Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Progesteron zu früh? Folgen?
no avatar
   Hamst1o
schrieb am 20.08.2019 23:05
Hallo ihr Lieben!

Habe Angst, das Progesteron zu früh genommen zu haben.
Am Sonntag hatte ich einen positiven Ovu-Test, am Montagabend habe ich die erste Famenita 200 Tablette vaginal genommen. Das tat ich vor allem aus dem Gedanken heraus, schützen zu wollen, was vielleicht da ist (Eizellreifungsstörung und GKS ist diagnostiziert).

Meine 1. Frage: stimmt es, dass Progesteron den ES verschieben kann und auch die GMS sehr schnell verändert? Somit hätte ich gestern vielleicht was Kontraproduktives gemacht. Das würd ich mir natürlich vorwerfen.

2. Frage: wem gings auch schonmal so und trotzdem ging alles gut? (Also kein verschobener Zyklus oder sogar eine SS)?

Vielen Dank an die liebevolle Gemeinde hier und viele Grüße,
Hamsti


  Re: Progesteron zu früh? Folgen?
no avatar
   Auf n Sprung
schrieb am 20.08.2019 23:16
Ich möchte dich nicht beunruhigen, aber das mit dem ES verschieben habe ich auch gehört.

Außerdem meine ich, dass durch das Progesteron nicht nur die Schleimhaut verändert wird,sondern auch der Zervixschleim, sodass die Spermien nicht mehr durchkommen 😕

Hoffe für dich natürlich trotzdem dass alles gut geht und es evtl doch geklappt hat!


  Re: Progesteron zu früh? Folgen?
no avatar
   Hamst1o
schrieb am 21.08.2019 09:54
Hm, ok. Vielen Dank für deine Antwort.

Ich hoffe nun auch, dass es vielleicht gereicht hat... so ein Mist!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020