Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Schlechte Werte trotz Menstruation
no avatar
  Eisprungbrett
schrieb am 09.07.2019 10:40
Hallo ihr Lieben,

kurz zu mir. Ich bin 39 Jahre und habe nun erfahren, dass ich eventuell sehr früh in die Menopause komme.
Die Werte waren vor 6 Monaten schon nicht gut, allerdings bekomme ich meine Tage ganz normal.

Meine Tage (inklusive starke Schmerzen) habe ich normal 4–5 Tage pro Monat. Irgendwie verstehe ich nicht, warum dann meine Werte so schlecht sind.
Mein Arzt wollte vor einer Woche auch einen Ultraschall machen und sich die Eierstöcke mal ansehen, aber die waren an dem Tag leider nicht sichtbar.
Kennt sich jemand damit aus? Kann ich überhaupt noch schwanger werden?
Ich weiß, dass ich sicherlich nicht mehr die Jüngste bin, aber leider kam der passende Partner noch nicht in mein Leben, mit dem ich
an Kinder denken konnte. Jetzt überlege ich, eventuell allein ein Kind zu bekommen.
Vor einigen Tagen wurde mir noch einmal Blut abgenommen und Folgende Werte kamen dabei raus:

FSH: 63.5
LH: 40.4
17beta-Östradiol: 28.6

Kennt sich jemand damit aus? Mein Arzt hat leider am Telefon nicht sehr viel Zeit gehabt, und mir ein KInderwunschzentrum als Beratungsstelle für weitere Untersuchungen empfohlen. Aber da kann ich doch als Single nicht hin, oder? Ich freue mich über jeden ratschlag und Erfahrungsaustausch.

Seid lieb gegrüßt smile


  Re: Schlechte Werte trotz Menstruation
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 09.07.2019 12:01
Antwort + Ergänzung....

Liebe Eisprungbrett,

schön, daß Du hier bist, auch wenn der Anlaß weniger schön ist.

Ich weiß nicht wie ehrlich ich sein darf. Aber Deine Werte sind sehr sehr schlecht.
Der Normwert für das FSH im Zeitraum bis zum 5. Zyklustag ist bis 10. Alles darüber ist schlecht. Deine extrem hohen Werte deuten auf die Wechseljahre hin, was mit 39 auch nicht ungewöhnlich früh wäre, sondern im normalen Rahmen.

Das FSH wird von der Hypophyse ausgeschüttet um die Follikelreifung zu stimulieren. Wenn die Eierstöcke nicht mehr gut arbeiten und nur mehr wenige oder gar keine Antralfollikel zur Verfügung stehen, dann schüttet die Hypophyse in einem Akt der Verzweiflung ganz viel FSH aus.

Die Tatsache, daß Deine Eierstöcke gehörig schwächeln ist leider allermeist in Deinem Alter unumkehrbar.

Es könnten natürlich noch ein zwei gute und normale Zyklen dabei sein. Aber bei der Höhe Deiner FSH Werte und LH Werte ist das eher unwahrscheinlich.
Auch eine klare Sprache spricht die Tatsache, daß man die Eierstöcke nicht darstellen konnte dh es waren vermutlich keine Follikel drauf, dann "findet" man sie schwerer.

So wie es sich darstellt, ist Dein Kinderwunsch wohl nur mehr mit Eizellspende realisierbar. Auch hier gibt es Länder, wo dies als Single möglich ist (zB Dänemark, Spanien etc) Ich würde mich an Deiner Stelle in diese Richtung informieren, so Dir Dein Kinderwunsch wichtig ist.

Ergänzung: Ja normalerweise bestimmt man FSH zwischen ZT2- ZT 5. Aber egal wann er abgenommen wurde, 60 ist einfach immer im Zyklus zu hoch. Wenn das so bleibt, dann besteht wenig Chance. Ja Du kannst trotzdem Deine Tage haben. Irgendwann muß das Endometrium ja abbluten. Das ist in meinen Augen kein verläßlicher Indikator.

Ja die Eierstöcke verstecken sich gerne, wenn keine Follikel dran sind. Ohne passiert es leichter, daß man sie nicht findet.

LG ET



LG ET


  Re: Schlechte Werte trotz Menstruation
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 10.07.2019 08:45
Liebe Eisprungbrett,

ich kann meiner Vorrednerin nur zustimmen. Zumindest zum Zeitpunkt dieser Blutabnahme waren die Hormonwerte sehr schlecht. Das muss nicht durchgehend so bleiben und es kann auch durchaus mal wieder zwischenzeitlich zu einer normalen Eizellreifung kommen. Nur kann man das nicht aktiv beeinflussen.

