Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Mens nach ICSI / Schweißausbrüche und hitzewallungen
no avatar
  ali74
Status:
schrieb am 13.10.2019 08:53
Hallo ihr Lieben!

Habe nach negativer ICSI nun meine MENS bekommen. Wie bei der letzten ICSI auch schon, wurden ich von extremen schwitzen und Hitzewallungen begleitet. Dies kenne ich so gar nicht. Habt ihr ähnliche Erfahrungen. Ich habe ja bereits einige Stimulationen hinter mir, aber dies Neu.

Vielen Dank


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.19 11:15 von ali74.


  Re: Mens nach ICSI / Schweißausbrüche und hitzewallungen
no avatar
  iola20
Status:
schrieb am 13.10.2019 12:48
Ich hatte bei jeder negativen icsi/ivf hitzewallungen und nachtschweiß. Bei mir macht das der Hormonabfall, oft schon ver der mens.
Lg iola


  Re: Mens nach ICSI / Schweißausbrüche und hitzewallungen
avatar  Wölkchen***
Status:
schrieb am 13.10.2019 17:14
Bei mir war das nach der letzten ICSI auch sehr extrem, ich habe mehrere Nächte extrem geschwitzt und auch noch während ich meine Tag hatte. Ich weiß nicht, ob es das zunehmende Alter eventuell ist!? Jetzt, einen Monat danach schwitze ich schon wieder - stehe kurz vor meiner Periode. Echt nervig das ganze!


  Re: Mens nach ICSI / Schweißausbrüche und hitzewallungen
avatar  Lissitabonita
Status:
schrieb am 13.10.2019 21:02
Hallo ali74,

ich habe das immer noch, auch nach einer erfolgreichen ICSI. Meine Tochter wurde im Juni 2018 geboren. Wenn ich mich richtig erinnere hatte ich im August schon wieder meine Tage und seit dem ist das wehrend meiner Mens immer so das ich Nachts mehrmals komplett nass aufwache. Es wird jetzt endlich weniger aber immer noch nicht komplett weg. Ich gehe mal davon aus das es an den vielen Hormonen die ich genommen hab, liegt.

LG
Lissita


  Werbung
  Re: Mens nach ICSI / Schweißausbrüche und hitzewallungen
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 14.10.2019 09:24
Liebe Ali,

wie schon gesagt, ist dies durch den Absturz der Hormone von einem sehr hohen Niveau bedingt. Das muss natürlich nicht immer so eintreten, kommt aber vor.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Mens nach ICSI / Schweißausbrüche und hitzewallungen
no avatar
  WKxy
schrieb am 20.10.2019 12:43
Bei mir hatten sich die Probleme von Icsi zu Icsi gesteigert.
Anfänglich war alles easy und bei den letzten Icsis hatte ich
immer mehr Probleme. (Schweissausbrüche bzw. mehrmals
komplett nachts nass geschwitzt.
Die Medikamente plus Dosierung waren immer gleich.
Bei der dritten oder vierten Icsi hatte ich bei Einsetzen der
Blutung höllenmässige Krämpfe und Schmerzen, die auch
durch sämtlichen gängigen Schmerzmittel nicht gelindert
werden konnten. Ich bin ja durchaus Periodenschmerzen
gewöhnt bzw. bekomme diese mit Ibu in den Griff, aber
diese einmalige Aktion war abartig krass.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019