Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Testreihe nach Ovitrelle
no avatar
   Elli90
Status:
schrieb am 21.08.2019 09:38
Guten Morgen,
wer von euch hat schonmal eine Testreihe nach dem auslösen mit Ovitrelle angefertigt und mag sich mit mir austauschen?
Ich bin heute bei Sp+7, hab ausgelöst mit 6500IE und meine Testreihe sieht so aus. Ich denke morgen ist der SST weiß und dann müssen die Linien nur wiederkommen und stärker werden.





  Re: Testreihe nach Ovitrelle
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 21.08.2019 20:45
Hi!

Ich hab einige Testreihen gemacht.
Wofür steht denn die Abkürzung SP? Spritze?
Welchen Test hast du verwendet?
Ich denke morgen wirst du noch was sehen.

Hier eine Abbau-Testreihe mit dem One-Step von Nantong. IUI entspricht dem Eisprung und war ein Tag nach der Spritze.
An IUI+8 war der Test für mich blütenrein.



Und hier ist meine Abbau-Testreihe mit Babytest.de und One-Step Nantong im Vergleich.
Man sieht deutlich, dass es vom verwendeten Test abhängt und der Babytest sogar bis IUI+11, also 12 Tage nach der Spritze noch gaaaaanz zarte Linien zeigte.



Danach habe ich nie wieder die Nantong-Tests gekauft und bin bei dem senstiveren babytest.de geblieben.

In dem Monat wo ich schwanger wurde hab ich leider erst an IUI+11 überhaupt angefangen zu testen.
Vergleich man diese Testreihe mit der Abbaureihe davor, dann sieht man aber ganz eindeutig, dass es körpereigenes hCG sein musste.
Schön übrigens auch der schwache Test an IUI+16. Der hat mich echt Nerven gekostet, zeigt aber, dass die Tests nur bedingt für eine quantitative Analyse geeignet sind.



Ich werde morgen wieder mit dem Testen anfangen. Da ist Transfer an Tag ES+3 bzw. Spritze+4. Diesmal möchte ich eine vollständige Testreihe von Transfer bis hoffentlich postiv an NMT.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020