgendwie logisch 😊☝️


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep 15.11. - 30.11.2019 Liebe
no avatar
  Carbey
schrieb am 30.11.2019 07:12
Guten Morgen ihr Lieben,
Es gibt dazu leider keinen Pen. Ich hatte alle 2 Tage in dem Fläschchen immer etwas übrig was ich verwerfen musste (war zum selber mixen). Das Medikament hieß Gonasi.


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep 15.11. - 30.11.2019 Liebe
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 30.11.2019 08:27


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019