Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  AMH Wert 17,3
no avatar
  Elli90
schrieb am 04.06.2019 19:12
Hallo,
Könnte mir bitte jemand kurz erklären, was der AMH Wert aussagt? Ich weiß, das es die Eizellreserve ist. Und auch, das ein hoher Wert typisch für PCO ist
Aber was es bedeutet es für mich nun, das mein AMH Wert bei 17,3 liegt? PCO wurde 2018 diagnostiziert
Vielen Dank


  Re: AMH Wert 17,3
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 04.06.2019 19:53
Elli, der Wert bei PCOS ist deutlich erhöht und das ist bei dir der Fall.


  Re: AMH Wert 17,3
no avatar
  Elli90
schrieb am 04.06.2019 19:57
Danke, aber das weiß ich doch bereits. Ich weiß nur nicht, was eine Eizellreserve von 17,3 bedeutet. Eigentlich ist ein hoher Wert doch gut oder nicht?


  Re: AMH Wert 17,3
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 04.06.2019 20:29
Ja, aber wenn die Eizellen nicht vernünftig reifen unter der Stimu, dann nützt dir auch der hohe Wert nichts.


  Werbung
  Re: AMH Wert 17,3
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 04.06.2019 21:41
Hallo Elli,

dein "normaler" Wert ohne PCOS wäre viel niedriger.
Er ist halt so hoch, weil der Körper pro Monat viel mehr Follis heranreifen lässt, als eigentlich gesund wäre. Dom hat ja schon gesagt, dass dies nicht so gut für die Eizellqualität ist. Letztlich lässt der Körper Follis reifen, bricht die Reifung vorzeitig ab und setzt bei neuen wieder an- ein richtig reifes Ei springt dann nicht so schnell traurig und der Eierstock ist voller Follikel.
Also im Grunde wäre ein hoher AMH-Wert gut- aber nicht bei PCOS. Wenn 17 ein aktueller Wert ist, dann würde ich nun mit einer vernünftigen Stimulation anfangen. Ich weiß, was ich damals bei der Diagnose für ein Chaos hatte- keine Eisprünge mehr, aber dafür andere Komplikationen. Und mein AMH-Wert war damals niedriger als deiner.

Wie gehts denn nun weiter?
Neulich dachtest du doch, das PCOS wäre vorbei, oder? Die Werte sprechen stark dagegen.

Liebe Grüße
Kirschblüte


  Re: AMH Wert 17,3
no avatar
  Elli90
schrieb am 05.06.2019 12:06
Danke Kirschblüte, das war verständlich.
Nein, ich glaub da verwechselst du mich, PCO ist und bleibt es wohl, da habe ich keine Zweifel.
Ich hatte 4 Zyklen mit Clomifen, 50mg hat nix gebracht, 100mg haben mir 2x jeweils 1 Follikel beschert und im 4 Zyklus ist eine Zyste entstanden.
Deshalb muss ich nun abbrechen und habe für Ende Juli einen Termin in der KiWuKlinik


  Re: AMH Wert 17,3
no avatar
  la_tina
Status:
schrieb am 05.06.2019 12:23
Mein AMH (der übrigens nicht diagnostisch für PCO ist, aber bei PCO halt trotzdem meist erhöht) lag um die 16 beim letzten Test.

Es wurde ja schon viel gesagt zum Thema Follikelreifung.

Für deine weitere Behandlung in der Kinderwunschklinik ist wichtig dass du im Falle einer IVF/ICSI ein erhöhtes Risiko für ein Überstimulationssyndrom hast.

Bei mir ist unter Clomifen bzw. einer Low Dose Stimulation mit Puregon (50 Einheiten) auch immer nur 1 Ei gewachsen. In der ersten Stimu für ICSI hatte ich 150 Einheiten Puregon, also auch schon eher wenig, und ich glaube 27 Eizellen mit massivem Überstimulationssyndrom mit mehreren Tagen Krankenhaus, bei der zweiten Stiulation mit nur 100 Einheiten dann sogar über 30 Eizellen und wieder Überstimulation mit Krankenhaus.

Die Ärzte werden bei dir also hoffentlich auch mit einer niedrigen Stimulationsdosis sich "herantasten" und gegebenenfalls Maßnahmen gegen eine Überstimulation anwenden (kein Auslösen mit HCG, Calciuminfusionen, da gibt es einiges...).

Wenn du eine Überstimulation hast werden in den meisten Fällen alle Embryonen eingefroren und später in einem künstlichen Kryo-Zyklus eingesetzt, da eine Schwangerschaft eine bestehende Überstimulation noch verstärken kann, das kann bis zur Intensivstation führen.

Übrigens ist es nicht immer so, wie oft geschrieben wird, dass eine große Eizellanzahl unter der Stimulation automatisch zu einer schlechteren Qualität führt. Bei mir sind aus 2 ICSI über 30 Blastozysten, alle in sehr guter Qualität, entstanden (in Österreich wohlgemerkt, wo alle befruchtetn Eizellen in die verlängerte Kultur gegeben werden dürfen).

Alles Liebe!


  Re: AMH Wert 17,3
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 05.06.2019 13:25
Hier AMH bei 12, war schon mal höher vor 3 Jahren.
Puregon 25- 100 kein Follikel. 2 Ampulen Menogon und 50 Puregon 1 Follikel. Die Ärzte sind auch wegen Überstimmu ganz vorsichtig gewesen.
Unter Clomi hatte ich keinen Follikel egal wie hoch die Dosis gewesen ist.

Wie mag unschwer erkennt alles kann und nichts muss. Dabei waren alle super zuversichtlich, dass wir auf 15 Follikel kommen, weil die Antralfollikel ja so hoch sind.

Im Bio Buch war das Reifen von Follikel schön beschrieben. Es reifen etwa vier pro Zyklus und aus einem wird der Leitfollikel, der Rest geht ein. DAS passiert bei Pcos wohl nicht. Da es aber von Natur nicht so vorgesehen ist und reift keiner wirklich gut und schnell heran, dass er zeitig springt.


  Re: AMH Wert 17,3
no avatar
  Ella101
schrieb am 15.06.2019 19:49
Zitat
xKirschblüte
Hallo Elli,

dein "normaler" Wert ohne PCOS wäre viel niedriger.
Er ist halt so hoch, weil der Körper pro Monat viel mehr Follis heranreifen lässt, als eigentlich gesund wäre. Dom hat ja schon gesagt, dass dies nicht so gut für die Eizellqualität ist. Letztlich lässt der Körper Follis reifen, bricht die Reifung vorzeitig ab und setzt bei neuen wieder an- ein richtig reifes Ei springt dann nicht so schnell traurig und der Eierstock ist voller Follikel.
Also im Grunde wäre ein hoher AMH-Wert gut- aber nicht bei PCOS. Wenn 17 ein aktueller Wert ist, dann würde ich nun mit einer vernünftigen Stimulation anfangen. Ich weiß, was ich damals bei der Diagnose für ein Chaos hatte- keine Eisprünge mehr, aber dafür andere Komplikationen. Und mein AMH-Wert war damals niedriger als deiner.

Wie gehts denn nun weiter?
Neulich dachtest du doch, das PCOS wäre vorbei, oder? Die Werte sprechen stark dagegen.

Liebe Grüße
Kirschblüte


Hallo Kirschblüte,
das war wohl ich smile mein AMH Wert liegt bei knappe 7.
Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019