Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Wer hat Erfahrung mit DNA Fragmentierung?
no avatar
  Snaggle84
schrieb am 15.06.2019 08:11
Hallo zusammen,

bei meinem Mann wurde eine DNA Fragmentierung von 97 % (DFI) festgestellt. Der DNA Fragmentierungstest (HALO-Test) wurde am 25.9.18 durchgeführt. Allerdings hatte er Ende August/Anfang September 2018 einen fieberhaften Infekt und musste Antibiotika (Penicilin) nehmen. Diese musste er bis Mitte September nehmen. Es lagen quasi ca 3 Wochen zwischen der heftigen Krankheit und nur 1 bis 2 Wochen zwischen der Antibiotikabehandlung zum DNA Fragmentierungstest.

Ich habe aber gelesen, dass fieberhafte Infekte für eine hohe DNA Fragmentierung verantwortlich sein können.

Hat jemand auch so einen Test machen lassen? Ggf auch so einen schlechten Wert?

Auf Nachfrage unserer kiwu ärztin müsste man keinen wiederholungstest machen. Die sagte aber selber dass sich die spermien alle 3 Monate erneuern. Da wäre es ja gut zu wissen, wie der Wert im gesunden Zustand ist; also ohne kurz zuvor vorausgegangene Krankheit.

Hat jemand diesen Test wiederholen lassen?

Was ich noch dazu sagen muss ist, dass er ansonsten ein super Spermiogramm hat. Viele und gut bewegliche Schwimmer Und das bei jeder Samenprobe. Hatten aber auch 5 erfolglose IUI.


Ich würde mich sehr über Austausch mit Gleichgesinnten freuen, da mich diese ständige Frage, ob meine Fehlgeburt nach PICSI damit was zu tun hat/haben könnte.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.06.19 09:22 von Snaggle84.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019