Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.07.2019 10:03
Hi

Also am Abend des Auslösens musste ich nix mehr spritzen dass den ES unterdrückt. Wäre doch total gegenteilig...nicht das nachher was nicht richtig springt...


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 31.07.2019 10:16
Nur kurzer Ego Post. Fruchthöhle war total leer, also alles absetzen & hoffen dass keine Ausschabung nötig ist.


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   kiwu_87
Status:
schrieb am 31.07.2019 11:35
Sternenfaenger1 das tut mir so sehr leid für dich. Wie unfair ist das denn. Gönn dir Ruhe und Zeit für dich.


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.07.2019 13:07
Oh nein Sternenfänger! Wie weit bist du heute? Gibt es keine Hoffnung mehr? Das darf doch nicht wahr sein!


  Werbung
  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   karmaxxl
Status:
schrieb am 31.07.2019 13:13
@allNeue: Erstmal ein "HALLO" und hoffe das ihr euch nicht zu lange hier aufhalten müsst

@Lavendelzweig: Wow die erste Etappe ist geschafft...Und dran denken jeden Tag schön genießen.

@Sternefänger: oh nein, das darf nicht war sein. Fühl dich gedrückt. Ach es ist alles so gemein!

@mimee: wie waren deine anderen Schwangerschaften denn? Hattest du da auch solche Probleme?

@me: Ja was soll ich schreiben in 14 Tagen fängt mein neuer Zyklus an und wir wollten da ja einen erneuten Kryo Versuch starten. Und nun gehen die Gedanken los. Es soll ja unser letzter oder vorletzter Versuch sein. 6 Eisbärchen liegen auf Eis.
Nur wie gehen wir die Sache an?
- alle aufwecken und auf Blasto hoffen. Wir nehmen ja immer nur ein zurück...mein Mann ist eigentlich total gegen Blasto aber einige wissen ja das ich und mein Mann ein abkommen haben. Diesen Versuch gestalte ich alleine und lasse ihn komplett daraus. Aber er betont immer wieder die Sorge bzgl. Blasto und eineigie Zwillinge.
- oder drei wecken und den besten an Tag 3 zurück nehmen. Dann hätten wir noch einen zweiten letzten Versuch.

ich weiß nicht was sinnvoller ist! Unser Twins waren auch Kryos an TAg 3
Wir haben noch nie Blasto machen lassen.

Alles auf eine Karte setzen und alle wecken und mein Mann erst später das mit den Blasto verraten?

Soll ich mal was erzählen, ganz am Anfang der Behandlung habe ich geschworen nie wieder Kryos zu verwerfen, dass wollte ich eigentlich nicht wieder.
Aber 6 Kryos sitzen Finanziell nicht mehr drin!

Verwerft ihr auch Embryonen?


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   Co990
Status:
schrieb am 31.07.2019 14:46
@sternenfänger: das tut mir unheimlich leid traurig fühl dich gedrückt! Das ist so unfair. Ich drück dir die Daumen, dass du um die Ausschabung rumkommst


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 31.07.2019 14:49
@ Lavendelzweig- bin 6+2 - dottersack oder irgendwas hätte man schon sehen sollen. 🤷‍♀️ Denke der Arzt schätzt es schon richtig ein.


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   Minimee2020
Status:
schrieb am 31.07.2019 15:44
@Sternenfaenger
Ich finde keine Worte... traurig
Wurde nochmal Blut abgenommen?
Nicht das es ein Eckenhocker ist traurig
Ich drück Dir ganz doll die Daumen das
es einfach so abgeht... knuddel
Ganz viel Kraft für Dich...

@Karlmaxxl
Schön das ihr wieder starten könnt.
Also ja schwierige Sache aber wenn’s nicht
anders geht würde ich verwerfen.

Die Sache mit der Schilddrüsenunterfunktion ist
jetzt zum 1. Mal aufgetreten. Vor dem Versuch wurde
alles nochmal bestimmt und war bei 1-2. Es muss auch
erst jetzt vor kurzem erst so gestiegen sein weil ich es
körperlich gemerkt habe aber dachte ach das ist die SS.
Kein Appetit...ich kann Nachts nicht schlafen...Schweißausbrüche...
Totale Erschöpfung und ich bin plötzlich mega gereizt.

Mir tut es nur für meine Kids leid, aber mein Sohn sagte vorhin
ganz lieb zu mir.. Das macht nix Mama ruh dich aus dann gehts
Dir bald besser.

Zum Glück ist es erst jetzt so schlimm geworden.
Wenn ich daran denke was wir alles die letzten Wochen
unternommen haben das würde ich jetzt nicht packen.

Ich hoffe nur das alles halb so wild ist und der Krümel
bleibt.

