Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Meine kleine Schwester will Mami werden <3
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 07.08.2019 15:09
Hey ihr Lieben,

meine kleine Schwester hat mir anvertraut, dass sie und ihr Mann nicht mehr verhüten... wir wissen ja alle, was das heißt <3
Sie hat vor 3 Jahren ihren Bachelor gemacht und ist jetzt Vollzeit berufstätig.

Allerdings meinte sie auch zu mir, dass sie immer gedacht hat, dass vielleicht ja noch ein Master dazu kommt. Auch wenn ihr Kinderwunsch da gerade überwiegt und sie mit dem oder der Kleinen auch nicht jeder in eine riesige Unistadt ziehen wollen.
Jetzt habe ich Angst, dass sie die Entscheidung irgendwann bereut, dass sie Mama wird. Wie war das bei euch? Habt ihr manchmal so wehmütige Momente?

Liebe Grüße


  Re: Meine kleine Schwester will Mami werden <3
no avatar
  Jella85
schrieb am 09.08.2019 01:15
Einen Master kann sie später noch machen.
Mit Kinder kriegen wirds später immer schwieriger...die Sache mit biologischer Uhr.
Sie wird wissen, was sie tut! Deine kleine Schwester ist erwachsen! Lass sie ihre Visionen leben. Klar, Beruf ist auch wichtig.
Ich bereue, dass ich nicht schon Abfang 20 mit Kinder-kriegen begonnen habe. Mit 41 hab ich jetzt die Probleme .....
Viel Glück für sie und Dir als Tante! Freu Dich!


  Re: Meine kleine Schwester will Mami werden <3
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 10.08.2019 17:57
Hallo liebe EmmisMum,

das ist ein heikles Thema.
Ich habe auch studiert, zwei Staatsexamen hinter mich gebracht, danach eine Planstelle in Vollzeit übernommen und die dreijährige Probezeit überstanden. Danach habe ich mich weiter qualifiziert und dachte, dass ich nun alles habe und ein Kind endlich kommen könnte. Nun musste ich feststellen, dass es mit dem Kind nicht so einfach wird. Wenn ich nun nochmal die Wahl hätte, würde ich mich zwei Jahre eher für ein Kind entscheiden.
Ich denke, dass deine Schwester schon ganz genau weiß, welche Priorität sie an erster Stelle sieht. Anscheinend ist das nicht der Master. Abgesehen davon kann sie den Master an vielen Unis auch als Fernstudium nachholen oder am Wochenende; es ist also nicht unbedingt ein Umzug notwendig. Deine Schwester wird schon wissen, wie sie sich entscheidet.
Warum siehst du ihre Entscheidung nun als mögl. falsch? Gäbe es noch Dinge, die du befürchtest, versäumt zu haben?

Liebe Grüße
Kirschblüte


  Re: Meine kleine Schwester will Mami werden <3
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 10.08.2019 19:06
Kirschblüte und Jella..ich würde sagen "don´t feed the troll" Emmi hat 2 Beiträge verfasst, der eine gespickt mit Links. Meines Erachtens ein Werbeaccount oder ähnliches. Ich würde da keine Zeit in eine Antwort investieren....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019