Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Wieviele Blastos zurücknehmen?
no avatar
  anna31
Status:
schrieb am 05.11.2019 14:06
Einfach weil ich neugierig bin:
wieviele Blastos habt ihr bei eurer Stimulation zurückgenommen und wie war euer Ergebnis?

Und vor allem: aus welchen Gründen habt ihr euch dazu entschieden?

Bin gespannt, welche Gedanken euch so antreiben smile

Liebe Grüße,
Anna


  Re: Wieviele Blastos zurücknehmen?
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 05.11.2019 15:06
Weiter unten gibt es die Frage schon und die wird relativ häufig gestellt.😉

Hier kannst du es nachlesen:

[www.wunschkinder.net]


  Re: Wieviele Blastos zurücknehmen?
no avatar
  anna31
Status:
schrieb am 05.11.2019 16:13
Ach Gott, hab ich gar nicht gesehen!

Danke smile


  Re: Wieviele Blastos zurücknehmen?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 06.11.2019 11:52
Liebe Anna,

wenn 31 Ihr Alter ist, dann maximal 2. Man kann aber beim ersten udn zweiten Zyklus durchaus auch über einen Single Embryo-Transfer nachdenken. Ich rate meist dazu.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Werbung
  Re: Wieviele Blastos zurücknehmen?
no avatar
  anna31
Status:
schrieb am 06.11.2019 14:58
Hallo Dr. Breitbach!

Vielen Dank für Ihre Einschätzung!
Genau, ich bin 31 Jahre und dies ist jetzt nun unsere 3. ICSI. Da es doch sehr an den Nerven und ehrlich gesagt auch am Geldbeutel zehrt, sind wir eben am überlegen, ob wir, falls es möglich sein wird, es dieses Mal mit 2 Blastos zu versuchen...
Allerdings war ich heute beim 1. Ultraschall und anscheinend springen meine Follikel noch überhaupt nicht auf die Therapie an. Ich stimuliere zur Zeit mit Menopur 150 i.E.
Mein Arzt wartet jetzt noch auf den Östradiol-Befund und wird mich dann kontaktieren um zu besprechen, wie es weitergehen soll...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019