Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Bis zu welchem FSH-Wert ist eine Behandlung sinnig?
no avatar
  Ich_bins_kurz
schrieb am 15.10.2019 11:08
Lieber Doc, liebe Mädels,
Ich frage für eine Freundin mit FSH über 130 und Diagnose verfrühte Wechseljahre. Bis wann macht eine Behandlung Sinn?

Erstes Kind kam spontan. Zweites kommt und kommt nicht. Zyklus inzwischen bei Tag 90 etwa und Hitzewallungen und so auch schon da...

Was meint ihr/ist eure Erfahrung?

Gruss Babette


  Re: Bis zu welchem FSH-Wert ist eine Behandlung sinnig?
no avatar
  iola20
Status:
schrieb am 15.10.2019 14:23
Ab einem FSH von 15 wird es schwierig, hieß es in meiner Kiwu. Weiß nicht ob bei einem FSH von 120 überhaupt noch irgendeine Klinik eine Stimulation macht.

Lg iola


  Re: Bis zu welchem FSH-Wert ist eine Behandlung sinnig?
no avatar
  Ich_bins_kurz
schrieb am 15.10.2019 14:41
Bei mir hieß es mal FSH unter 20.

Es ist einfach immer so schade, wenn das mit den Kinderwunsch nicht klappt.

Mir täte es sehr leid für sie (also für fast jeden)...


  Re: Bis zu welchem FSH-Wert ist eine Behandlung sinnig?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.10.2019 14:44
Hallo,

bei jedem Wert, den man hier nennen kann, wird es immer wieder einzelne Ausreißer geben, bei denen dann doch noch Eizellen herangereift sind. Aber die Werten von 15 (besser noch 20) sind durch realistisch als Grenze. Bei Werten über 100 und dann auch noch mit Wechseljahresbeschwerden ist leider nicht zu hoffen, dass sich da aktuell eine Eizellreifung herbeiführen lässt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Werbung
  Re: Bis zu welchem FSH-Wert ist eine Behandlung sinnig?
no avatar
  Auf n Sprung
schrieb am 15.10.2019 15:37
Lieber Doc,

Gilt die FSH–Grenze für die Stimulation auch, wenn der AMH ansich gut ist und „nur“ FSH erhöht ist? So ist es nämlich bei mir.

LG


  Re: Bis zu welchem FSH-Wert ist eine Behandlung sinnig?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.10.2019 21:00
Zitat
Auf n Sprung
Lieber Doc,

Gilt die FSH–Grenze für die Stimulation auch, wenn der AMH ansich gut ist und „nur“ FSH erhöht ist? So ist es nämlich bei mir.

LG

Interessante Kombination...
Und der FSH ist dauerhaft zum Zyklusbeginn erhöht?

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Bis zu welchem FSH-Wert ist eine Behandlung sinnig?
no avatar
  Ich_bins_kurz
schrieb am 15.10.2019 21:22
Bei der Freundin ist der AMH noch nicht bestimmt. Aber LH ist auch sehr hoch.
Die Idee zur Blutbestimmung kam wegen des Eindrucks, den die Eierstöcke beim US machen...

Na dann mal sehen, wie das weitergeht.
Jetzt hat sie erst mal einen Termin in der Kiwu.

Vielen Dank für die Antwort, lieber Doc


  Re: Bis zu welchem FSH-Wert ist eine Behandlung sinnig?
no avatar
  Auf n Sprung
schrieb am 15.10.2019 23:03
Lieber Doc,

Ja, leider eine Kombination bei denen ich die Ärzte auch nur ratlos erlebe.

Bei 5 Messungen lag FSH 3x bei 12–13 (also erhöht) und 2x bei 7–8 (also normal).

AMH liegt bei 2,9.

Bin 35 Jahre alt und reagiere auf hohe Hormonstimulation (300 IE Menogon oder Pergoveris) leider sehr schlecht. Bei 3 ICSIs immer nur 2-4 reife Follikel.
Es waren zwar immer viele Antralfollikel da, aber die Hälfte ist nicht weitergewachsen. Und von der Hälfte die gewachsen ist, waren 30–50% auch noch leer 😟. Dementsprechend kaum reife Eizellen am Ende.

Mir stellt sich somit die Frage, ob ein FSH–Wert im Normbereich nicht sogar wichtiger ist, als ein guter AMH?

Denn was bringen viele Follikel, wenn sie am Ende nicht wachsen, weil die Eierstöcke offenbar zu träge sind?

Haben Sie da Erfahrungen?

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019