Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Flüssigkeit in gebärmutter nach ET, verschwindet dann aber wieder
no avatar
  Whitecats
schrieb am 03.06.2019 22:13
Hallo! Ich benötige Hilde von Experten. Nach der letzten icsi mit 2 Blastozysten hatte ich 2 Wochen nach Embryonentransfer 2 kleine Flüssigkeitsansammlungen im Ultraschall. Wir waren schon glücklich, jedoch haben such beide schwarzen Punkte innerhalb einer Woche wieder zurück gebildet. Es ist nichts mehr in der Gebärmutter zu sehen. Der urintest war negativ. Was kann diese Flüssigkeitsansammlung sein? Warum verschwinden sie wieder? Wenn das eine kleine einnistung gewesen war, müsste doch der urintwst zumindest positiv gewesen sein..? Was ist dieses Phänomen? Bitte helft mir!!!


  Re: Flüssigkeit in gebärmutter nach ET, verschwindet dann aber wieder
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 04.06.2019 12:28
Hallo Whitecats,
wenn man etwas im US von einer Schwangerschaft sehen kann, sollten die Urintests tatsächlich positiv anzeigen.

Was man bei mir in 2 Schwangerschaften als dunkle Flecken im US zusätzlich zu den Fruchthöhlen sehen konnte, war jeweils ein Hämatom.
Könnte es sein, dass bei dir auch die Hämatome ohne Schwangerschaft vorhanden sind? Diese werden häufig vom Körper resorbiert, verschwinden also einfach wieder.


LG
Juna


  Re: Flüssigkeit in gebärmutter nach ET, verschwindet dann aber wieder
no avatar
  Xolummar nicht eingeloggt
schrieb am 04.06.2019 13:31
Hallo Whitecats,

die Flüssigkeitsansammlung war aber nicht vor ET zu sehen, oder? Wenn das der Fall war, dann handelt es sich um eine sogenannte Serometra und bei diesen Ausgangsbedingungen macht meine Kiwu zum Beispiel gar keinen Transfer, weil sie die Embryos ja dann in Flüssigkeit legen würden und das sei wohl nicht gut.
Ich hatte eine Serometra vor Beginn des Geschwisterversuchs und musste dann einen Pillenvorzyklus machen, damit die Flüssigkeit mit der Blutung verschwindet, was zum Glück auch so war.

Ansonsten hatte ich auch mal freie Flüssigkeit im Bauchraum, als eine Gelbkörperzyste geplatzt war.

Alles Liebe dir!

Xolummar


  Re: Flüssigkeit in gebärmutter nach ET, verschwindet dann aber wieder
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 05.06.2019 11:55
Ich habe momentan genau das gleiche Problem. 2 Flüssigkeitsansammlungen. Nach der blutung war die eine, die man gesehen hat weg. Nach sh aufbau mit progynova waren auf einmal wieder 2 zu sehen. Bin auch am verzweifeln. Tf wurde bei mir auch abgesagt, obwohl sich 2 ärzte zu 99,9% sicher waren, dass es in der muskelschicht war. Aber es hat dem chef nicht gefallen und er hatte ein schlechtes gefühl...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019