Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Utrogest und Zervix
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 03.06.2019 16:04
Hallöchen ich bin es mal wieder. Möchte eigentlich nur mal so rumfragen wie das bei euch ist, wer Utrogest in der 2.Zyklushälfte nimmt, ob ihr da auch vermehrt Ausfluß habt?

Ich habe mir jetzt schon Einlagen reingeklebt, weil doch immer wieder vermehrt etwas ausläuft, es ist auch Teil der Utrogest Kapsel dabei, würde ich behaupten...
Wie ist das bei euch oder ist das eher unnormal? Weil es sollte sich doch eigentlich der Mumu geschlossen haben? 😱


  Re: Utrogest und Zervix
no avatar
  Sternchen-90
Status:
schrieb am 03.06.2019 16:29
Hallo Küstenkind,

ja, ich hatte vermehrt Ausfluss, aber das war vom Utro. Musste auch immer Einlagen nehmen.


  Re: Utrogest und Zervix
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 03.06.2019 17:01
Hallo Küstenkind,

Das kommt vom Utro. Bei mir liefs auch ohne Ende. Ich spritze nun zum ersten mal prolutex, welch eine Erleichterung.


  Re: Utrogest und Zervix
no avatar
  Leci82
schrieb am 03.06.2019 17:04
Das ist normal. Du steckst die Dinger ja in die Scheide und nicht in die Gebärmutter, ein geschlossener Muttermund sollte dich da nicht stören.


  Werbung
  Re: Utrogest und Zervix
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 03.06.2019 17:56
Ok ich danke euch.

Aber in der 2.ZH sollte der MuMu ja geschlossen sein, wie kann es denn sein, das doch so vermehrt Zervix ausläuft?


  Re: Utrogest und Zervix
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 03.06.2019 19:04
"Schleim" bildet sich ja überall in der Scheide, nicht nur am Muttermund.

Beim Sex wird Frau ja auch feucht, völlig unabhängig vom Zustand des Muttermundes.


  Re: Utrogest und Zervix
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 03.06.2019 22:05
@Lavendelzweig ähm ja das stimmt wohl. Ich bin aber beruhigt das es andere auch so ergeht mit der "feuchte"




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019