Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  nochmal Lipoprotein (a)
no avatar
  Maren+kids
schrieb am 08.08.2019 17:23
Hallo nochmal,

ich wollte nochmal nachhaken. Hier gibt es doch Betroffene mit einer Lipoprotein a Erhöhung.
Bei mir ist die Kinderwunschbehandlung zwar schon Vergangenheit (Zwillinge durch ICSI), ich lese aber noch hin und wieder hier rein. Diese Lp (a) Erhöhung wurde bei mir ja während der Kinderwunschzeit festgestellt und ist ja leider immer noch Thema.
Nehmt ihr irgendwelche hochdosierten Vitamine oder sonstige Medikamente deswegen? Der normale Hausarzt ist damit irgendwie überfragt. Geht ihr regelmäßig zum Kardiologen? Ich will keine Panik verbreiten, mache mir halt Gedanken.
LG
Maren


  Re: nochmal Lipoprotein (a)
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 08.08.2019 21:20
Liebe Maren, wir hatten einfach dieses Thema schon letzte Woche. Du kannst gern nach den Beiträgen suchen.


  Re: nochmal Lipoprotein (a)
no avatar
  Maren+kids
schrieb am 09.08.2019 15:51
Mir ging es nicht nur um die Behandlung während einer Schwangerschaft, was ja eine Ausnahmesituation ist, sondern wie man mit diesem Risikofaktor sonst umgeht. Selbst bei regelmäßigen Kontrollen beim Kardiologen gibt es ja einfachere Untersuchungen oder das volle Programm mit Untersuchung der Herzkranzgefäße.
Deshalb meine Frage nach den Empfehlungen, die anderen Betroffenen gegeben werden.
LG
Maren


  Re: nochmal Lipoprotein (a)
no avatar
  Lilina9
schrieb am 12.08.2019 10:54
he maren
interessantes Thema...
mein vater hatte vor vielen jahren einen Herzinfarkt und es wurde bei ihm dann ein erhöhtes lipoprotein a festegestellt. damals wurde ihm erklärt (bzw hat er es mir so wiedergegeben- Männer neigen ja oft dazu, dinge runter zu spieeln), dass es überhaupt nicht schlimm sei, er müsse nur sein leben lang blutfettsenker schlucken u auf einen gesunden Lebensstil achten.
weiteres wurde ihm gesagt, dass auch seine Kinder sich testen lasssen sollen, ob dieser wert bei ihnen auch erhöht ist. bei mir u einem Geschwisterteil war es im normalbereich, bei einer schwester leicht erhöht. sie ist damit zu einem Kardiologen gegangen u er hat ihr erhklärt, dass all ihre anderen werte so pipifein sind, dass es bei ihr keine Konsequenz hat.

nach deinem post hab ich mich etwas eingelesen und es scheint nicht so einfach zu sein, wie es vllt aus unserer familiengeschichte gewirkt hat.

es scheint auch allg. ein noch nicht sehr wichtiger marker für herz-kreislaufprobleme zu sein.

mein vater wurde erst auf der rehab getestet, im großen KH war es kein Thema.
damals hat sich auch der Hausarzt scheinbar kaum ausgekannt, wie wir dort waren, den wert messen zu lassen.
und der Kardiologe , bei dem mein vater regelm. auf kontrolle ist, hat daraus auch nie ein großes Thema gemacht.
hab das damals nie groß hinterfragt...

jetzt denk ich mir: also entweder spielt er wert doch nicht so eine große rolle o seine Wichtigkeit ist noch nicht durchgedrungen!

so, konnte dir jetzt whsl auch nicht viel weiter helfen.
aber ich danke für dir den Denkanstoß, werd mich demnächst mal weiter einlesen.
whsl ist es am besten, du suchst dir einen kompetenten Kardiologen.
ich wünsche dir alles gute!
lg


  Werbung
  Re: nochmal Lipoprotein (a)
no avatar
  Julliane
Status:
schrieb am 12.08.2019 23:36
Huhu

Ich habe das auch.
Das einzige was man machen kann ist, auf die anderen Fettwerte achten dass die
nicht erhöht sind, einfach nur damit das Risiko niedrig bleibt.

Julliane


  Re: nochmal Lipoprotein (a)
no avatar
  Maren+kids
schrieb am 13.08.2019 15:56
Hi,
danke dir für deine ausführliche Antwort.
Die Aussage eines Kardiologen, dass meine anderen Werte ja in Ordnung sind und damit das Risiko nicht so hoch ist, hab ich damals auch bekommen.
Wenn man aber im Netz nachliest, kann man schon leicht panisch werden.
Ich werde aber doch mal wieder zum Kardiologen gehen und das besprechen. Falls ich Neue Informationen erhalte, gebe ich sie hier gern weiter.
Lg


  Re: nochmal Lipoprotein (a)
no avatar
  Catherine
Status:
schrieb am 13.08.2019 20:33
Hallo,

ich schaue gerade seit Jahren mal wieder hier rein. Meine IVF Kids sind jetzt 14/10/10. Ich habe die Diagnose mit dem erhöhten LPa Wert erst vor ein paar Jahren bekommen. Zur Kinderwunschzeit wusste ich davon nichts. Woran es auch immer lag, ich bin nur dann schwanger geworden, wenn ich ASS genommen hatte. Mein FA hat damals einfach alles ausprobiert.

Mein neuer Gyn schickt mich jetzt zur Lipidambulanz. Dann weiß ich mehr.
Bis jetzt weiß ich, dass man halt auf die anderen Werte aufpassen soll, nicht rauchen, gesunde Ernährung. Es wird gerade noch an einem Medikament geforscht und wen es ganz schlimm erwischt hat mit kardiovastkulären Vorfällen, der geht zur Apharese. In einer FB Gruppe wurde mir bei YouTube für die Erklärung zum LPa ein Dr. Heart empfohlen.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019