Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  OHSS?
no avatar
  Lizzi82
schrieb am 08.06.2019 14:01
Hallo liebes Wunschkinder-Team!
Ich bin gerade ein bißchen verunsichert. Bin an PU+8, Transfer +5 in meinem ersten IVF Zyklus. Ich hatte ein Antagonistenprotokoll und habe mit Triptofem ausgelöst. Erkrankungen habe ich keine (idiopathische Sterilität).
Jetzt ist es so, dass meine Eierstöcke ziemlich vergrößert sind (9cm im größten Durchmesser) mit vielen Zysten (ca. 10-15 Stück pro Seite, die größten sind 4 cm) und auch Aszites im Becken ist. „Leider“ bin ich selbst Ärztin in einem anderen Fachgebiet und habe deshalb Zugriff auf ein Sonogerät. Ich habe eigentlich keine Symptomatik, außer, dass man natürlich merkt, dass da „was“ ist im Unterbauch. Aber keine Schmerzen/Übelkeit etc.
Sollte ich da jemanden drauf gucken lassen, oder ist das normal solange es keine Beschwerden macht? Ich fürchte mich ein bißchen vor einer Zystenruptur oder Stieldrehung, aber das könnte man ja sowieso nicht verhindern, oder?
Liebe Grüße,
Lizzi


  Re: OHSS?
no avatar
  -Firefly-
schrieb am 08.06.2019 14:57
Liebe Lizzi,

Ich hatte 2x ein OHSS und 3x eine Torsion Gute Nacht
Natürlich soll man sich mit OHSS schonen, also kein Sport und keine ruckartigen Bewegungen, ausreichend trinken und auf die Flüssigkeitsbilanz achten. Die Stieldrehungen sind aber alle 3 im Schlaf passiert, du könntest sie also auch mit Bettruhe nicht verhindern.
Ich finde deine Symptomatik klingt relativ normal nach Stimulation, falls es schlimmer wird oder du dich wohler damit fühlst, lass deinen kiwu-Arzt deine Blutwerte kontrollieren, ggfs. müsstest du Heparin (oä) spritzen zur Thromboseprophylaxe, mehr kann man aber leider eh nicht machen.

Gute Besserung und viel Glück,
Firefly


  Re: OHSS?
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 10.06.2019 07:54
Hallo Lizzi,

meine Eierstöcke waren nach meinen drei Icsi auch immer bei 10 cm. Ist sehr unangenehm aber bei mir ist nichts passiert. Sport habe ich in der Zeit nicht gemacht, wäre auch zu schmerzhaft gewesen. Ich habe viel getrunken, auch wenn ich durch die Icsi einen strammen Bauch und ein dieses Völlegefühl hatte. Habe mir auch mehrmals am Tag diese "leckeren" Eiweißshakes gemacht um viel Eiweiß zu mir zu nehmen. Im Joghurt schmeckt dieses Pulver sogar ganz gut. Ich drücke dir die Daumen für eine baldige Besserung und ein positives Ergebnis!

Liebe Grüße Knasterbaks


  Re: OHSS?
no avatar
  Lizzi82
schrieb am 11.06.2019 21:59
Hallo,
Danke für eure lieben Antworten. Ist inzwischen alles weg, dafür hat sich pms eingestellt. Diesen Zyklus kann ich wohl abhaken traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019