Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Das Zusammenspiel von Ö / P / HCG
no avatar
  HiRise
Status:
schrieb am 01.08.2019 15:00
Hallo und danke fürs Lesen...

Ich würde meine aktuelle Lage als „im Fegefeuer gelandet“ bezeichnen...

Nach IVF und Transfer vor 9 Tagen / PU vor 14 Tagen, bin ich bereits von einem „Aus“ ausgegangen, da mega Hitzewallungen, Mensbeschwerden, leichte SB aufgetreten sind.

Heute BT und jetzt aber einen HCG von 40 (kreisch) aber mit zu niedrig Östrogen (47) und Progesteron (12)...

Ich solle nichts einnehmen, die Chancen stehen 50/50, Utrogest vielleicht eher oral... mehr kann man nicht tun. Montag neuer Test...

So ganz verstehe ich das nicht. Wäre das nicht jetzt schon das Ende?
Ist es möglich, dass so ein Hormonspiegel sich doch nochmal aufrappelt?

Viele Grüße und danke...


  Re: Das Zusammenspiel von Ö / P / HCG
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 01.08.2019 17:31
Liebe HiRise,

ich gehöre eher zu den kritischeren Usern hier was zu niedrige Werte nach dem BT angeht und bin nach mehreren eigenen HCG-Krimis kein Fan davon, unbedingt Hoffnung bewahren zu müssen, aber...

ein HcG von 40 an PU+14 is zwar niedrig, aber nicht so aussichtslos, als dass ich schon die Medikamente absetzen würde. Prog ist meiner Meinung nach vollkommen im Rahmen und das Östrogen interessiert jetzt doch niemanden 😉

Nichtsdestotrotz stimmt es, dass man nicht wirklich was tun kann, sondern abwarten muss. Das gilt aber auch bei perfekten Werten (hatte ich selbst auch schon und trotzdem FG).

Willkommen in der Verlängerung der WS, im besten Fall für die nächsten 36 Wochen!


  Re: Das Zusammenspiel von Ö / P / HCG
no avatar
  HiRise
Status:
schrieb am 02.08.2019 18:12
Ich danke dir für deinen Antwort!!!
Abwarten bis Montag 🙈


  Re: Das Zusammenspiel von Ö / P / HCG
no avatar
  Jella85
schrieb am 03.08.2019 20:22
Bei mir war das Östradiol nach ES bei erschreckenden 16 Einheiten...hab keine grosse Hoffnung, fühle mich auch nicht schwanger, aber wer weiss...heute leichtes Ziehen im Bauch. Nehme ein Estradiolpräparat zum eincremen. Progesteron nur 4,1 nach ES....naja.
Meine FA meinte, Blutwerte sehen so aus, dass gar kein ES war, Kiwu-Ärztin meint doch...hat man im US gesehn. Ein gesprungener Folli produziert doch eigentlich Östrogen. Wurde Dir gesagt, warum der Wert so niedrig ist?
Ich hab mit Letrozol, Aromatasehemmer....östrigensenkend ....stimuliert. Die letzten Male war der Wert aber normal.


  Werbung
  Re: Das Zusammenspiel von Ö / P / HCG
no avatar
  HiRise
Status:
schrieb am 03.08.2019 23:17
Hallo liebe Jella85,
Es war davon die Rede, dass es evtl nur eine biochemische ss ist und es aufgehört hat weiter zu wachsen, daher die niedrigen Werte. Bei intakter wären diese wohl höher.
Da die sb heute die Farbe gewechselt hat und zur stärkeren Blutung wurde, wird es wohl so sein.
Ich hatte ganz vergessen oder wohl eher verdrängt, wie niederschmetternd so etwas sein kann. Nach all dem Aufwand... man ey.


  Re: Das Zusammenspiel von Ö / P / HCG
no avatar
  Jella85
schrieb am 03.08.2019 23:59
Oh ich kenne das nur zu gut!!!! Hatte auch eine bioch. Schwangerschaft nach IVF....war nur am heulen.
Ich versteh Dich sooo gut. Drück Dich mal ganz fest und nicht aufgeben!!!!
Heutzutage bekommen wir Frauen leider sehr früh mit, ob was war oder sich einnisten wollte. Denke, ohne Kiwubehandlung und Frühtests wüssten wir gar nicht, biochemisch schwanger gewesen zu sein - glaube auch, das passiert oft. Viele Frauen merken es gar nicht, haben halt bisschen später ihre Mens....

Ich weiss, schwacher Trost. Alles alles Liebe Dir!!!


  Re: Das Zusammenspiel von Ö / P / HCG
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 04.08.2019 09:05
Ohje, wenn jetzt natürlich noch ne Blutung dazu kam, sieht es tatsächlich nicht gut aus (auch wenn Blutungen auch in einer intakten Frühschwangerschaft vorkommen). Zum BT würde ich morgen trotzdem auf jeden Fall gehen. Dann weißt du eher, woran du bist.

Alles Liebe


  Re: Das Zusammenspiel von Ö / P / HCG
no avatar
  HiRise
Status:
schrieb am 05.08.2019 13:26
Ich danke euch ganz arg für die Unterstützung und den Beistand...

HCG ist abgefallen, das wars dann.

Naja, kennt ja leider jeder hier.

Was ein Kack.

Aber weiter gehts.... show must go on und so....

Fühlt euch umarmt und bis zum nächsten HCG Krimi dann zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019