Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Menogon und Gonal
no avatar
   KatjasWunschBaby
schrieb am 21.08.2019 09:43
Einen schönen guten Morgen in die Runde,
wir wollen nun unseren dritten Versuch starten und da wir beim letzten Mal eine Nullbefruchtung hatten, die daran lag, dass die Eizellen so unterschiedlich gereift sind und im Endeeffekt nur eine reife war (die sich dann zudem nicht befruchten ließ) soll nun anstatt nur Gonal Gonal und Menogon HP gespritzt werden.
Im Theorieteil habe ich schon gelesen, dass Menogon auch LH enthält und das bei einigen Frauen zu einer besseren EizellReifung führt. Bei mir wurden keine Blutuntersuchung oder Ähnliches im Vorfeld gemacht und daher meine Frage, ob man einfach das LH Produkt ausprobiert oder ob man vorher abklären sollte, ob das gerade bei mir sinnvoll ist ...
Gibt es auch Frauen, bei denen LH zu einem schlechteren Ergebnis führt?
Klar, schlimmer als null Befruchtung geht nicht, aber in unserem ersten Versuch hatten wir ja nur mit Gonal sechs Eizellen und davon vier befruchtet ...


  Re: Menogon und Gonal
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 21.08.2019 11:36
Hallo,

nicht ganz die passende Antwort, da ich im ersten Versuch auch mit Menogon und Gonal stimuliert habe und im zweiten mit Pergoveris, aber ich kann zumindest sagen, dass die Qualität im Versuch mit Menogon und Gonal deutlich besser war und wir von fast gleich vielen EZ an Tag 2 noch 5 hatten und somit Kryos. Beim Versuch mit Pergoveris hatte ich nur eine EZ weniger und es blieben am Ende nur 3 übrig. Aus denen ist dann zum Glück mein Sohn entstanden, aber das Ergebnis an befruchteten EZ war nach der 1. Stimu deutlich besser.
Dass es nicht geklappt hat, lag wohl an einem anderen Problem. Würde ich noch einen Versuch wagen, würde ich wieder auf Menogon und Gonal bestehen. Aber wie so immer, muss man es wohl einfach versuchen.

Alles Gute und v.a. natürlich Erfolg wünsche ich Dir !!!

Ganz liebe Grüße bm




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020