Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 20.08.2019 18:55
Larissa, so ein Mist. Ich drücke dir die Daumen, dass es vielleicht die Lösung bringt.


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 21.08.2019 06:40
Danke! Vielleicht ist intralipid wirklich die Lösung. Werde ich dann sehen. Laut plan ist in 1 monat letzter tf


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 21.08.2019 09:21
Guten morgen,

Ich hab mich nun noch etwas mehr erholt, nehm aber trotzdem heute noch 3xtägl. Ibu600 - es zwickt & zieht doch noch etwas in der Bauchdecke, meine Blutung hat noch nicht eingesetzt ...

Fazit: mein linker Eileiter ist dicht, sie hat ihn versucht frei zu spülen, da ging aber gar nichts, rechts ist i.O. genauso wie beide Eierstöcke.
Eine Zyste würde entfernt und etwas Schleimhaut, die noch gesondert eingeschickt wird.
Mein nächster Termin wird dann am 12.9. sein zur Besprechung wie es weiter gehen soll. Ich hab ne Frage

@Dom schön das du jetzt schon 10+ bist ich drück dir weiter meine Daumen

@Larissa gab es denn sonst etwas negatives oder doch nur positives zu berichten?

@Petra viel Glück bei deinem neuen Versuch


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 21.08.2019 11:27
Scratching ging problemlos. Am 3.9. hab ich us. Dann vielleicht gleich pille absetzen, blutung abwarten und mit sh-aufbau beginnen. Dh um den 20.ten herum könnte dann tf + intralipid am selben tag sein.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.08.19 11:28 von larissa5.


  Werbung
  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 21.08.2019 21:39
Guten Abend zusammen!

loco1980, das tut mir sehr leid! Ich habe deine Daten entsprechend angepasst. Weiß man, wieso es zur Nullbefruchtung gekommen ist?
Küstenkind, na schau an- es freut mich für dich, dass sie womöglich die Antwort auf eure Frage gefunden haben. Ich würde mich Dom anschließen und nun auf IVF und Co setzen- immerhin probiert ihr es schon 3 Jahre und habt nun auch den Grund, der sich dann nur durch IVF/ICSI umgehen lässt. Es freut mich für euch, dass ihr nun richtig ansetzen könnt. Dann wird 2020 unser Jahr klatschen Erhol dich von der OP!
MeinkleinesAprilkind, ich habe dich schonmal auf unsere Liste gesetzt, damit wir einfach wissen, was bei dir ansteht. Du gehörst nun dazu smile Deine Geschichte habe ich nur am Rande mitbekommen und war damals echt platt.Schön, dass du nun angekommen bist.
Petra, ich habe dich in die Liste aufgenommen und drücke die Daumen für Montag.
Dom, ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und freue mich, dass es nun sooo real für dich wird! Der Mietvertrag wird nun auf bis März datiert Vertrag
Larissa5, ich habe deinen Eintrag in der Liste auch verändert. Die Intralipid-Lösung klingt doch nun vernünftig.
UnserWunschkind2013, dich habe ich nun auch gelistet. Was ist nochmal eine PICSI?

me: Heute konnte ich endlich das letzte Dokument abholen und habe einen Umschlag mit Anschreiben und 12 (zwölf!) Dokumenten vom negativen HIV-Test bis zum Spermiogramm zur Beihilfe geschickt, damit sie unseren Anspruch prüfen können. Hoffentlich klappt nun alles reibungslos und vor allem zügig. Sie wollten sogar die Unterschrift des Urologens meines Mannes, dass der wirklich als Androloge tätig sein darf :D Unfassbar.
Heute ist auch schon Tag 4 oder 5 meiner Mens- der letzte Zyklus war negativ und die ICSI kann dann wirklich kommen.
Letztlich warte ich nur noch auf die Rückmeldungen meiner PKV und der Beihilfe, die wir dann der GKV meines Mannes schicken müssen- und dann könnte es vielleicht sogar schon in 4 Wochen losgehen. Es wäre ja mein Traum, meinen Eltern Weihnachten eine frohe Botschaft überbringen zu können.