Mögliche weitere Optionen wurden von ET ja bereits genannt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Schlechte Werte trotz Menstruation
no avatar
  Sternchenmama12
Status:
schrieb am 11.07.2019 00:05
Liebe Eisprungbrett,

ich kann den Vorrednern nur zustimmen, aber ich wollte noch hinzufügen, dass auch in Belgien Eizellspende legal ist, und dass Du dort auch als Single (als Selbstzahler, wenn du in Deutschland krankenversichert bist) mit oder ohne Eizellspende behandelt wirst. Die CPMA der Citadelle Lüttich ist am nächsten zur Deutschen Grenze, aber in Leuven sprechen sie auch Deutsch.
Wenn Du wirklich den Wunsch hast, ein Kind, notfalls auch alleine, zu bekommen, dann mach es!

Alles Gute!

Sternchenmama


  Werbung
  Re: Schlechte Werte trotz Menstruation
no avatar
  Eisprungbrett
schrieb am 12.07.2019 22:44
Danke für deine ehrliche Meinung. Das sieht dann ja nicht so gut aus. LG


  Re: Schlechte Werte trotz Menstruation
no avatar
  Eisprungbrett
schrieb am 12.07.2019 22:56
Vielen Dank für eure Antworten.
Klingt natürlich nicht so gut, aber ich werde mich mit dem Thema Eizellenspende mal nächer beschäftigen. DANKE!

D.h. meine Werte könnten eventuell auch wieder besser werden? Welche Ursachen gibt es, dass meine Werte aktuell so schlecht sind.
Kann das durch Stress kommen? Könnte auch ein Problem an den Eierstöcken (Zyste o.ä.) eine Ursache sein?
Das ist doch nicht normal mit 39 Jahren schon so schlechte Werte zu haben. Ich bin ein wenig verzweifelt, sorry. traurig

Liebe Grüße


  Re: Schlechte Werte trotz Menstruation
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 13.07.2019 08:51
Nein das hat nichts mit Streß zu tun sondern mit der nachlassenden Aktivität Deiner Eierstöcke. Ja es können noch ein paar normale Zyklen dabei sein. Man hat aber aktiv keinen Einfluß drauf. Und nein so ungewöhnlich ist das in Deinem Alter nicht traurig


  Re: Schlechte Werte trotz Menstruation
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 13.07.2019 08:54
Liebe Eisprungbrett,

ich würde mich in mehrere Richtungen orientieren.

Zum Einen ganz, ganz schnell eine Kiwu-Praxis in deiner Nähe aufsuchen, die weitere Untersuchungen vornehmen können. Such dir am besten gleich eine, die mit Spendersamen arbeitet, da ein Klinikwechsel wieder Zeit kostet. Wenn der Wunsch nach einem genetisch eigenen Kind groß ist gibt es vermutlich nur noch wenig Chancen - wenn überhaupt.

Gleichzeitig würde ich mich umschauen, welche Kliniken in Nachbarländern für dich in Frage kommen, um eine Eizellspende wahrzunehmen. Das geht nur im Ausland, weil die deutschen Gesetze es verbieten. Wenn du grenznah wohnst oder dir für die Behandlung Urlaub nehmen kannst dann ist das eine gute Option für dich.

Da du als Single aber eh auf Fremdsperma angewiesen bist kommt für dich auch noch eine dritte Option in Frage, die Embryonenspende. Die ist sogar in Deutschland erlaubt, aber ich weiß nicht, wie viele Kliniken das anbieten und ich glaube die Wartefristen sind recht hoch. Auch hier könnten die Chancen im Ausland höher sein.

Wir haben ein Unterforum "Heterologe Insemination Forum". Dort werden alle Fragen zu Gametenspenden (Eizellen und Spermien) behandelt und ich würde dir nahelegen, dich dort freischalten zu lassen.


  Re: Schlechte Werte trotz Menstruation
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 13.07.2019 09:00
Kliniken werde bei dem FSH Wert vermutlich nicht behandeln (mit eigenen Eizellen) Da müßte das FSH unter 15 fallen. Und das kann man aktiv nicht beeinflussen. Pille oder Cyclo Progynova kann das FSH zwar senken aber das ist nur Wertekosmetik weil es ja an der Tatsache der schwächelnden Eierstöcke nichts ändert.

Embryonenspende ist in DE für Singles nicht erlaubt. Außerdem glaube ich hat das Netzwerk Embryonenspende die Warteliste schon geschlossen. (War leider keine Erfolgsgeschichte)
Viele Infos zu Eizellspende uns Embryonenspende findest Du im Nachbarforum klein-putz.


LG ET


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.19 09:11 von Eibischteig.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019