Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  HCG-Wert nach Kryotransfer
no avatar
  Dyos83
schrieb am 06.06.2019 12:08
Hallo zusammen,

meine Frau hatte vor über einem Monat die Punktion. Die entnommenen Eizellen wurden befruchtet und auf Grund der nicht optimalen Werte nach 5 Tagen eingefroren.
Der Kryotransfer wurde dann aber am 27.05.2019 schließlich durchgeführt. Heute am 06.06.2019 hatten wir Termin in der Klinik den Termin zur ersten Blutuntersuchung.

Der Arzt gratulierte uns zwar zum positiven Test, meinte aber auch, dass der HCG-Wert niedrig sei (8,25).

Was sind die Erfahrungen damit? Ich habe eher ein ungutes Gefühl dabei.

LG
Dyos


  Re: HCG-Wert nach Kryotransfer
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 06.06.2019 12:39
Hallo Dyos,

tut mir leid, das klingt so als sei bei dem Versuch der Einnistung etwas schief gelaufen. Das HCG wird sich rasch wieder abbauen wenn der Wert jetzt schon im einstelligen Bereich liegt.

Habt ihr denn noch weitere Kryos oder müsstet ihr wieder ganz von vorne anfangen?

Alles Gute für den nächsten Versuch!✊

Liebe Grüße
Anni


  Re: HCG-Wert nach Kryotransfer
no avatar
  Dyos83
schrieb am 06.06.2019 12:44
Ich denke auch, dass da irgendwas bei der Einnistung nicht geklappt hat. Wir hätten noch Zwei im Eisfach. Ich dachte zuerst man hat sich verrechnet, aber wird schon stimmen.


  Re: HCG-Wert nach Kryotransfer
no avatar
  Sana81
Status:
schrieb am 06.06.2019 14:12
Hi Dyos,

Ist vielleicht eine Kommastelle verrutscht?
Wurde beim oder um den TF HCG gespritzt?

Also mit wurde bei 13,5 nicht gratuliert traurig

Hoffe, dass einfach das Komma verrutscht ist...

Vg Sana


  Werbung
  Re: HCG-Wert nach Kryotransfer
no avatar
  Dyos83
schrieb am 06.06.2019 14:27
Zitat
Sana81
Hi Dyos,

Ist vielleicht eine Kommastelle verrutscht?
Wurde beim oder um den TF HCG gespritzt?

Also mit wurde bei 13,5 nicht gratuliert traurig

Hoffe, dass einfach das Komma verrutscht ist...

Vg Sana

Das halte ich jetzt eher für unwahrscheinlich, dass eine Kommastelle verrutscht ist, da die Klinik wirklich sehr seriös ist. Nein, HCG hat sie sich nicht gespritzt, allerdings Tabletten genommen.

Um ehrlich zu sein verstehe ich die komplette Berechnung nicht. HCG wird im Körper ausgeschüttet wenn sich die befruchtete Eizelle einnistet. Demnach ist die Eizelle seit 5 Tagen in den Körper zurück transferiert. Sollte es zu einer Einnistung kommen, wird HCG seit 4-5 Tagen ausgeschüttet. Auch wenn die Eizelle quasi schon 12 (?) Tage alt ist (mit Kryo), ist sie ja erst seit den genannten 5 Tagen im Körper. Laut HCG-Tabelle kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal eine Aussage getroffen werden. Selbst der Bluttest müsste lediglich eine Tendenz anzeigen. Oder denke ich hier falsch?


  Re: HCG-Wert nach Kryotransfer
no avatar
  Sana81
Status:
schrieb am 06.06.2019 14:30
Wenn am 27.5. Tf war, wie oben beschrieben, sind es 10 Tage. Oder stimmt da was an den Daten nicht?


  Re: HCG-Wert nach Kryotransfer
no avatar
  Dyos83
schrieb am 06.06.2019 14:45
Zitat
Sana81
Wenn am 27.5. Tf war, wie oben beschrieben, sind es 10 Tage. Oder stimmt da was an den Daten nicht?

Ja richtig, mein Fehler ... es war am 27.05., also 10 Tage. Aber laut Tabelle wäre unser Wert dennoch noch im Normbereich (1,9-13,10). Ich versuche echt nur zu verstehen, wie man das rechnet. Sollte es nicht geklappt haben, ist es eben so, Natur kann man nicht beeinflussen.


  Re: HCG-Wert nach Kryotransfer
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 06.06.2019 15:33
hm... wenn die Eizellen erst 5 Tage nach Punktion eingefroren wurden und der Transfer bereits vor 10 Tagen stattfand, seid ihr rechnerisch aktuell schon bei PU+15. Da ist ein HCG Wert von 8,25 leider unter ferner liefen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019