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 22.08.2019 07:50
Hallo ihr Lieben,

@loco1980: Auch mir tut es sehr leid, ich glaube, es ist schwer sich deine Enttäuschung vorzustellen. Ich hoffe, ihr habt bald die Kraft, einen neuen Versuch zu starten. Wie geht es nun weiter?

@Küstenkind: Ich persönlich fand es immer sehr beruhigend, zu wissen, was in mir los ist und auch eine Gewissheit zu haben, wie es weiter geht. Eine Bauchspiegelung hatte ich auch schon zweimal, bei meinen EUG, ist nicht sehr angenehm, aber es wird mit jedem Tag besser. Schone dich bitte lang genug und erhole dich erstmal gut. knuddel

@Petra: Daumen sind gedrückt!

@Dom: Dich kenne ich auch noch und freue mich umso mehr für dich, auf dass alles prima verläuft! knutsch

@Larissa: Intralipid ist nochmal was? Ich habe offensichtlich in den letzten zwei Jahren sehr viel vergessen, jedenfalls was die Medis angeht!

@Wunschkind: PICSI, wusste auch mal, was das ist. Wann geht es los?

@Kirschblüte: Danke für's Aufnehmen in die Liste, lieb von dir knutsch Am 10.09. haben wir unseren Termin, es wird voraussichtlich die 1. ICSI gemacht im Oktober /November. Wenn du magst, kannst du das ergänzen. Dir drücke ich feste die Daumen, dass es nun schnell geht und vielleicht sind wir zwei dann ja quasi gleichauf! Ich kann es auch kaum erwarten, zähle die Tage und bin sehr zuversichtlich.

Fühlt euch gedrückt, alle Daumen sind gedrückt!
Aprilkind


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.19 07:56 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 22.08.2019 08:33
Guten morgen ihr Lieben,

mir geht es heute auch schon viel besser, die Narben ziehen noch etwas aber sieht alles wunderbar auch, ich denke da wird nicht viel zurück bleiben was man sieht Das ist super

JA ich bin schon erleichtert zu wissen das was nicht stimmt, aber auch etwas traurig, das wir das hätten mal früher wissen können, wenn ich es nicht noch aufgeschoben hätte Hammer aber ich glaub wenn ich Narkose höre, dreht mein Gehirn anders ....

Gestern am Tisch hab ich mein Mann angesprochen auf die IVF und er würde auch mitgehen, hat nur gefragt ob eine IUI dann gar keinen Sinn mehr hat Ich hab ne Frage
Aber ich meinte, das Risiko möchte ich nicht mehr eingehen, wir warten ja schon so lange auf unseren ersten Krümel.
OH JA das wäre so schön 2020 schwanger zu werden Liebe

sagt mal wieso darf man keine Tampons verwenden, man sagte mir nur Vorlagen, aber so richtig wieso hab ich nicht gefragt ? Ich fühl mich so unwohl, wo jetzt meine Mens voll im Gange ist. Gut das ich zu Hause damit sitzen darf.


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 22.08.2019 08:46
Intralipid ist gegen killerzellen.
Ja, ich mache mir auch Gedanken datüber, dass das was jetzt gemacht wird, schon früher hätte gemacht werden können.
Dieses mal gehen wir all in. Ist unser letzter eisbär.
Intralipid, kortison, scratching, blutverdünner, embrioclue, assisted hatching und, wenn möglich blastotransfer

Hab ich was vergessen? LOL


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.19 08:47 von larissa5.


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  MeinkleinesAprilkind
Status:
schrieb am 22.08.2019 08:55
Larissa, das finde ich gut. Werden auch bei jedem weiteren Versuch alles mitnehmen, was geht. Blastos sowieso, auch ass. Hatching und Embryoglue. Genau damit bin ich letztes Mal schwanger geworden... Viel Glück!


