Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Zusatzmaßnahmen einer IVF Behandlung
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 25.10.2019 16:35
Hallöchen habe mal eine Frage zu den Zusatzmaßnahmen der Embryokultur die mir angeboten wurden :


UND zwar stehen mir 2 Maßnahmen zur Verfügung

1. Einfache Embryokultur
~ nach EZ Entnahme ohne zusatzl. Kosten genau so viele regulär befrucht. EZ weiter kultiviert, wie Embryonen f.d. Transfer vorgesehen sind~

2. Erweiterte Embryokultur
~ Angepasste individuelle Sit. werden im normalen Inkubator so viele befruchtete EZ weiter kultiviert wie notwendig sind, damit zum Transfer mögls. d. von mir gewünschte Anzahl d. entwicklungsstärksten Embryonen zur Verfügung stehen.

was ist genau der Unterschied zwischen diesen beiden Behandlungen & was bedeuten dieser verständlicher?


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.19 16:36 von Küstenkind.


  Re: Zusatzmaßnahmen einer IVF Behandlung
avatar  wird schon
Status:
schrieb am 25.10.2019 19:16
Ich würde mal tippen:

1. Wenn du zwei Embryonen transferiert haben willst, werden auch nur zwei kultiviert.

2. Wenn du zwei Embryonen transferiert haben willst, werden (je nach Transfertag) mehr als zwei Embryonen kultiviert, weil voraussichtlich nicht alle es zu der gewünschten Embryonenentwicklung schaffen bzw. man dann unter den mehreren Embryonen die Besten auswählen kann.

My two cents: ich habe noch nie davon gehört, dass kiwus nur die gewünschte Anzahl an übertragenen Embryoenen in die Kultur schicken. So wäre ja überhaupt keine Bestenauslese möglich. Weiterhin, wenn man Blastos wünscht, ist es wohl schon sehr selten, dass es dann auch alle zu Blastos schaffen. Mir ist das bisher aber vielleicht auch nicht aufgefallen, weil wir ohnehin Selbstzahler sind. Aber so wie ich das in Erinnerung habe, gabs bei uns als weitere kostenpflichtige Serviceleistung eben das Embryoskop (zu empfehlen). Also nicht der "normale" Brutschrank, der es anscheinend bei euch ist. Bin mal gespannt was die anderen hier berichten, aber wenn diese beiden Optionen nicht üblich sind, würde ich ggf. zum kiwu Wechsel raten.


  Re: Zusatzmaßnahmen einer IVF Behandlung
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 25.10.2019 20:31
mmh für mich auch sinnlos, den ganzen Aufwand, mit Hormone ect pp & dann nur eine EZ zu entnehmen & zu befruchten und kultivieren

ergibt für mich keinen Sinn, ich frag einfach Montag nochmal meine Ärzte, ich hab wirklich Gedacht, das das eine Sonderbehandlung für die entnommen EZ ist Ich hab ne Frage
(bessere Behandlung)


  Re: Zusatzmaßnahmen einer IVF Behandlung
avatar  wird schon
Status:
schrieb am 25.10.2019 20:46
Die werden dir schon alle Eizellen entnehmen und auch befruchten. Aber wieviel sie dann weiterkultivieren, ist wohl die Frage.

Wobei ihr die übrigen Eizellen (ggf. im Vorkernstadium) dann ja sicherlich einfrieren lasst (was immer kostet).... aber ist eben sehr viel sinnvoller, alle weiter zu kultivieren (also wenn es nicht übermässig viel sind) und dann nach der Bestenauslese erst einzufrieren. Ist eben fraglich, ob andere kiwus sich das auch so extra bezahlen lassen.


  Werbung
  Re: Zusatzmaßnahmen einer IVF Behandlung
no avatar
  blackmoon
Status:
schrieb am 26.10.2019 07:45
Guten Morgen,

ich kann natürlich auch nicht genau sagen, was es bedeutet, aber für mich liest es sich so:

Wenn Ihr einen frühen TF macht, 2 Embryonen zurück wollt, so werden alle anderen als PN eingefroren und nur diese 2 bis Tag 2 oder 3 kultiviert.
Wollt Ihr einen Blasto-TF, wollt auch da 2 zurück, so werden mehr Embryonen kultiviert, da natürlich dann die Wahrscheinlichkeit auf 2 Blastos größer ist, als wenn man auch da nur 2 kultiviert.
Somit würden sie sich die Blastokultur extra bezahlen lassen, was in vielen Kliniken ja nicht unüblich ist.
Das ist nur „laut gedacht“, beschwören kann ich das nicht. Aber klingt für mich eben am logischsten 😅

Liebe Grüße bm




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019