Lg Minimee


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 31.07.2019 15:59
Nö haben kein Blut abgenommen 🤷‍♀️ War in dem Moment auch nicht auf der Höhe & hab nicht groß nachgefragt.
Muss einfach jetzt drauf vertrauen dass es so ist


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   Xolummar nicht eingeloggt
schrieb am 01.08.2019 08:49
Liebe Sternenfänger,

auch mir tut es wahnsinnig leid, dass der US keine guten Nachrichten gebracht hat und ich hoffe auch sehr, dass du nach den ganze Strapazen der vergangenen Wochen um eine Ausschabung herumkommst.
Ich finde es schwer, jetzt die richtigen tröstenden Worte zu finden, weil ich mir vorstellen kann, wie es in dir aussieht.



Ich hoffe, du verarbeitest das ganz schnell.

Alles Liebe

Xolummar


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   Co990
Status:
schrieb am 02.08.2019 11:43
@all: wann habt ihr bei einem blasto Transfer getestet? Ich hatte am 26.7. Transfer. Bei der letzten Schwangerschaft hab ich tf+7 deutlich positiv getestet, waren aber zwei... so langsam bin ich jetzt doch nervös. Vielleicht wage ich morgen einen Test?!


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.08.2019 11:43
Sternenfänger, es tut mir so leid. Fühl dich gedrückt.

Karmaxxl, ich bin immer noch für Blasto Set. Ich hatte nun fürs Geschwisterchen 5 negative DETs an d3. Und 1 positiver SET an d5.


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   karmaxxl
Status:
schrieb am 02.08.2019 19:00
@lavendelzweig: Darf ich dich mal fragen, wie du zu dem Thema "VERWERFEN" stehst?
Und darf ich dich noch was fragen...wie gingst du mit deinem letzten Versuch um? wie bist du da ran gegangen? Eher mit den Gedanken bringt wieso alles nichts mehr oder eher voller Hoffnung.

In unsere Pause jetzt habe ich großen Abstand von dm Thema noch ein weiteres eigenes Kind zu bekommen genommen. Habe zwischendurch echt das Gefühl gehabt, ja ich kann damit umgehen.
Wir beschäftigen uns viel mit dem Thema "Pflegekind/er"
Das ist unser Plan B ein Pflegekind aufzunehmen oder eventl. Bereitschaftspflege

Aber nun wo ich doch wieder vor dem Theme "Eigenes Kind" stehe, merke ich schon wie groß dieser Wunsch ist. Wie sehr ich noch alles dafür tun würde...aber finanziel sitzt nicht mehr viel drin. Genau so haben die Behandlungen unsere Ehe sehr belastet und auch mich sehr stark belastet.

Ich muss gestehen ich habe sogar Angst vor den letzten Versuch, denn im Moment war es immer so wenn der Gedanke hoch kam. Aber da liegen noch 6 Eisbärchen. Wenn ich diesen nun eine Chance gebe, ist es so entgültig! Ach das Gedankenkarusell geht wieder los.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.08.19 19:16 von karmaxxl.


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.08.2019 19:17
Klar darfst du smile

Bisher waren wir ja noch nie in der Situation...wir hatten immer nur so viele Embryonen übrig, wie wir dann auch eingesetzt bekommen haben. Kryos hatten wir ja auch nie.


In unserem letzten Versuch dachte ich, vlt bleiben 2 Blastos über. Dann hätten wir 1 zurück genommen, 1 ins Eis geschickt. Mein Mann sagt ganz klar, er möchte keine 3 Kinder.

Also hätten wir eventuell 1 verwerfen müssen. Ich hätte bestimmt Rotz und Wasser geheult.

Moralisch finde ich da gar nix dabei. Natürlich wird ein potentielles Leben "verworfen". Aber wer aktiv verhütet verhindert ja monatlich ein potentielles Leben. Und dafür wird auch keiner gesteinigt.

Ich habe also kein Problem mit dem Verwerfen von Emybronen. Es ist schließlich nicht "beabsichtigt" Emybronen über zu haben.


  Re: ***Geschwister-Piep vom 28.07-04.08.***
no avatar
   Sternlein28
schrieb am 05.08.2019 14:57
Hallo,

@Sternenfänger1: Es tut mir sehr Leid für dich. Fühl Dich gedrückt und ich hoffe, dass du um die Ausschabung rumkommst.

@me: Zur Zeit sieht alles ganz gut bei mir aus. Einige Follikel sind am wachsen. Mittwoch darf ich wieder zur Kontrolle. Mal sehen, ob Sie mir dann schon sagen, wann die Punktion sein könnte.

Liebe Grüße an alle anderen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020