Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?neues Thema
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?

  Zu frühe Blutungen
no avatar
  nany84
Status:
schrieb am 10.09.2019 14:32
Hallo ihr lieben,
ich bin schon eine ganze Weile Mitglied in diesem Forum hab aber ewig nicht mehr aktiv.
Jetzt zu meiner Frage, ich habe am am 13.8 meine Mens bekommen (ausgelöst mit Pille)ab 16.8- 21.8. mit Letrozol 2,5 stimmuliert. Am 1.9 hatte ich einen Follikel von 21 mm und abends am 1.9 mit Ovitrelle 250 ausgelöst. Leider hab ich seit dem 3.9 ununterbrochen Schmierblutung und seit heute stärkere rote Blutung. Ich hab gestern in der Kinderwunschklinik angerufen weil die Schmierblutung quasi seit Eisprung sind. Mir wurde gesagt, das es normal sein kann. Nun hab ich Angst wegen den stärkeren Blutungen jetzt nix wird. Könnte es eine Gelbkörperschwäche evtl.sein? Ich werde schon ganz verückt.


  Re: Zu frühe Blutungen
no avatar
  kiwu_87
Status:
schrieb am 11.09.2019 10:10
Da bleibt dir nichts anderes übrig als zum Frauenarzt zu schauen. Also falls du noch nicht warst. Schau am besten heute noch hin.
Sorry, da wird dir keiner hier einen Tipp geben können.

Aber ich wünsche dir, dass alles gut wird und es nur eine leichte Zwischenblutung war.


  Re: Zu frühe Blutungen
no avatar
  elani
Status:
schrieb am 13.09.2019 11:33
Ich schreib mal zu diesem Thema, weil es mich jetzt seit 2 Jahren ununterbrochen beschäftigt.
Jedesmal wenn ich stimuliere habe ich Schmierblutungen, davor hatte ich in meinem ganzen Leben noch keine!
Ich krieg jedesmal die Antwort, dass man nichts machen kann und keine Ahnung hat. Aber Blutungen bedeuten für mich Schleimhautabbau - also keine Einnistung. Also wie soll ich jemals schwanger werden??

Also habe ich die riesige Bitte, falls nur irgendwer eine Ahnung hat welches Hormon oder welche Hormonveränderung dieses Problem auslöst, bitte bitte melden!!
Am absoluten Progesteronspiegel liegt es sicher nicht, das hab ich schon rausgefunden....


Vielen Dank

und alles Gute nany84!


  Re: Zu frühe Blutungen
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 14.09.2019 15:54
Hallo, schau mal weiter unten im Kinderwunschforums. Dazu gab es einen Beitrag vor einer Weile. Schmierblutungen können auch vom Muttermund ausgehen, so wie es bei mir der Fall ist vor jeder Periode und auch kurz nach Punktion. Immer wieder aufs Neue... Also kommt das Blut nicht aus der Gebärmutter, sondern vom stark durchbluteten Gewebe am Muttermund. In diesem Fall ist es eher unbedenklich und du kannst trotzdem schwanger werden. Hat bei mir vor zwei Jahren auch geklappt. 😘
Drücke dir die Daumen,
LG Aprilkind


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.09.19 15:55 von MeinkleinesAprilkind.


  Werbung
  Re: Zu frühe Blutungen
no avatar
  elani
Status:
schrieb am 17.09.2019 13:16
Danke für die Antwort. Das glaub ich bei mir leider nicht traurig einmal hat man mir gesagt es käme vom Muttermund, da war die Blutung aber wirklich minimal. Ansonsten fängt es schon deutlich an und steigert sich bis es in der Regelblutung ändert.
Oder kann man das irgendwie damit erklären, dass es stets mit Hormongabe zusammenhängt?

Danke!!


  Re: Zu frühe Blutungen
no avatar
  RoteBeete
schrieb am 17.09.2019 20:19
Auch die Blutung vom Muttermund kann sich steigern, bis sie in die Regelblutung übergeht. Bei mir ist die schmierblutung nicht minimal, sondern schon richtig lästig. Als ich die Pille zur Vorbereitung für die ICSI genommen habe, war es richtig schlimm...


  Re: Zu frühe Blutungen
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 18.09.2019 08:59
Solche Blutung habe ich auch auch ohne Stimu.
Die Kiwu hat mir Estradiol, Prolutex und Utro genommen und hatte zum ersten Mal seit Jahren keine Schmierblutung gehabt. Davor hatte ich auch bei 600 Utro noch Schmierblutung gehabt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019