Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   Leilani123
schrieb am 28.08.2019 21:05
Guten Abend,
ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Partner und ich wünschen uns ein Baby - nicht sehr ungewöhnlich in diesem Forum 😉 Mein Zyklus ist regelmäßig, mein ES auch (ich teste mit Persona) und doch habe ich bereits eine Woche nach dem ES leichte Schmierblutungen, der Zervixschleim ist leicht verfärbt, man erkennt es teilweise am Toiletten-Papier. Gleichzeitig bekomme ich meistens Brustschmerzen. Das ganze dauert dann mehrere Tage, steigert sich ein wenig und dann beginnt die klassische Mens. Ich dachte an eine typische Gelbkörperschwäche, jedoch wurde der Progesteronwert getestet und da war alles in Ordnung. Ich bin grad ziemlich verzweifelt, weil ich das Gefühl habe, mit mir stimmt was nicht. Aber wenn ich bereits Blut entdecke bevor die Eizelle sich überhaupt einnisten konnte, kann ich ja kaum schwanger werden 😫 Vielleicht könnt ihr mir helfen, was das Problem sein könnte. Danke im Voraus!!!


  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   RoteBeete
schrieb am 29.08.2019 08:45
Das hört sich nach einer Portioektopie an. Kurz gesagt sind es Gefässe am Muttermund, die in der zweiten Zyklushälfte platzen. Manchmal sammelt sich das Blut auch in irgendeinem Knick und kommt dann mit einem Schwall aus. Kann bereits ab ES auftreten. Ist nicht gefährlich oder schädlich, nur lästig. Das ist die Info, die ich von Ärzten habe.


  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   LeoG
schrieb am 29.08.2019 12:24
Huhu, ich hatte das genauso und bin dennoch ohne Probleme 3 mal schwanger geworden smile Muss also nix heissen. Wo ich aber denke, was bei mir geholfen hat ist die Schilddrüse überprüfen zu lassen...und jedes mal wenn es geklappt hat, war ich grad fleißig am Schilddrüsenhormone "mampfen". Die niedrigste Dosis hat bei mir zum Glück schon ausgereicht.

Bevor ich die eingenommen hab, hatte ich aber auch erstmal so einiges andere testen lassen, da ich mir immer irgendwelche Horrorgründe überlegte warum ich immer diesen Kleckerkram vor der Mens bekomm. Es nervte schon so immens, dass ich dadurch teils schon sauer auf meinen Körper war.

Grüße


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.08.19 12:25 von LeoG.


  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 29.08.2019 15:58
Zitat
RoteBeete
Das hört sich nach einer Portioektopie an. Kurz gesagt sind es Gefässe am Muttermund, die in der zweiten Zyklushälfte platzen. Manchmal sammelt sich das Blut auch in irgendeinem Knick und kommt dann mit einem Schwall aus. Kann bereits ab ES auftreten. Ist nicht gefährlich oder schädlich, nur lästig. Das ist die Info, die ich von Ärzten habe.

Hallo RoteBeete,

danke für die Info, ich habe das genauso wie beschrieben auch, seit Jahren und ich bin auch obergenervt davon! Habe auch viel untersuchen lassen, bis hin zu Endometriose, aber von Portioektopie habe ich noch nie etwas gehört. Allerdings die Erklärung dazu, dass die Blutungen vom Mumu kommen, schon. Auch wurde mir gesagt, dass es nichts schlimmes ist.
Ist das auch der Grund für die Sb, die ich bei der letzten ICSI, in der ich schwanger war und bei jedem Versuch ab PU+5 hatte? Wäre das eine Erklärung? Denn an zu wenig Progesteron lag es nicht, die Werte waren immer super!

LG Aprilkind


  Werbung
  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   RoteBeete
schrieb am 29.08.2019 20:45
Wahrscheinlich haben die Ärzte bloß nicht gesagt, wie das heißt, weil das eigentlich irrelevant ist. Ich hab die Info von 3 unterschiedlichen Ärzten, also wird’s schon stimmen smile mir würde auch gesagt, dass es in der Schwangerschaft schlimmer werden kann, weil da noch mehr alles durchblutet ist.


  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 29.08.2019 20:56
Danke für diese Info, das macht mir seeeehr viel Mut für die nächste ICSI. Und auch nimmt es mir die Angst vor einer erneuten Sb ab TF+5. Danke danke danke knuddel
Lg Aprilkind


  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   RoteBeete
schrieb am 29.08.2019 21:37
  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   Leilani86
schrieb am 30.08.2019 08:29
Huhu, danke für die Antwort. Schilddrüsenwerte werde ich zur Sicherheit mal testen lassen. Hattest du die SB denn auch vor den Schwangerschaften und dann einfach keine Mens oder war die SB immer ein sicheres Zeichen, dass es nicht geklappt hat?


  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   Leilani123
schrieb am 30.08.2019 08:32
Zitat
RoteBeete
Das hört sich nach einer Portioektopie an. Kurz gesagt sind es Gefässe am Muttermund, die in der zweiten Zyklushälfte platzen. Manchmal sammelt sich das Blut auch in irgendeinem Knick und kommt dann mit einem Schwall aus. Kann bereits ab ES auftreten. Ist nicht gefährlich oder schädlich, nur lästig. Das ist die Info, die ich von Ärzten habe.

Hallo, danke für die Antwort. Aber müsste das die Ärztin nicht bei einer Untersuchung erkennen können? Sie fand meine Gebärmutter „wunderschön“ 😅 Und wieso ist das dann hormonabhängig? Ich kann nach den SB ja fast nen Wecker stellen.


  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   RoteBeete
schrieb am 30.08.2019 08:38
Das hat was mit dem Muttermund zu tun und nicht mit der Gebärmutter. Ich glaube man sieht es nicht immer (ich habe durchaus SB freie Tage oder Zyklen), und nicht alle Ärzte haben das Bedürfnis alles zu benennen. Vor allem wenn es keine Auswirkungen hat.
So wie ich das verstehe, ändert sich die Durchblutung des Gewebes mit dem Progesteron, daher hormonabhängig.
Ich würde mir da wirklich keine Gedanken machen. Laut Arzt haben haben das viele Frauen über 30, ich hatte das bereits mit Ende 20.


  Re: Regelmäßige SB vor Mens
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 01.09.2019 13:17
Liebe Leilani,

ich halte die Erklärung einer Blutung durch einen empfindlichen Gebärmutterhals auch am wahrscheinlichsten. Es kommt vor, dass es mechanisch bedingt ist, also vor allem nach Geschlechtsverkehr. Andere Blutungsursachen haben wir hier in einem sehr ausführlichen Artikel zusammengefasst: [www.wunschkinder.net]

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Regelmäßige SB vor Mens
no avatar
   LeoG
schrieb am 02.09.2019 09:29
Huhu,

also wenn ich schwanger wurde hatte ich vorher keine SB...ich hab immer drauf gewartet..oder dass ausnahmsweise die Mens mal ohne vorherige SB losgeht. Aber dann kam nix und ich hab positiv getestet. Kann bei jedem aber unterschiedlich sein, denk ich.
Bei meiner letzten Schwangerschaft hatte ich gedacht, da ich gerade erst begonnen hatte die Tabletten zu nehmen, dass der Hormonhaushalt jetzt wohl durcheinander geraten ist und der ganze Kram später kommt. War zum Glück nicht der Fall ^^ Jetzt kann ich also sagen, dass es sichere Zeichen waren.

Ich hoffe du hast auch sehr bald Glück ...Daumen sind gedrückt smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.09.19 09:31 von LeoG.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020