Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Geschwisterchen das 2. und total durch den Wind ;D
no avatar
   KD1983
schrieb am 12.09.2019 17:12
Huhu!
Da bin ich wieder zwinker
Wir sind jetzt am Geschwisterchen dran und stimulieren schon mit Deca/Menogon und Puregon!
Als hätten wir das ja nicht schon alles einmal (2x) gehabt, haben wir diesmal schon einige Fehler gemacht ... auweia :/ :D
Ich denk aber dass es nicht wirklich großen Einfluss hat... hm?
Ich hatte erst mit der Dauermedikation (Folsan/Herzass) angefangen als ich Deca gespritzt hatte! Normal sollte ich wohl schon mit Beginn der Pille diese Media nehmen.. Arzt hat mich diesmal aber gar nicht
So drauf hingewiesen... naja
Und heute morgen kam Menogon dazu 1 Einheit! Deca sollte nur die halbe Einheit... und was machen wir?
Vertauschen es .. oh man!
Aber am Morgen dann richtig!!!!
Irgendwie sind es zu viele Spritzen .... und Gedanken im Kopf ... :D
Beim ersten Mal war irgendwie alles relaxter haha

Sagt mal... müsst ihr auch öfter Pipi während der Behandlung?
In der Nacht bis zu 3x
Erinnere mich nicht mehr an früher... wie es da war!
Welches Medikament verursacht dass denn? Hmmm

Lg


  Re: Geschwisterchen das 2. und total durch den Wind ;D
no avatar
   KatjasWunschBaby
schrieb am 19.09.2019 12:26
Zum vertauschen kann ich leider nichts sagen, aber während der Stimulation und auch in der Warteschleife muss ich in der Nacht immer auf die Toilette, was sonst nicht der Fall Ist ... ich stell mir das immer so vor, dass für die Blase nicht mehr so viel Platz im Körper ist, wenn die Eierstöcke durch das heranreifen möglichst vieler Follikel vielleicht vergrößert sind ... ?


  Re: Geschwisterchen das 2. und total durch den Wind ;D
no avatar
   KD1983
schrieb am 19.09.2019 13:25
Hmmm das denk ich doch weniger. Weil ich nur 2-3 Stück haben! Also nicht viel ...
Vielleicht ist das eine Nebenwirkung eines Medikamentes ... wer weiß!
Bisher ist aber alles ok! So wie beim letzten Mal!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020