Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: SonneGoldie-Herbst-PiepSonne
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.11.2019 10:21
Zitat
Linda_3
@all: Allen anderen vielen Dank fürs Daumen drücken, das ist es was ich brauche, Menschen die mir Mut machen, denn ich weiß selbst, dass die Ausgangslage nicht rosig ist und trotzdem will ich die Zeit bis zum nächsten Ultraschall nicht in lauter Angst verbringen.
Liebe Linda, ich wünsche dir natürlich, dass es gut ausgeht. Was denn sonst?

Ich möchte aber auch ET etwas in Schutz nehmen. DU schreibst, dass DU Menschen brauchst, die dir Mut machen. Das ist legetim und OK. Das bist DU. Es gibt aber auch durchaus andere Menschen, die keinen Mut brauchen, sondern lieber der Realität, Statistik und Fakten begegnen wollen (ich zum Beispiel). Ich fand "Mut machen" immer schlimm, vor allem, da ich wusste, dass die Chancen sehr schlecht stehen. Dieses "Mut machen" fand ich genauso nervig, wie Du die "Ratschläge" von ET.

Die Menschen sind verschieden! Man kann echt schlecht hier in Forum erkennen, wer was denn tatsächlich braucht. Man geht immer erstmal von sich aus. ICH brauche kein Mut, ich will realistische Einschätzung. Mich nerven "Mutmachsprüche" und Geschichten. DU braucht Mut und keine realistische Einschätzung, dich nerven Fakten und Statistiken. Beides ist OK. Aber wie gesagt, woran soll man denn erkennen, was eine braucht?

Ich habe fast aufgehört hier zu schreiben, weil es auch schon einige Male erlebt habe. Der Realismus wird teils nicht geschätzt, es wird eher eine Umarmung benötigt. Ohne zu wissen, was einer braucht, kann man einen leicht verletzten. Und zwar in beiden Richtungen. Wie gesagt, ich persönlich empfand "Mut machen" wie ein Hohn und fand es genauso unangebracht, wie Du die Zeilen von ET.


  Re: SonneGoldie-Herbst-PiepSonne
no avatar
   Beccipliep
Status:
schrieb am 17.11.2019 11:02
Hallo ET,
Ich verstehe gar nicht, warum dir das so wichtig ist?
Ich glaube, wir alle wissen, dass eine ektope Schwangerschaft gefährlich sein kann und mit oder ohne Blutung und/oder Schmerzen einhergehen kann.
Auch in meiner letzten Schwangerschaft bin ich initial erst nach 7 Tagen zum 2. BT und bei 5+5 zum Sono (eher etwas gezwungen durch die Klinik).
Ich glaube, wir haben alle ein recht gutes Gefühl für unseren Körper und nach unseren z.T. langen Geschichten auch einen guten Umgang mit solchen Ergebnissen gefunden. Ich finde, du kannst deinen Punkt einmal sagen, aber irgendwann ist es auch gut.
Keine hier will Linda Hoffnung machen, wo keine ist. Aber nach unseren gesammelten Erfahrungen kann man den Ausgang nicht wissen. Ein hochnormales HCG wäre schön, aber wie gesagt, gibt es auch da keine Garantie.

@Hakuna: wir haben uns überschnitten. Ich finde, es ist beides wichtig, Mut und Realismus. Und ich glaube, Linda ist durchaus auch realistisch. D.h. aber nicht, dass man alle 2 Tage zum BT rennen muss...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.11.19 11:07 von Beccipliep.


  Re: SonneGoldie-Herbst-PiepSonne
no avatar
   Eibischteig
schrieb am 17.11.2019 11:27
@Becci...selbiges gilt für Dich...Du hast Deinen Punkt auch oft betont und wirst nicht müde ihn zu betonen zwinker Ist Dir halt wichtig. Verstehe ich. Mir ist mein Punkt auch wichtig. Und beides darf so sein.
@Hakuna...danke! Wir verstehen uns. Genauso sehe ich das auch knutsch Ich verstehe auch, warum Du wenig hier schreibst...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.11.19 11:32 von Eibischteig.


  Re: SonneGoldie-Herbst-PiepSonne
no avatar
   JuleN43
Status:
schrieb am 19.11.2019 07:29
Meine Güte hier hat man hat kein Bock mehr zu sein...........
Sorry meine Meinung wünsch euch was.

Liebe Linda bin da pn


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.11.19 07:32 von JuleN43.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020