Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  TF an Tag 3 oder 5
no avatar
   KatjasWunschBaby
schrieb am 27.08.2019 19:41
Und nochmal ich ... Fragen über Fragen 🙈.
Was ist der Vorteil von einem Blasto Transfer? Also wenn ich ganz viele befruchtete Eizellen habe, dann macht das für mich natürlich Sinn da erst einmal zu selektieren, bevor ich sie nach und nach alle einsetzen lasse, um KryoVersuche, Geld und Zeit zu sparen.
Aber was ist, wenn ich zum Beispiel nur drei oder vier Eizellen habe. Macht ein Weiterkultivieren dann überhaupt Sinn? Ist dann nicht die Gefahr, dass nachher gar nichts mehr zum einsetzen da ist zu groß und könnte es nicht auch sein, dass die Eizellen im Nährmedium stehen bleiben, die sich aber in der Gebärmutter weiter entwickelt hätten?
Im Prinzip stellt sich die Frage, ob neben dem Selektieren ein Blaster Transfer weitere Vorteile bietet ...
Leider war heute wieder nur eine Vertretungsärztin da und sehr kurz angebunden ... aber vielleicht könnt ihr mir mit eurem Fachwissen ja weiterhelfen ...


  Re: TF an Tag 3 oder 5
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 27.08.2019 22:17
Du schreibst eigentlich schon alles.
Ich seh es ganz genau so!
Noch zusätzliche vorteile weiß vielleicht noch wer anderer.
Meine eisbärchen wurden an tag 4 eingefroren. Wollte den letzten eigentlich gerne als blasto zurück, aber genetiker waren dagegen.
Kann mir nur noch vorstellen, dass ein blasto bessere einnistungschancen hat.
Aber mal hände hoch mädels. Wie viele hatten einen fehlgeschlagenen blastotf?
Also so kann man das auch nicht sagen. Es muss hald das richtige krümel wieder zu dir zurück. Dann kann es auch mit einem schlecht aussehenden, hinterherhinkenden 4täger klappen...


  Re: TF an Tag 3 oder 5
avatar    Majoni
Status:
schrieb am 27.08.2019 22:34
Hi,

Nun ja du schreibst es ja schon. Es kann sein ,das die Eizelle die im Nährmedium stehen geblieben ist, in der Gebärmutter sich eingenistet hätte.

Das wird man aber nie überprüfen können. Ich hatte Tf an Pu+2/3. Bin davon überzeugt. Ich persönlich finde, kein Nährmedium ist so gut wie bei Mama.

Allerdings hätte es mit Blastozysten funktioniert, würde ich wahrscheinlich darauf schwören.

Ist halt immer die Sache mit welcher Methode du Glück hattes bzw. was die Klinik favorisiert. Mein Arzt in der Klinik machte fast ausschließlich den frühen Transfer. Jetzt mit neuer Ärztin viel den Blastotransfer.

Fakt ist es muss die richtige Eizelle, am richtigen Tag sein und die Bedingungen müssen stimmen. Zudem noch etwas Glück....

Majoni


  Re: TF an Tag 3 oder 5
avatar    Alpina
Status:
schrieb am 28.08.2019 18:38
Ein weiterer Punkt, der oft für Blasto genannt wird ist die bessere Synchronisation mit der Gebärmutterschleimhaut, da im natürlichen Versuch die EZ erst gg 5. Tag in der Gebärmutter ankommt und nicht schon am Tag 3. Ein weiterer Vorteil könnte sein, zu schauen, ob die Embryos es überhaupt so weit schaffen, denn erst nach dem 3. Tag wird das Genom des Embryos aktiviert und das ist ein sensibler Prozess, den viele nicht schaffen. Damit könnte man sich unnötige Warteschleifen ersparen. Soweit die Theorie.
Aber wie schon gesagt, man wird nie untersuchen können, ob ein Embryo, der in Kultur drauf geht in der Gebärmutter überleben würde.
Meine persönliche Meinung, als jemand, wo es nie viel zur Auswahl gab - möglichst bald zurück zur Mama. Für mich ist Tag 3 gefühlt die richtige Zeit.


  Werbung
  Re: TF an Tag 3 oder 5
no avatar
   KatjasWunschBaby
schrieb am 31.08.2019 12:03
Vielen, vielen Dank für eure Antworten.
Ich war noch mal beim Arzt und habe nachgefragt. Der sagte mir, dass in der Klinik mittlerweile alles auf Blastos gesetzt wird, weil Tag drei wohl noch mal ein wichtiger Entwicklungsschritt sei, den man gerne abwarten würde, um unnötige TFs zu vermeiden und außerdem hat er auch auf diese Parallelität an Tag 5 zum natürlichen Zyklus hingewiesen. Man habe nur Deswegen früher an Tag drei transferiert, weil die brutschränke früher noch nicht so gut waren.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020