Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Eisprung und Progesteron
no avatar
  Jenny880
schrieb am 28.10.2019 09:56
Hallo ihr lieben.
Ich stelle mich mal kurz vor. Ich heiße Jenny bin 31 verheiratet und wir versuchen seit 2 1/2 Jahren schwanger zu werden.
Ich habe endometriose und leider klappt es auf natürlichem Weg nicht.
Wir hatten am Samstag unsere erste IUI. Ich sollte Freitags abends Um 20 Uhr den Eisprung mit einer Spritze auslösen
Und Samstags um 13 Uhr hatte ich die IUI. Beim Ultraschall ist festgestellt worden das dass Ei noch nicht gesprungen ist.
Ich sollte trotzdem abends anfangen Progesteron zu nehmen.
Ich hab aber mal gelesen dass das Ei nicht springt wenn man Progesteron nimmt.
Wie ist das jetzt? Springt das Ei wegen der Auslöser spritze trotzdem? Oder kann ich diesen Zyklus jetzt abschreiben?
Vielen lieben Dank


  Re: Eisprung und Progesteron
no avatar
  samonna
Status:
schrieb am 28.10.2019 12:13
Hallo, nach einer Auslösespritze springt das Ei ca. 36 Stunden später. Ich würde auch ab da erst das Progesteron nehmen. Ob es den Eisprung verhindern kann, weiß ich nicht.


  Re: Eisprung und Progesteron
no avatar
  Jenny880
schrieb am 28.10.2019 12:16
Ja dafür ist es leider zu spät 😅 hab dann so wie er es gesagt hat abends sofort damit angefangen.
Genau aus dem Grund hoffe ich ja, dass das Ei durch die Spritze gezwungen wird zu springen.
Vielen Dank für deine Antwort


  Re: Eisprung und Progesteron
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 28.10.2019 12:19
Liebe Jenny,

im natürlichen Zyklus kann man damit den Eisprung sicherlich stören. Wird er aber ausgelöst, dann ist er nicht mehr aufzuhalten. Beginnt man zu früh mit dem Progesteron, dann wird nur die Schleimhaut zu früh auf die Einnistung des Embryos vorbereitet. Üblicherweise beginnt man am Tag nach der Einsemination oder sogar 1-2 Tage danach.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019