Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Immer kurze Zyklen. Plötzlich langer Zyklus?!
no avatar
   Miccalein
schrieb am 23.09.2019 17:43
Hallo ihr Lieben,

ich bin heute im ZT 26 und hatte eine kleine Schmierblutung. (Vielleicht 3-4 Tröpfchen, von der Menge her)
Es ist auch definitiv nicht meine Periode. Obwohl diese auch eigentlich schon fällig wäre, da ich einen relativ kurzen Zyklus habe.
Dauert bei mir eigentlich nie länger als 24-25 Tage. Ich hatte sowas vorher noch nie, deswegen meine Frage: Können Folsäure und Mönchspfeffer die Zykluslänge "erhöhen"? (Nehme Beides seit diesem Zyklus täglich) Oder könnte das auch eine verspätete Einnistungsblutung gewesen sein? Da der Schwangerschaftstest gestern (Also ZT 25) negativ war.
Hatte jemand von Euch schon mal so etwas ähnliches?
Würde mich auf Antworten sehr freuen!


  Re: Immer kurze Zyklen. Plötzlich langer Zyklus?!
no avatar
   Mischki
Status:
schrieb am 23.09.2019 23:15
Hi😊

Ja mönchspfeffer verändert den Zyklus. Folsäure nicht. 24-25 Tage ist ein bisschen knapp für die zweite Zyklus Hälfte aber nicht schlimm. Insofern schadet es nicht wenn der Mönchspfeffer es herauszögert. Ich kann noch Babytee (Zyklustee) für kinderwunsch & Vitamin D empfehlen

Lg


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.09.19 23:17 von Mischki.


  Re: Immer kurze Zyklen. Plötzlich langer Zyklus?!
no avatar
   Miccalein
schrieb am 24.09.2019 00:41
Hey smile

Vielen Dank für deine Antwort.
Und ich dachte schon, ich spinne 🙄🤔

Mal schauen wie lange sich die Periode noch Zeit lässt,
oder sie eventuell erst gar nicht kommt 😊
Das mit dem Tee werde ich aber auch ausprobieren.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020