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 22.08.2019 08:59
Küstenkind, es ist wegen möglicher Infektionsgefahr. Ich denke IUI mache keinen Sinn, wenn das Ei auf der linken Seite springt. Dies kann man nicht beeinflussen.

Larissa, meine Daumen sind gedrückt.


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 22.08.2019 09:53
Larissa, sorry fürs reinplatzen aber Intralipid hat nur eine Wirkung, wenn man es schon im Vorzyklus rund um den Eisprungtermin beginnt. Nur 1x am Transfertag bringt leider gar nichts....LG ET


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 22.08.2019 10:14
Zitat
Eibischteig
Larissa, sorry fürs reinplatzen aber Intralipid hat nur eine Wirkung, wenn man es schon im Vorzyklus rund um den Eisprungtermin beginnt. Nur 1x am Transfertag bringt leider gar nichts....LG ET

Ich hab bei denen auch nach dem zeitplan gefragt, und ob ich nicht jetzt schon damit anfangen sollte. Die meinten, am tf- tag reicht in meinem fall.
Dachte auch, ich fang gleich damit an... Ich hab ne Frage


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  blackmoon
Status:
schrieb am 22.08.2019 11:18
Da schleich ich mich auch nochmal rein und möchte nur einwerfen, dass ich 3 negative TFs ohne Intralipid hatte und als ich Intralipid zum ersten Mal direkt nach TF bekommen habe, wurde ich zum ersten Mal schwanger und bin es auch geblieben. Bei mir wurden per Schleimhautbiopsie stark erhöhte Killerzellen in der Gebärmutter nachgewiesen.
Ich kann natürlich nicht sagen, dass es genau daran lag, aber nie zuvor war ich schwanger, obwohl nach zig Untersuchungen außer den Killerzellen nichts gefunden wurde...

Ich habe Intralipid dann alle 2 Wochen bekommen, also nur 1x am TF-Tag und dann erst 14 Tage später, als der BT positiv war !


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.19 11:20 von blackmoon.


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 22.08.2019 11:35
@ blackmoon...das kann natürlich auch Glück sein, wirklich bewiesen ist ja die ganze Immunologie Sache nicht.
Ich meine aber, da es ja Larissas letzter Versuch ist, wenn man es denn schon macht, man es korrekt machen sollte (und sei es nur um sich selbst nichts vorzuwerfen)

Die IVIGs werden 1-5 Tage vor Transfer gegeben und wirken sofort. Intralipid braucht länger, bis es seine Wirkung entfaltet.

Ich denke @ Larissa Deine Klinik hat ev nicht viel Erfahrung damit. Ich habe auch gelesen die wollten in Deinem Pillenzyklus (!!) eine Biospie auf uterine NK machen. Das geht nicht. Denn die uNK wandern durch die Progesteron Expression verstärkt in die Gebärmutterschleimhaut ein. Daher erfolgt die Biospie entweder in einem nat oder stim Zyklus oder in einem HET Zyklus (= art Zyklus) aber dann immer um den Einnistungszeitpunkt herum. Nur da macht es Sinn.

Biopsie auf Plasmazellen ist hingegen auch in einem Pillenzyklus möglich und da ist der Zeitpunkt egal.

Wie gesagt, wenn ich es denn mache, dann bitte gleich ordentlich.

Larissa - und wenn Du Fragen hast, frag einfach nach... ein bißchen kenn ich mich ja aus, Reproduktion war mal mein Spezialgebiet, wenn auch Tierarzt für Großtiere (Rinder) :-D


  Re: IUI/IVF/ICSI-Piep August 2019
no avatar
  blackmoon
Status:
schrieb am 22.08.2019 11:38
Das stimmt natürlich, kann auch Glück sein... schade, dass ich 11 Jahre lang dieses Glück nie hatte... daher bin ich auch noch immer überzeugt davon, dass es mir geholfen hat. zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019